MAC BUSINESS BLOG

Hardware

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Das neue iPad – das erschwinglichste iPad mit neuem Prozessor

16/09/2021

Apple hat auf der Keynote diese Woche die neueste Version seines günstigsten Basis-iPads vorgestellt. Das neue iPad (9. Generation), das ab nächster Woche für 379 Euro (in der Version mit 64 GB Speicherplatz) angeboten wird, erhält einen neuen A13 Bionic Prozessor. Dieser soll laut Apple dreimal schneller sein als das meistverkaufte Chromebook und sogar sechsmal schneller als das meistverkaufte Android-Tablet. Für die meisten Anwendungen, gerade für solche mit Stift zum Schreiben oder zeichnen, ist dieses iPad ein super Arbeitsgerät.


Schnellerer Prozessor, mehr Speicher, aufgeräumteres Design

Bildnachweis: Apple

Das neue iPad ist mit dem A13 Chip von Apple ausgestattet. Apple hat den A13 ursprünglich für das iPhone 11 vorgestellt. Zur Erinnerung: das bisherige iPad verwendet den A12 Bionic. Apple behält das gleiche vertraute Design mit einem 10,2-Zoll-Display bei.

Es ist aber das erste iPad, das keine weißen Ränder mehr hat, nicht einmal bei der silbernen Version. Bis jetzt hatten alle nicht-schwarzen/grauen iPad weiße Ränder um den Bildschirm. Die Einfassungen ließen den Bildschirm für viele Menschen sofort kleiner erscheinen, aber jetzt sind sie endgültig verschwunden. Der rechte und linke Rahmen ist auch nochmals schmaler geworden.

Bildnachweis: Apple

Als Speicheroptionen gibt es 64 und 256 GB und natürlich können auch weiterhin Modelle mit und ohne SIM-Karte bestellt werden.

Schärfere Kamera, besseres Display und Unterstützung für den Apple Pencil sowie Smart Keyboard

Auch die FaceTime-Kamera wurde verbessert und auf eine 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera aufgerüstet. Außerdem unterstützt das neue iPad jetzt die recht neue „Center Stage“-Funktion (Folgemodus), die dafür sorgt, dass Personen bei Videoanrufen immer im Mittelpunkt bleiben.

Mit dem neuen iPad kommt erstmals Apples TrueTone-Technologie auf das Einsteigermodell. Diese Funktion sorgt dafür, dass sich die Farben an das Umgebungslicht anpassen und somit Farbtöne natürlicher erscheinen. Bisher war diese Funktion nur Geräten aus höheren Preisklassen vorbehalten.

Wie auch schon die 8. Generation des iPad können Sie das iPad der 9. Generation mit dem Apple Pencil der 1. Generation und Apples eigenem Smart Keyboard verwenden.

Das neue iPad ist bereits vorbestellbar

Das neue Einstiegsmodell des iPad ist bereits im Apple Online Store bestellbar und soll ab dem 24. September verfügbar sein.

Das Modell für 379 € (ohne SIM-Karte) ist mit 64 GB (statt 32 GB bei der vorherigen Generation) ausgestattet.

Sie können auch ein Modell mit Mobilfunkverbindung erhalten, das bei 519 € startet.

Die teuerste Variante ist mit 5G Mobilfunk und 256 GB Speicher ausgestattet und kostet 689 €.

Auch bei unserem ClubBenefit Comspot wird das neue iPad bestellbar sein.


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Bildnachweis: Apple

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Vorheriger

Ui, damit hat kaum jemand gerechnet – das kleinste iPad nun endlich in gleicher Form und hoher Leistung wie ein Pro

Recht überraschend hat Apple die neueste Version des iPad mini vorgestellt. Es verfügt über ein schönes neues Design, das vom iPad Pro inspiriert ist, ein randloses 8,3-Zoll-Liquid Retina Display und einen rasend schnellen A15 Bionic Chip mit Wi-Fi 6 und 5G Konnektivität. Da der Rahmen kleiner ...

Nächster

Das Magic Keyboard mit Touch ID – nun auch separat für die Mac M1 Modelle verfügbar

Erst vor einigen Monaten stellte Apple neben der Veröffentlichung seines neuen 24" iMacs auch eine neu gestaltete Magic Tastatur vor. Das neue Keyboard des Unternehmens überzeugte mit einer schönen Optik, vielen Farben und der gewohnt hohen Qualität. Neben einigen technischen Neuerungen stellt d...