MAC BUSINESS BLOG

Kollaboration und Kommunikation

Dialogue lässt Sie iPhone Telefonate über Ihren Mac führen

Dialogue

Dieses Thema wird jeden interessieren, der täglich sehr viele Telefonate, auch über sein iPhone führen muss. Auch ich wechsele ständig zwischen Skype, iPhone und dem normalen Telefon hin und her, wobei das iPhone 5 ich inzwischen fast 90 % aller Telefonate ausmacht. Bisher bin ich sehr zufrieden mit meinem Bluetoothheadset, welches mit dem iPhone gekoppelt ist. Allerdings stört mich, dass immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten die Batterie zu Ende geht. Hier könnte die neue Mac App Dialogue eine interessante Alternative sein. Hiermit können sie auf Ihrem iPhone über Ihren Mac telefonieren. Das iPhone müssen sie dann auch nicht mehr die Hand nehmen.


 

Dialogue koppelt das iPhone über Bluetooth mit ihrem Mac. Dann können Sie am Mac:

  • Telefonate annehmen
  • Telefonate ablehen
  • Telefonate aufnehmen - Hier sollten Sie aber Ihren Gesprächspartner vorher um Erlaubnis bitten
  • Über ein Menüleisten Menü können Sie auch direkt nach Personen oder Telefonnummern suchen und ein Telefonat starten

 

 

 

Dialogue ist für 5,99 € im Mac App Store erhältlich.

 

Wie Sie Ihre Kommunikationsabläufe mit Mac, iPhone und iPad optimieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular für einen Termin.

 


Mehr in dieser Kategorie: Kollaboration und Kommunikation

Previous

Cobook startet Livecards - Online Service zur Aktualisierung von Adressen

Wer hält seine Kontaktdaten am ehesten aktuell? Wohl jeder selbst. Das ist das Prinzip bei Business Netzwerken wie Xing und LinkedIn. Dieses Prinzip hat sich nun aber auch Cobook, eine sehr gut gemachte Adressen-App für iPhone und Mac, zu eigen gemacht und mit Livecards einen Online Dienst gestart...

Next

WhatsApp versendet nun auch Sprachnachrichten

Die sehr beliebte Nachrichten@Worts ab kann nun auch Sprachnachrichten versenden, die sie vorher aufgenommen haben. Statt sich also die Finger wund zu tippen, geben Sie einfach eine Nachricht auf und schicken sie an den Partner.