Vom iPhone und iPad ausdrucken z.B. in Safari, Mail, Pages und Word

Um Dokumente (E-Mails, Internetseiten, Pages, Word) auszudrucken, müssen Sie nicht erst Ihren Mac starten. Solange Sie einen Airprint-fähigen Drucker haben und Drucker und iPhone oder iPad im gleichen WLAN sind, können Sie direkt E-Mails, Internetseiten, Pages- oder Word-Dokumente ausdrucken. Leider ist die Drucken-Funktion an sehr unterschiedlichen Stellen in den einzelnen Apps auf iPhone und iPad zu finden.


Darum geht's - TL;DR

  • Um Dokumente auf einem AirPrint-fähigen Drucker auszudrucken, müssen Sie keinen Mac starten.
  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker und Ihr iPhone oder iPad im selben WLAN-Netzwerk sind.
  • Die Drucken-Funktion ist in verschiedenen Apps an unterschiedlichen Stellen zu finden.
  • Sie können eine Liste der AirPrint/Bonjour-Drucker auf der Apple-Website finden oder bei Amazon nach "AirPrint Drucker" suchen.
  • In der Mail-App auf iPhone und iPad befindet sich die Drucken-Funktion im "Antworten"-Button.
  • In Safari und anderen Apps ist die Drucken-Funktion im Bereitstellen/Teilen-Menü zu finden.
  • In Pages und Word ist die Drucken-Funktion ebenfalls im Bereitstellen-Menü oder in einem eigenen Menü zu finden.
  • Sie können auch PDFs anstelle von Papierdokumenten erstellen.
  • Beachten Sie, dass bei einigen E-Mails, z.B. Rechnungen von Apple, möglicherweise das Format für den Druck umgestellt werden muss.

Übersicht der Airprint/Bonjour-Drucker

AirPrint ist eine Apple-Technologie, mit der Sie auf allen Apple Geräten drucken können, ohne vorher Treiber laden oder installieren zu müssen. Die Drucker werden automatisch auf den Apple Geräten im gleichen Netzwerk erkannt und installiert.

Hier ist die derzeit aktuelle Liste der Drucker, die Airprint/Bonjour unterstützen, auf der Website von Apple zu finden.

Wie Sie sehen werden, ist die Liste inzwischen sehr lang. Die meisten Drucker-Hersteller haben die Technologie eingebaut.

Wenn Sie einen neuen Drucker kaufen wollen, können Sie auch einfach bei Amazon "AirPrint" als Kriterium bei der Suche hinzufügen.

Aktuelle Suche bei Amazon nach "Airprint Drucker"

Drucken aufrufen in Mail auf iPhone und iPad

Eine häufige Anwendung des Ausdruckens sind E-Mails. In der Mail App ist die Drucken-Funktion etwas versteckt, nämlich im "Antworten"-Button. Wenn Sie diesen antippen (linker Screenshot) erscheinen diese Optionen (rechter Screenshot):

Wenn Sie nun auf Drucken tippen, erhalten Sie den Druckmodus.

Hier müssen Sie eventuell noch einen Drucker auswählen. Wenn Sie dies machen, erhalten Sie AirPrint Drucker, die im Netzwerk zur Verfügung stehen.

Wenn ein Drucker ausgewählt ist, tippen Sie zum eigentlich Ausdrucken oben auf "Drucken".

Auf dem iPad sieht es so aus:

Hier sehen Sie den "Antworten" Button unten rechts. Der "Antworten" Button oben in der Leiste, über der E-Mail enthält diese Funktionen NICHT.

Auch hier müssen Sie evtl. wieder den Drucker auswählen und können danach oben rechts auf "Drucken" tippen.

Wichtig beim Ausdruck von bestimmten E-Mails, z.B. Rechnungen von Apple: 

Bei einigen Rechnungen, zum Beispiel von Apple, ist der Inhalt bei der Anzeige und beim Ausdrucken leer. Hier hilft es, das Format für diesen Druck umzustellen.

Drucken in Safari auf iPhone und iPad

In vielen iPhone und iPad Apps ist die Drucken-Funktion im Bereitstellen/Teilen-Menü untergebracht.

So ist es auch bei Safari:

  • Tippen Sie auf den Bereitstellen/Teilen-Button (es ist das Icon mit dem Pfeil aus dem Kasten heraus)
  • In der folgenden Liste tippen Sie unten auf "Drucken"

Hier erhalten Sie wieder die Druckfunktion (wie bei Mail oben), in der Sie den Drucker und verschiedene Druckeinstellungen wählen können.

Dann geht es so weiter wie oben bei Mail beschrieben. Entweder ist schon ein Drucker ausgewählt oder Sie müssen dort wieder reintippen, den AirPrint Drucker auswählen und am Ende auf "Drucken" tippen.

Ein Tipp, um von Artikelseiten besser lesbare Versionen zu drucken (ohne Navigation, Werbung usw.):

Öffnen Sie die Seite im Reader-Modus und drucken sie dann aus.

Drucken in Pages auf iPhone und iPad

In Pages auf dem iPad oder iPhone ist die Drucken-Funktion ebenfalls im Bereitstellen-Menü zu finden. Tippen Sie darauf und dann wiederum auf "Drucken".

Auch hier können Sie wieder im Druckendialog den Drucker auswählen und verschiedene Einstellungen vornehmen und das Pages-Dokument mit Tippen auf "Drucken" ausdrucken.

Beim iPhone läuft es genauso, nur müssen Sie das Bereitstellen Menü nach oben ziehen, um die "Drucken"-Funktion zu erreichen.

Danach geht es so weiter wie bei den anderen Vorgängen.

Drucken in Word auf iPhone und iPad

In Word auf dem iPad oder iPhone ist die Drucken-Funktion wiederum in einem eigenen Menü (…) abgelegt. Tippen Sie auf die drei Punkte und Sie erhalten u.a. Drucken.

Hier muss noch "AirPrint" als Zwischenschritt ausgewählt werden.

Dann geht es so weiter wie oben bei den anderen Bereichen.

So geht es bei anderen Programmen ebenfalls

Auch wenn wir hier nicht alle Programme auflisten und zeigen können, so ist die Funktionsweise doch immer sehr ähnlich. Suchen Sie in dem jeweiligen Programm, aus dem Sie ausdrucken wollen, entweder das Bereitstellmenü oder ein anderes Menü, was meistens mit drei Punkten (...) versehen ist. Dort finden Sie die Druckenfunktion, wenn diese in der App zur Verfügung gestellt wird. Das muss nicht unbedingt der Fall sein.

Sie müssen also prüfen, ob Sie ausdrucken können oder nicht. Falls es nicht direkt geht, können Sie immer noch einen Screenshot auf dem iPhone oder iPad erstellen und dieses dann ausdrucken.

PDF erstellen anstatt auf Papier ausdrucken

Überall wo Sie drucken können, können Sie auch ein PDF erstellen. Das geht auf dem iPhone und iPad ebenfalls über den Drucken-Dialog.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie

Vorheriger

Flugmodus

Die Bereiche für die Einstellungen befinden sich auf der linken Seite. An oberster Stelle finden Sie den Flugmodus. Schalten Sie hier mit einem Schalter all Ihre Mobilfunk-Funktionen auf einmal aus.

Nächster

Kein Anschluss haben: USB, Ethernet Anschluss, Speicherkarte

Die Fragen kommen sehr häufig: Wie sieht es mit anderen Anschlussmöglichkeiten aus, die beim Computer und Mac zum Standard gehören? Geräte oder Sticks per USB anschließen, Internet per Ethernet Kabel oder Speicherkarten. Hier gilt drei mal Nein als Antwort.