MAC BUSINESS BLOG

Hardware

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Ergänzung für Retina Macbook Pro für Kensington Schloss

17/07/2012

Die neuen Apple Geräte sind alle so klein und schmal, dass kein Platz mehr ist für die Sicherungsfunktion des Kensington Schloss. Bereits für das Macbook Air habe ich eine Lösung vorgestellt. Für das Retina Macbook Pro muss auch eine Alternativlösung gefunden werden.


Wer seine Macbooks oder iPads auf unterschiedlichste Weise sichern will, findet bei Maclocks.com eine große Auswahl an Accessoires. Diese sind an die jeweiligen Geräte angepasst, so dass Sie ein Standard-Kensington Schloss anschließen können und dann das Stahlseil um einen festen Gegenstand schlingen müssen. Das Schloss kann dann nur vom Gerät entfernt werden, wenn dieses zerstört und somit auch für den Dieb unbrauchbar wird. 

 

Maclock Retina

 

Das Schloss kostet 69,95 $

 

{fcomment}

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Vorheriger

Was ist von den Apple Neuerungen wichtig für Ihr Business? Teil 2

Nachdem ich im ersten Teil schon über diverse Neuerungen bei Apple berichtet habe, soll dieser zweite Teil nun die Runde aus der letzten Keynote abschließen. Es geht hier um das iPad der vierten Generation, iBooks Author 2.0 und iBooks 3.

Nächster

Offizielles Apple FAQ zu MacBook Pro mit Retina Display

Wer schon zu den ersten Besitzern des neuen MacBook Pro mit Retina Display gehört, hat vielleicht die eine oder andere Frage zur richtigen Einstellung und Verwendung dieses hochauflösenden Displays. Hierzu hat Apple nun eine Sammlung von Fragen und Antworten veröffentlicht.