MAC BUSINESS BLOG

Kollaboration und Kommunikation

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Adressbuch App Cobook jetzt auch auf dem iPhone

13/12/2012

Cobook iPhone

Wer mit Cobook als Adressbuchalternative auf dem Mac bereits arbeitet, wird erfreut sein zu hören, dass es dieses kleine und feine Tool nun auch für iPhone gibt. Das Design wurde dem iPhone angepasst und etwas vereinfacht, ansonsten stehen alle Features der Mac-Version zur Verfügung, vor allem eben auch die Einbeziehung der Social-Media-Kontakte.  Insbesondere ist erfreulich, dass hier ausnahmsweise auch das deutsche Business Netzwerk Xing integriert ist. Cobook hat damit das Zeug, ein sehr kraftvolles Business Tool zu sein.


 

Cobook ist dazu gedacht, Apples eigenes Kontakte Programm auf dem iPhone zu ersetzen. Das smarte an Cobook ist die Einbeziehung der Social Media Plattformen (Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter) in ihr schon bestehendes Adressbuch. Damit halten Sie automatisch Ihre Kontaktinformationen auf dem iPhone und auch auf dem Mac immer aktuell. Zumindest bei denjenigen Kontakten, die auch mit ihnen auf den Plattformen verbunden sind.  Solange die Namen exakt gleich sind, kommt es auch nicht zu Duplikaten.

Sobald Sie Ihre Konten mit Cobook verbunden haben, können Sie auf einen Kontakt tippen und von dort direkt zu den aktuellen Facebook oder Twitter Updates der Person wechseln. Wenn Sie die Mac Version benutzen, synchronisiert Cobook automatisch über iCloud.

Eine Besonderheit, die mir auch schon in der Mac Version sehr gefallen hat ist, dass man seine Kontaktdaten sehr bequem pflegen kann, viel besser als in den Apple Kontakte Apps. So lassen sich die Gruppen, in denen sie ihre Kontakte eingeteilt haben, wesentlich einfacher zuordnen und sie können beispielsweise auch anzeigen lassen, welche Kontakte noch in gar keiner Gruppe vorhanden sind. So wird Ihre Kontakte Datenbank mit der Zeit immer besser und auch immer sinnvoller zu nutzen, was insbesondere im Business Umfeld natürlich sehr wichtig ist.

 

Dass Cobook vor allem für die sozialen Kontakte gedacht ist, wird in dem Video deutlich.

 

Diese erstaunliche Kontakte App ist kostenlos im AppStore zu haben.

Wenn Sie weitere Informationen zum optimalen Kontaktmanagement in Ihrem Unternehmen erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Kollaboration und Kommunikation

Vorheriger

Sicher Videonachrichten in iOS Geräten schicken mit ZipaClip

Wenn Sie im Rahmen Ihrer geschäftlichen Tätigkeit ab und zu Videos an Kollegen oder Partner schicken müssen, dabei aber auf Datensicherheit achten wollen, steht Ihnen jetzt eine neue, kostenlose Möglichkeit zur Verfügung. Mit der App ZipaClip können Sie Filmsequenzen oder Clips, die nicht nu...

Nächster

Gmail App für iOS unterstützt jetzt mehrere E-Mail Konten

Wer ausschließlich seine E-Mails über Googles Gmail Service schreibt, empfängt und archiviert, wird nicht unbedingt das hauseigene E-Mail-Programm der iOS Geräte verwenden. Das Gmail Programm reichte im Prinzip vollkommen aus, wenn man nicht mit mehreren Gmail Konten arbeitet. Bisher wurde nä...