Anruf-Weiterleitung auf dem iPhone einrichten und Beispiele für die Weiterleitung

Sie können Anrufe von Ihrem iPhone aus ganz einfach an eine beliebige andere Telefonnummer weiterleiten. Dies kann in vielen Situation sinnvoll sein, z.B. wenn Sie Anrufe an Ihr Büro oder zum Festnetz senden möchten. Auch wenn Sie in einem Bereich mit schlechtem Empfang sind und Sie die Anrufe zu einem Telefon mit besserem Service umleiten möchten. Sie können Ihre Nummer sogar an eine Skype- oder Google-Voice-Nummer weiterleiten, wenn Sie eingehende Anrufe über einen VoIP-Provider annehmen möchten, unabhängig davon, ob es sich um ein anderes iOS-Gerät oder einen Computer handelt. Sie brauchen keinen Mobilfunkanbieter zu kontaktieren oder zusätzliche Gebühren zu zahlen, um den Service zu nutzen, es ist kostenlos und alles wird direkt auf Ihrem iPhone eingestellt.


Rufweiterleitung einschalten

Dadurch werden alle eingehenden Anrufe an die von Ihnen angegebene Nummer weitergeleitet, so lange, bis die Funktion deaktiviert ist.

 

  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie "Telefon".
  • Tippen Sie auf „Rufweiterleitung“ und schalten Sie auf EIN (Schalter auf grün)
  • Tippen Sie auf „Weiterleiten an"
  • Geben Sie im Textfeld die Rufnummer ein, an die Sie alle eingehenden Anrufe weiterleiten möchten.
  • Tippen Sie auf Zurück (Button oben links) und verlassen Sie die Einstellungen, damit die Änderungen wirksam werden.

Sobald eine Rufnummer hier eingegeben wurde, werden die Anrufe weitergeleitet. Die hinterlegte Nummer bleibt auch gespeichert, wenn Sie die Rufweiterleitung ausschalten. Sie brauchen Sie nicht jedes mal neu eingeben, wenn Sie die Rufweiterleitung wieder einschalten.


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business. Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

 Jetzt zu Mac Business Club-Mitgliedschaften informieren!

Neugierig, was alles in Connect ist? Liste der Themen

Noch kein Basis ClubMitglied?

Jetzt für den kostenlosen Basis Club von Mac Business Coaching registrieren, der auch unseren wöchentlichen ClubLetter enthält. Im Basis Club ist der Zugang zu den Basis-Inhalten unserer Lernplattform Connect enthalten.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Hinweise zum ClubLetter.

 

Rufweiterleitung eingeschaltet

Sie werden immer wissen, dass das iPhone Anrufe weiterleitet, weil das kleine Telefonsymbol in der Titelleiste mit einem Pfeil darauf hinweist:

Aus der Perspektive des Anrufers ändert sich nichts, aber Ihr iPhone klingelt nicht mehr und sendet die Anrufe nur noch an die von Ihnen angegebene Nummer. Sie können weiterhin wie gewohnt telefonieren, wenn die Weiterleitung eingeschaltet ist. Aber passen Sie auf: Rückrufe werden nicht zu Ihrer Telefonnummer zurückkommen, obwohl Ihre Mobilfunknummer als Anrufer-ID angezeigt wird.

Ausschalten der Rufweiterleitung

Das Ausschalten der Weiterleitung ist noch einfacher als das Einschalten:

  • Gehen Sie zurück zu Einstellungen und wählen Sie erneut "Telefon".
  • Tippen Sie auf "Rufweiterleitung" und stellen Sie den Schalter auf AUS.
  • Das Telefonsymbol sollte aus der Titelleiste verschwinden, und das iPhone nimmt eingehende Anrufe entgegen und klingelt erneut wie gewohnt.

Wohin könnten Sie z.B. weiterleiten?

Hier sind ein paar Beispiele, wofür Sie die Weiterleitung verwenden könnten.

An Ihr Büro oder Ihren Bürodienst:

Wenn Sie unterwegs sind und keine Anrufe entgegen nehmen können, sollten Sie die Weiterleitung einschalten. Oder Sie nutzen einen Bürodienst wie unseren ClubPartner YAM-SERVICES und wollen generell nicht von Telefonanrufen gestört werden - leiten Sie ebenfalls alle Anrufe einfach weiter.

An einen VoIP-Dienst wie Skype:

Sie können Ihre Nummer auch an eine Skype- oder Google-Voice-Nummer weiterleiten, wenn Sie eingehende Anrufe über einen VoIP-Provider annehmen möchten. Dies ist z.B. sinnvoll, wenn Sie sich länger im Ausland aufhalten und dort über Ihren Computer oder auch Ihr Mobiltelefon erreichbar sein wollen. Sie vermeiden damit Roaming-Gebühren im Ausland.

An Ihre eigene Voicemail:

Durch die Eingabe einer eigenen Voicemail-Nummer können Sie auch alle eingehenden Anrufe sofort an die Voicemail weiterleiten. Sie brauchen nicht erst das Telefon ausschalten oder jedes Mal manuell einen eingehenden Anruf an die Voicemail senden.

Mehr in dieser Kategorie

Previous

Anrufbeantworter Begrüßung auf dem iPhone (neu) besprechen

Vielleicht haben Sie die Ansage auf Ihrem iPhone Anrufbeantworter noch nicht aufgesprochen oder es ist schon eine Weile her, dass Sie dies getan haben. So oder so ist es gut zu wissen, wie Sie die Begrüßung des Anrufbeantworters einstellen.

Next

Notruf und Notfallkontakte mit dem iPhone und der Apple Watch

Die Notruf-SOS-Funktion auf dem iPhone (und der Apple Watch) kann bei Unfällen, Angriffen oder anderen gefährlichen Situationen wertvolle Sekunden sparen. Dabei wird zunächst der Notruf des jeweiligen Landes gewählt und anschließend werden die eigenen Notfallkontakte benachrichtigt. Auch wenn ...