MAC BUSINESS BLOG

Cloud

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Cloud Mate bringt Transparenz in Ihre iCloud Daten

04/09/2013

Cloud Mate

iCloud ist ein sehr geschlossenes System. Im Vergleich zu DropBox u.a., die wie ein offenes Dateisystem funktionieren, bei dem Sie Ordner anlegen und Ihre Dateien verwalten können, arbeitet jede App (z.B. Pages) einzeln mit iCloud zusammen. Sie können keinen einfachen Überblick über den gesamten Inhalt bekommen. Die Mac Software Cloud Mate bringt hier wesentlich mehr Transparenz und Handlungsfähigkeit für die Dateien in iCloud.


Eigentlich sollte Apple diese Funktion auch selbst zur Verfügung stellen. In Cloud Mate haben Sie, ähnlich wie im Finder Fenster, eine zweispaltige Ansicht. Auf der linken Seite sehen Sie alle Apps, die Dateien in iCloud haben. Wenn Sie eine davon ankllicken, erscheinen auf der rechten Seite die dazu gehörenden Dateien.

Cloud Mate Photostream

Wenn Sie z.B. auf Pages klicken, erscheinen alle Pages Dateien und Sie können diese per Doppelklick öffnen. Sie können hier nun auch Dateien umbenennen oder löschen. Auch könnten Sie Dateien aus dem Finder in den jeweiligen Bereich ziehen, allerdings sollten Sie aufpassen, dass es tatsächlich auch Dateien sind, die von dieser App geöffnet werden können.

Ein besonderes Feature ist, dass auch Photostream als "App" hier erscheint, so dass Sie viel schneller auf Fotos zugreifen können als wenn Sie erst einmal iPhoto öffnen müssen.

Ausserdem können Sie im "iCloud Monitor" live sehen, welche Aktivitäten in iCloud gerade stattfinden. Insgesamt trägt diese Software sehr zur vereinfachten Benutzung von iCloud bei.

 

Cloud Mate ist für 6,52 € bei dem Entwickler erhältlich.

 

 

Wenn Sie weitere Informationen zur optimalen Nutzung der Cloud mit Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Cloud

Vorheriger

Mit CloudConvert lassen sich (auch) auf iOS Geräten Datenformate konvertieren

Angenommen, Sie erhalten irgendeinen abstrusen Dateianhang in einer E-Mail und Sie müssen diesen in ein Format überführen, das Sie benutzen können. Und zu allem Überfluss arbeiten Sie gerade auf dem iPad oder iPhone und haben keine Möglichkeit, an einen Computer zu gehen. Beispielsweise müs...

Nächster

Höflichkeitsupgrade für iCloud Nutzer verfällt bald

Sollten Sie ein ehemaliger MobileMe Nutzer sein, der ein 20 GB iCloud Konto als temporäres Geschenk erhalten hat, werden sie bald enttäuscht sein. Apple verschickt derzeit E-Mails, dass sie nach einem Jahr nun entweder ein kostenpflichtiges Konto mit erhöhter Speichergröße erwerben müssen od...