MAC BUSINESS BLOG

Hardware

  • Startseite
  • Hardware
  • Apple enthüllt neues iPad Air 2024 in 11- und 13-Zoll-Größen und mit M2 Chip

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Apple enthüllt neues iPad Air 2024 in 11- und 13-Zoll-Größen und mit M2 Chip

11/05/2024

Apple hat sein brandneues iPad Air für das Jahr 2024 auf seinem "Let Loose"-Event am 7. Mai angekündigt. Zum ersten Mal gibt es das Tablet in zwei Größen: ein 11-Zoll-Modell wird von einem völlig neuen 13-Zoll-Modell begleitet. Das neue iPad Air wird vom M2 Chip angetrieben. Beide Modelle verfügen über Liquid Retina Displays und sind in vier Farben erhältlich: Violett, Blau, Polarstern und Space Grau.


Darum geht's - TL;DR

  • Apple hat das neue iPad Air für 2024 angekündigt
  • Es wird in zwei Größen erhältlich sein: 11-Zoll und 13-Zoll
  • Das Tablet wird vom M2 Chip angetrieben
  • Es verfügt über Liquid Retina Displays und ist in vier Farben erhältlich
  • Der M2 Chip bietet eine höhere Leistung und verbesserte KI-Funktionen
  • Das neue iPad Air hat eine 12MP-Frontkamera am Querrand des Displays
  • Es unterstützt 4K-Videoaufnahmen, hat zwei Mikrofone und Stereolautsprecher
  • Es bietet Wi-Fi 6E und 5G Konnektivität
  • Das neue Air unterstützt das Magic Keyboard und den Apple Pencil
  • Die Preise beginnen bei 699 € für das 11-Zoll-Modell und bei 949 € für das 13-Zoll-Modell

Das Apple Event, in dem der neue iPad Air angekündigt wurde

Neben den neuen iPad Air Modellen mit M2 Chips wurden auch noch die neuen iPad Pro, sogar mit M4, sowie der Apple Pencil Pro und das aktualisierte Magic Keyboard vorgestellt. Ausserdem wurde der Preis für das ganz normale iPad (weder Air noch Pro) im Preis gesenkt.

Das alles bekommen Sie bei den neuen iPad Air.

Bildnachweis: Apple

M2 Chip bringt mehr Leistung

Bei der Aktualisierung des iPad Air hat Apple den M1-Chip entfernt und durch den neueren M2-Chip ersetzt. Das Ergebnis? Das neue iPad Air ist rund 50 % schneller als die vorherige Generation und bis zu 3x schneller als das ältere Modell mit einem A14 Bionic-Chip. Gamer können sich auf enorme Verbesserungen bei der GPU-Leistung freuen, was das neue Tablet zu einem deutlich besseren Gaming-Gerät macht.

Auch für Arbeit und Schule bietet die höhere Leistung mehr Möglichkeiten, Aufgaben effizienter zu erledigen.

Bildnachweis: Apple

Besonders hervorgehoben wurde von Apple die KI-Leistung während der Veranstaltung, wobei darauf hingewiesen wurde, wie viel schneller der M2-Chip im Vergleich zu früheren Modellen ist.

Bildnachweis: Apple

Erstmals zwei Größen beim iPad Air - 11 und 13 Zoll

Zum ersten Mal wird das iPad Air in zwei Größen erhältlich sein: ein neu gestaltetes 11-Zoll Air und ein völlig neues 13-Zoll Air.

Bildnachweis: Apple

Das neue iPad Air startet mit einem brillanten Liquid Retina Display. Die tragbare Größe des 11-Zoll-Modells ist perfekt für Notizen und Projekte, während das neue 13-Zoll-Modell 30% mehr Bildschirmfläche bietet – ideal für Apps wie Freeform, Videokonferenzen auf Zoom und die Nutzung von SplitView unter iPadOS.

Interessanterweise ist das neue iPad Air etwas schwerer als das neue iPad Pro. Damit kann man sich fragen, warum Apple immer noch das Air im Namen behält, was ja eigentlich auf ein besonders leichtes Modell hinweist.

Front Kamera ist jetzt am Querrand - und weitere Verbesserungen

Eine weitere Aktualisierung ist vielleicht nicht ganz so bemerkenswert, aber es sollte eine großartige Qualitätsverbesserung für viele Leute sein. Apple hat die 12MP-Frontkamera an den Querrand des Displays verschoben. Das bedeutet, dass Sie zentraler im Bild sein sollten, wenn Ihr iPad auf einer Tastatur oder einem Aufsteller steht und Sie einen Videoanruf tätigen (die Center Stage-Funktion wird dabei auch helfen). Die Platzierung der Frontkamera war jahrelang einer der größten iPad-Kritikpunkte, und es ist großartig zu sehen, dass Apple endlich ein Einsehen hat und sie umpositioniert.

Bildnachweis: Apple

Die 12MP-Weitwinkelkamera auf der Rückseite unterstützt 4K-Videoaufnahmen mit bis zu 240 fps. Das neue iPad Air verfügt über zwei Mikrofone, die Hintergrundgeräusche minimieren können, sagt Apple, während die Stereolautsprecher im Querformat räumlichen Ton unterstützen. Das Unternehmen behauptet, dass das 13-Zoll-Modell die doppelte Bassausgabe bietet.

In Sachen Konnektivität gibt es Unterstützung für Wi-Fi 6E und 5G. Letzteres soll laut Apple bis zur doppelten Internetleistung des vorherigen Air liefern. Was die 5G-Konnektivität betrifft, verwendet das M2 iPad Air eSIM anstelle einer physischen SIM.

Unterstützung für den neuen Apple Pencil Pro und das neue Magic Keyboard

Das neue Air unterstützt das Magic Keyboard und den Apple Pencil, wobei der M2-Chip auch die Funktion des Apple Pencil Hover für noch präzisere Eingaben ermöglicht.

Der ganz neue Apple Pencil Pro wird Kreative besonders freuen, denn Sie haben damit noch viel mehr Steuerungsmöglichkeiten. Eine der bemerkenswerten Verbesserungen ist ein innovativer Sensor im Stiftkörper, der ganz neue Interaktionsformen eröffnet. Beispielsweise können Benutzer nun den Stift zusammendrücken, um bestimmte Aktionen auszulösen, wobei eine haptische Rückmeldung für ein greifbares Erlebnis sorgt. Ein integriertes Gyroskop ermöglicht es, den Stift zu drehen und so das aktuell ausgewählte Werkzeug mit größter Präzision zu steuern – ideal, um beispielsweise die Ausrichtung eines Pinsels anzupassen.

apple pencil pro 2024 drehbewegung tool

Bildnachweis: Apple

Sollten Sie den Apple Pencil Pro einmal verlegen, ist das kein Problem mehr, denn er ist nun mit der "Wo ist?"-Funktion kompatibel, wodurch Sie ihn mühelos orten können. Selbstverständlich unterstützt der Stift auch das nahtlose Koppeln, das Aufladen sowie die magnetische Befestigung an der Seite des iPad Pro. Die zahlreichen neuen Features des Apple Pencil Pro verleihen Ihren Ideen eine noch nie dagewesene Lebendigkeit.

Zudem bietet der Apple Pencil Pro Entwicklern die Möglichkeit, eigene, maßgeschneiderte Interaktionen zu gestalten, wodurch das Potenzial für innovative Anwendungen weiter vergrößert wird.

Bildnachweis: Apple

Nächste Woche veröffentlichen wir auch noch einen Artikel zum neuen Apple Pencil Pro und dem Magic Keyboard.

Preise und Verkaufsstart

Beim Speicher kommt das neue iPad Air mit 128 GB als Basismodell, während eine Option mit 1 TB Speicher am oberen Ende der Produktreihe verfügbar ist.

Die Preise bleiben gleich, wobei das 11-Zoll-Modell ab 699 € beginnt. Wer das größere 13-Zoll-Modell kaufen möchte, sieht Preise, die bei 949 € starten.

Mit vier verfügbaren Farben (Violett, Blau, Polarstern und Space Grau) und einem Gehäuse aus 100% recyceltem Aluminium ist Nachhaltigkeit ebenso ein Thema.

Bildnachweis: Apple


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Bildnachweis: Apple

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Vorheriger

Apple enthüllt neues iPad Air 2024 in 11- und 13-Zoll-Größen und mit M2 Chip

Apple hat sein brandneues iPad Air für das Jahr 2024 auf seinem "Let Loose"-Event am 7. Mai angekündigt. Zum ersten Mal gibt es das Tablet in zwei Größen: ein 11-Zoll-Modell wird von einem völlig neuen 13-Zoll-Modell begleitet. Das neue iPad Air wird vom M2 Chip angetrieben. Beide Modelle verf...

Nächster

Der 24-Zoll-iMac erhält ein Geschwindigkeits-Upgrade mit dem M3-Chip - Form, Farben und sonstige Ausstattung fast wie vorheriges Modell

Der 24-Zoll-iMac ist weltweit bei Millionen von Nutzern beliebt und gilt als das meist verkaufte All-in-One-Gerät. Nun hat Apple angekündigt, dass der iMac ein Upgrade auf den M3-Chip erhalten wird. Durch die Effizienz von Apple Silicon wird der iMac einen enormen Leistungssprung machen, ohne dabe...

  • Startseite
  • Hardware
  • Apple enthüllt neues iPad Air 2024 in 11- und 13-Zoll-Größen und mit M2 Chip