MAC BUSINESS BLOG

Cloud

  • Startseite
  • Cloud
  • Bump für iPhone kann jetzt auch Dateien über Dropbox teilen

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Bump für iPhone kann jetzt auch Dateien über Dropbox teilen

23/01/2013

Bump

Ursprünglich war Bump eine App zum schnellen Kontaktdaten-Austausch. Wenn zwei iPhones bei laufendem Bump aneinandergestoßen wurden, erhielt der jeweils andere die Kontaktdaten: ein virtueller Visitenkartenaustausch über das WLAN Netzwerk. Seit dem Start von Bump sind aber immer weitere Teilen-Funktionen hinzu gekommen (z.B. Musik). Nun können auch Dateien aus Ihrer Dropbox ausgetauscht werden.


 

Bisher konnten auch schon Dateien, die auf Ihrem iOS Gerät gespeichert sind (Bilder, Kontakte, Filme), über Bump geteilt werden. In der neuesten Version können Sie aber auch alle Dateien teilen, die in Ihrer Dropbox liegen. Wählen Sie einfach die Dateien aus und führen Sie einen Bump aus. 

 

Bump kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen zur optimalen Nutzung der Cloud mit Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Cloud

Vorheriger

Mehr Sicherheit in der Cloud: Dropbox bringt 2-Faktoren Authentifikation

Die beim Onlinebanking-Verfahren bekannte Zwei-Wege-Authentifizierung hat nun auch Dropbox übernommen. Man muss dies lediglich in den Einstellungen von Dropbox aktivieren. In der Standard-Einstellung ist das Verfahren ausgeschaltet. Danach kann man seine Handy-Nummer eingeben (über die man eine SM...

Nächster

Dropbox Nutzer sollten Ihre Passwörter ändern

Wenn Sie den Clouddienst Dropbox nutzen, sollten Sie als Vorsichtsmaßnahme Ihr Passwort ändern. Der Grund sind verschiedene Sicherheitsprobleme, die bei dem US-Anbieter aufgetreten sind. Dropbox selbst hat die Passwörter einiger Kunden zurückgesetzt, als reine Vorsichtsmaßnahme. Es ist Angreife...

  • Startseite
  • Cloud
  • Bump für iPhone kann jetzt auch Dateien über Dropbox teilen