MAC BUSINESS BLOG

Kollaboration und Kommunikation

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Die einfachste Möglichkeit, eine Massen-E-Mail mit Mac Mail zu versenden

01/12/2020

Sollten Sie regelmäßig an eine feste Gruppe von Personen E-Mails schicken wollen, gibt es mit Hilfe der Kontakte App in Kombination mit der Mail App eine einfache Option. Für professionelle E-Mail Newsletter ist dies aber keine geeignete Lösung, sondern eher für kleine, unregelmäßige Verteiler-Mails. Bitte beachten Sie auch, dass Sie vor dem Versenden solcher Massen-Mails das Einverständnis der Empfänger einholen.


Legen Sie eine Gruppe in der Kontakte App an

Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie zunächst eine neue Gruppe in der Kontakte App anlegen oder Sie verwenden eine vorhandene.

Eine E-Mail starten mit den Empfängern aus der Gruppe

Um nun eine E-Mail an die Gruppe zu schicken, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Gruppe und wählen E-Mail and "Name der Gruppe" senden

Nun wird eine neue E-Mail geöffnet mit den Empfänger im "An" Feld.

Gruppe in neuer E-Mail als Empfänger auswählen

Wenn Sie eine neue E-Mail starten, können Sie von dort aus auch auf die Gruppen als Empfänger zugreifen.

Klicken nun rechts, entweder im

  • An:
  • CC:
  • oder BCC: Feld

auf das Plus-Zeichen und wählen die gewünschte Gruppe aus. In diesem Fall können Sie so sofort an BCC schicken und sparen sich den nächsten Schritt unten.

 

Verschieben der Empfänger auf bcc

Dieser Punkt ist sehr wichtig!

Bitte verschieben Sie unbedingt alle Adressen vom "An" Feld in das "BCC" Feld, damit die Empfänger nicht sehen können, an wen die E-Mail auch gegangen ist.

So verschieben Sie die Adressen.

  • Klicken Sie eine Adresse an und nutzen den Shortcut cmd + A, um alle auszuwählen
  • Klicken Sie die Adressen an und ziehen sie vom "An" in das "BCC" Feld
  • Löschen Sie ggf. doppelte Adressen (wenn bei einem Kontakt mehrere angelegt wurden)

Nun müssen Sie nur noch den Betreff- und E-Mail-Text verfassen und können Ihr Mailing versenden. 

Nicht für größere Verteiler verwenden

Auch wenn dies ein bequemer Weg ist, Gruppen-Mails zu versenden, ist dies bei - vor allem großen Verteilern - eher zu vermeiden. Warum?

  • Bei großen Verteilern ist nicht unbedingt anzunehmen, dass wirklich jeder Empfänger die E-Mail auch haben möchte. Hier gerät man leicht in Spam-Verdacht. Grundsätzlich sollten Sie von jedem Empfänger das Einverständnis haben.
  • Nicht nur dass die Emfänger selbst etwas gegen die Zusendung haben könnten, es kann auch passieren, dass man dadurch auf Schwarze Listen bei Spam-Blockern gerät.
  • Im Unterschied zu den u.g. Mailsystemen wird in Mac Mail eine E-Mail gleichzeitig an alle Adressen geschickt.
  • Projessionelle Mailverteiler (z.B. aus einem CRM-System heraus) oder Newsletter sollten mit Hilfe von Tools wie Mailchimp oder CleverReach gemacht werden. Hier können sich Interessierte selbst per Double Opt in eintragen.
  • Diese Mailsysteme versenden den Newsletter immer einzeln an jede einzelne Adresse. Beispielsweise ist dadurch auch eine persönliche Ansprache mit Namen möglich.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Kollaboration und Kommunikation

Vorheriger

Ihr privates Skype-Konto funktioniert nicht mit „Skype for Business“? Grund: Die beiden haben nichts miteinander zu tun

Wenn Sie mit Unternehmen zusammenarbeiten, die mit Windows bzw. Office 365 arbeiten, werden als Videokonferenzsysteme häufig Teams oder „Skype for Business“ verwendet. Wenn Sie nun aber als Externe bei einer „Skype for Business“-Konferenz dabei sein müssen, können Sie sich dafür nicht mi...

Nächster

Sortierung der E-Mail-Listen in Postfächern (auch Posteingang) - Hierfür ist das nützlich

Sie können die Auflistung von E-Mails in Mail im Eingang oder anderen Postfächern nach unterschiedlichen Kriterien sortieren. So ist eine sehr einfache Möglichkeit, schnell eine große Menge E-Mails aufzuräumen, ist sie nach dem Absender (Von) zu sortieren (statt nach Datum). Danach können Sie...