MAC BUSINESS BLOG

Cloud

Dropbox Nutzer sollten Ihre Passwörter ändern

DropboxWenn Sie den Clouddienst Dropbox nutzen, sollten Sie als Vorsichtsmaßnahme Ihr Passwort ändern. Der Grund sind verschiedene Sicherheitsprobleme, die bei dem US-Anbieter aufgetreten sind. Dropbox selbst hat die Passwörter einiger Kunden zurückgesetzt, als reine Vorsichtsmaßnahme. Es ist Angreifern gelungen, mehrere Konten zu übernehmen. Dies liegt allerdings nicht an Dropbox selbst, sondern dass diese Kunden die gleichen Login-Daten bei Dropbox verwendet haben wie bei einem anderen, gehackten Webdienst. Ein weiterer Hinweis darauf, dass man NIEMALS das gleiche Passwort auf mehreren Seiten verwenden sollte.


Dies ist allerdings auch einem Dropbox Mitarbeiter passiert und so konnten die Angreifer an Projektunterlagen mit E-Mail Adressen von Nutzern gelangen. Diese Nutzer haben daraufhin eine spezielle Spam Mail bekommen.

Es war also eine Kombination aus unglücklichen Umständen. Trotzdem sollten Sie Ihr Passwort regelmäßig ändern, besonders, wenn Sie sensible Informationen in Ihrer Dropbox gespeichert haben. 

 

Wenn Sie weitere Informationen zu Sicherheit und Passwörtern auf Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}


Mehr in dieser Kategorie: Cloud

Previous

Collections erleichtert Arbeit mit mehreren Google Drive Konten auf dem Mac

Google Drive ist der erst vor kurzem gestartete Cloud Speicher von Google, in dem Sie Ihre Daten auslagern können. Google hat zwar einen eigenen Client für die Nutzung des externen Speichers auf dem Mac, aber dieser ist nur für ein Konto gedacht. Wenn Sie mehrere Google Konten anlegen, können ...

Next

Mehr Sicherheit in der Cloud: Dropbox bringt 2-Faktoren Authentifikation

Die beim Onlinebanking-Verfahren bekannte Zwei-Wege-Authentifizierung hat nun auch Dropbox übernommen. Man muss dies lediglich in den Einstellungen von Dropbox aktivieren. In der Standard-Einstellung ist das Verfahren ausgeschaltet. Danach kann man seine Handy-Nummer eingeben (über die man eine SM...