MAC BUSINESS BLOG

Hardware

  • Startseite
  • Hardware
  • Darauf haben viele gewartet: Ein MacBook Air mit größerem 15-Zoll-Bildschirm

Darauf haben viele gewartet: Ein MacBook Air mit größerem 15-Zoll-Bildschirm

10/11/2023

Auf der WWDC 2023 hat Apple sein lang vermutetes 15-Zoll MacBook Air vorgestellt. Apple wirbt damit, dass es das dünnste 15-Zoll-Notebook der Welt ist. Es wird von demselben M2-Chip angetrieben wie das aktuelle 13-Zoll MacBook und bietet eine Batterielaufzeit von 18 Stunden. Laut Apple ist das MacBook Air das meistverkaufte Notebook der Welt ist. Ein Modell mit 15-Zoll MacBook Air dürfte diesen Vorsprung noch weiter ausbauen. Das neuste MacBook Air verfügt über einen MagSafe-Anschluss zum Aufladen, zwei Thunderbolt-Anschlüsse und einen Kopfhöreranschluss. Außerdem wurde der Preis für die 13-Zoll MacBook Air gesenkt.


Darum geht's - TL;DR

  • Das neue 15-Zoll MacBook Air ist das dünnste seiner Art und wird vom M2-Chip angetrieben.
  • Es bietet eine Batterielaufzeit von 18 Stunden und
  • verfügt über MagSafe, 2 Thunderbolt-Anschlüsse und einen Kopfhöreranschluss.
  • Das MacBook Air ist das meistverkaufte Notebook der Welt und der Preis für das 13-Zoll Modell wurde gesenkt.

Das Apple Event, auf dem das neue MacBook Air 15 Zoll angekündigt wurde

Das neue MacBook Air mit 15 Zoll ist einer von drei Mac, die am 6. Juni im Rahmen der WWDC 2023 von Apple vorgestellt wurden. Bei den Neuheiten handelt es sich um diese Geräte:

Die wichtigste Neuerung ist der größere Bildschirm

Bildnachweis: Apple

Den Wunsch nach einem 15-Zoll MacBook Air gibt schon so lange, wie es das Air gibt – erst recht, seit Apple das MacBook Pro 15 Zoll zugunsten des schwereren MacBook Pro 16 Zoll eingestellt hat.

Ursprünglich war das Air als ein Laptop konzipiert, bei dem die extreme Portabilität (leichtes Gewicht, lange Batterielaufzeit) im Vordergrund stand. Im Laufe der Zeit wurde es aber für viele Benutzer:innen zum Standard-MacBook für den alltäglichen Gebrauch.

Daher gibt es viele User:innen, die nicht die Leistung eines MacBook Pro benötigen, aber trotzdem gern mehr Platz auf dem Schreibtisch hätten. Für diese  liefert Apple jetzt endlich eine passende Lösung.

Bildnachweis: Apple

Genau genommen handelt es sich sogar um 15,3 Zoll. Der Rand ist nur 5 mm dünn. Das Liquid Retina Display bietet eine Helligkeit von bis zu 500 nits und Apples True Tone Technik, muss jedoch im Gegensatz zum MacBook Pro ohne ProMotion auskommen.

Das neue MacBook Air hat trotz des größeren Bildschirms eine geringere Bildschirmauflösung (2.880 x 1.864 Pixel) als das 14-Zoll MacBook Pro. Für die meisten  dürfte sich dieser Unterschied im Alltag aber kaum bemerkbar machen.

Wie auch sein kleinerer Bruder ist das 15 Zoll MacBook Air erstaunlich leicht. Es wiegt nur rund 1,5 kg und ist damit leichter als das kleinere MacBook Pro. Mit 1,15 cm ist es zudem fast so dünn wie das 13-Zoll-Modell. Somit bietet Ihnen das große MacBook Air genau die Portabilität, die das MacBook Air so beliebt gemacht hat.

Bildnachweis: Apple

Design und Ausstattung wie seine kleineren Geschwister

Wer erwartet hatte, dass das MacBook Pro 15 Zoll deutliche Updates Design- oder Ausstattungsupdates gegenüber dem 13-Zoll-Modell bringt, dürfte eher enttäuscht sein.

Das Design ist gleich wie beim 13-Zoll-Modell. Sie können das MacBook Air also auch in den neuen Farben wie Mitternacht und Polarstern bekommen. (Oder Sie können bei den „Klassikern“ Silber und Space Grau bleiben, die Apple schon seit Jahren bei allen Modellen anbietet.)

Ich habe das M2 MacBook Air 13 Zoll in Mitternachtsblau und ich finde, dass die Aussagen über die Fingerabdrücke übertrieben sind. Man kann sie zwar sehen, aber die Farbe ist einfach klasse und es sieht sehr edel aus.

Auch von den technischen Details ist das 15-Zoll-Modell größtenteils identisch wie das 13-Zoll-Modell vom Sommer 2022.

Bildnachweis: Apple

Diese Eigenschaften haben beide Modelle gemeinsam:

  • Gleicher M2 Chip (Es gab im Vorfeld Gerüchte, dass das größere MacBook Air bereits den M3 nutzen könnte.)
  • 8 GB RAM in der Grundausstattung
  • Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden
  • Touch ID
  • 1080p FaceTime HD Kamera
  • Gleiche Anschlüsse: MagSafe 3, 2mal Thunderbolt / USB 4, eine Kopfhörerbuchse
  • WLAN 6
  • Bluetooth 5.3
  • Auch die Thermik soll bei beiden (lüfterlosen) Modellen ähnlich sein.

Das MacBook Air 15 Zoll könnte besser klingen als das MacBook 13 Zoll

Neben der Bildschirmgröße unterscheiden sich die M2 MacBook Air-Modelle nur im Lautsprechersystem. Das 15-Zoll-Modell hat 6 Lautsprecher, während das 13-Zoll-Modell nur vier hat. Das neuste Modell verfügt über Tieftöner mit Kräfteausgleich.

Bildnachweis: Apple

Natürlich ist das größere MacBook Air auch schwerer als sein kleiner Bruder, allerdings liegt der Gewichstunterschied nur bei rund 250 Gramm.

Preise, Konfigurationen und Verkaufsstart

Das M2 MacBook Air 15 Zoll ist bereits bei Apple verfügbar. Laut Apple soll es dann ab dem 13. Juni ausgeliefert werden. Die Lieferzeit kann natürlich je nach Standort und gewünschter Konfiguration deutlich länger sein.

Sie können folgende Konfigurationen vornehmen:

  • Arbeitsspeicher auf 16 GB oder 24 GB RAM aufrüsten.
  • Speicherplatz auf 512 GB, 1 TB oder 2 TB erhöhen.

Das günstigste Modell mit 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD beginnt bei 1.599 Euro. Für ein mittleres Modell mit 512 GB SSD und 16 GB Arbeitsspeicher werden 2.059 Euro fällig. Die Top-Konfiguration mit 2 TB SSD und 24 GB Arbeitsspeicher liegt bei 2.979 Euro.

Natürlich haben Sie die Wahl zwischen den vier Farben Silber, Space Grau, Mitternacht und Polarstern.

Auch die 13-Zoll MacBook Air sind günstiger

Neben dem 15-Zoll MacBook hat Apple auch eine Preissenkung für das 13-Zoll M2 MacBook Air angekündigt.

Hier sehen Sie die Startpreise in den Standardkonfigurationen.

Bildnachweis: Apple

Bei unserem Partner Comspot erhalten Sie die Geräte als Gold und Platin ClubMitglieder günstiger.


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Bildnachweis: Apple

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Vorheriger

High-End Mac Pro nun auch mit Apple Silicon Chips zum High-End-Preis erhältlich – damit gibt es keinen Intel-Mac mehr

Viele hatten schon nicht mehr damit gerechnet, dass Apple noch einen Mac Pro mit umfangreichen Erweiterungsmöglichkeiten herausbringt. Die „einfacheren“ Modelle wie Mac mini und Mac Studio oder die MacBook Pro-Varianten haben inzwischen so hohe Leistungen, dass eine noch höhere Rechenpower nur...

Nächster

Der kraftvolle Mac Studio wird (zum Glück) weiter entwickelt: jetzt mit M2 Max und M2 Ultra Chip

Apple hat ja leider die Tendenz, Produkte einzustellen, auch wenn sie sehr beliebt oder hilfreich sind. Danach sah es längere Zeit beim Mac Studio aus, dem mächtigen Desktop-Mac für den (semi-)professionellen Bereich. Zum Glück hat sich diese Befürchtung nicht bewahrheitet: Auf der WWCD 2023 ha...

  • Startseite
  • Hardware
  • Darauf haben viele gewartet: Ein MacBook Air mit größerem 15-Zoll-Bildschirm