MAC BUSINESS BLOG

Web

  • Startseite
  • Web
  • Problembehebung diese Woche Teil 2: Inhalt eigentlich gelöschter Webseiten rekonstruieren

Problembehebung diese Woche Teil 2: Inhalt eigentlich gelöschter Webseiten rekonstruieren

In der vergangenen Woche gab es zwei Herausforderungen, die mich vom Bloggen abgehalten haben. Beides könnte Ihnen auch gut passieren, deshalb möchte ich in zwei Blogartikeln beschreiben, welche Lösungen ich dafür gefunden habe. Es ging einerseits um eine Festplatte in meinem Macbook Pro und andererseits um verloren gegangenen Content auf der Mac Business Coaching Website. Hier geht es nun um das Thema "Geschriebene Blogartikel rekonstruieren".


 

Diiese Geschichte war wirklich sehr ärgerlich. Sonntag vor einer Woche und am darauffolgenden Montag hatte ich zwei Blogartikel geschrieben. Durch ein Serverproblem am Montag Nachmittag, musste der Server neu eingerichtet werden und ein Backup war vom Samstag davor. Neben vielen anderen Artikeln, die ich neu in Connect geschrieben hatte (die ich aber zusätzlich offline in einem Dokument stehen habe), waren also zwei Blogartikel weg. Nun bestand die Frage: neu schreiben oder versuchen, irgendwoher zu holen. Ich habs erstmal mit herholen versucht.

 

Dies ist mir vor allem beim Montagsartikel gelungen, dies hätte wahrscheinlich auch für den Sonntagsartkel geklappt, wenn ich nicht schon versucht hätte, diesen nachzuschreiben.

 

Folgendermaßen bin ich an den Inhalt des Artikels wieder herangekommen. Entscheidend dabei ist die Funktion "Verlauf durchsuchen" bei Safari.

 

  1. Rufen Sie dazu in Safari im Menü "Verlauf > Top Site einblenden" auf.
  2. Nun klicken Sie oben neben "Top Sites" auf den Button "Verlauf". Jetzt werden, sehr groß, alle Seiten in einem Blättermodus dargestellt, die Sie in der letzten Zeit aufgerufen haben.
  3. Unten rechts gibt es ein Suchfeld. Wenn Sie nun nach Begriffen aus der Seite suchen, die gelöscht wurde wird diese Seite aus dem Speicher von Safari trotzdem angezeigt.

 

Safari Verlauf

  

Klicken Sie nicht auf die Seite, denn dann wird sie live aufgerufen, was nicht funktioniert, da sie ja gelöscht wurde. Stattdessen machen Sie einen Screenshot von der Seite. Nun können Sie ein Programm wie z.B. PDFPenPro benutzen, um den Text auf dem Screenshot per OCR von einer Grafik in Text umzuwandeln. 

Das hat halbwegs gut funktioniert, so dass ich nur wenig nachschreiben bzw. korrigieren musste. Die Seite ist nun wieder online.

 

Die Funktion Verlauf bei Safari ist generell sehr unbekannt, ist aber extrem hilfreich, auch wenn Sie irgendwann einmal etwas im Internet gefunden haben und sich die Seite nicht auf andere Weise "gemerkt" haben. Suchen Sie einfach im Verlauf nach dem Begriff und Sie erhalten mit hoher Sicherheit die Seite, die Sie damals gesucht haben.

 

 

 

Wenn Sie Beratung zur Pflege und Problemlösung bei Ihrem iPad, iPhone oder Mac benötigen, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

 


Mehr in dieser Kategorie: Web

Previous

Passwörter in Safari auf dem Mac löschen

Um Zeit und Nerven zu sparen, können Sie Zugangsdaten für Websites direkt im Browser Safari speichern. Allerdings hat dann jeder, der Zugriff auf Ihren Mac hat, auch die Möglichkeit, diese Zugangsdaten zu nutzen. Ich empfehle daher eher eine Passwortverwaltung wie 1Password. Sie können die Passw...

Next

Safari beim Mac zum Standardbrowser machen

Gerade Windows-Wechsler installieren sich häufig erst einmal den Firefox Browser, da sie dies von ihrem Windows Gerät so gewohnt sind. Dabei hat Apple mit Safari bereits einen sehr guten, eigenen Browser im System installiert. Wenn sie dann später einmal wechseln wollen, besteht häufig der Fehle...

  • Startseite
  • Web
  • Problembehebung diese Woche Teil 2: Inhalt eigentlich gelöschter Webseiten rekonstruieren