MAC BUSINESS BLOG

Kollaboration und Kommunikation

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Share Anytime - Teamarbeit mit virtuellem Whiteboard in Echtzeit auf dem iPad

17/10/2013

Share Anytime

Es gibt bereits viele Apps, die dazu gemacht sind, mit Kollegen, Familie oder Freunden Dokumente zu teilen. Meta Moji Corporation, ein Unternehmen, welches sich bereits mit der Entwicklung des pdf tools: "Note Anytime" einen guten Namen gemacht hat, veröffentlicht mit Share Anytime eine solche App - und diese lohnt es sich mal genauer anzuschauen. Denn hier geht es nicht nur um das Teilen von Inhalten, sondern die gemeinsame Bearbeitung - in Echtzeit per iPad.


Share Anytime ist ein Programm, mit dem man im Team arbeitend, Dokumente, Zeichnungen und Fotos interaktiv bearbeiten und markieren kann. Zum Beispiel kann einer aus ihrem Team eine Sitzung eröffnen und andere dazu einladen, sich an der Sitzung zu beteiligen. Während der Sitzung können Sie alle mit verschiedenen Werkzeugen arbeiten,  Notizen tätigen oder diesen Symbole hinzufügen, die aus einer recht großen Bibliothek ausgewählt werden können.

Share Anytime Whiteboard

Fotos können von Ihrem iPad importiert, dann skaliert und verschoben werden und Sie können sogar während Ihrer Sitzung mit allen Teilnehmern chatten. Alle Aktionen die getätigt werden, können von allen anderen in Echtzeit beobachtet werden, sowie alle anderen auch in Echtzeit darauf reagieren. 

Weiterhin ermöglicht Share Anytime, Dokumente aus Diensten wie Google Drive, Dropbox und Evernote zu importieren. Zu beachten ist nur, dass importierte Dokumente zu PDFs werden, so können sie nicht bearbeitet werden. Sie können diese aber markieren oder leeren Seiten Text oder Grafiken hinzufügen.

 

 

 

Um Share Anytime zum Laufen zu bringen, bedarf es einer etwas umständlichen Anmeldungsprozedur. So müssen Sie sich bei zwei Diensten registrieren. Doch läuft die App erstmal, ist sie sehr flüssig. Share Anytime hat eine äußerst flüssig funktionierende Echtzeit-Interaktivität und macht deswegen richtig Spaß. Selbst zwischen iPads unterschiedlicher Generationen oder über große räumliche Distanz, funktioniert die Synchronisation reibungslos.

 

Die kostenlose Version von Share Anytime inkludiert 1GB Datentransfer und eine begrenzte Anzahl an Sitzungen.

Es gibt darüber hinaus noch eine kostenpflichtige Variante für 1,79 € die Handschriften auslesen und in getippten Text umwandeln kann und darüber hinaus 13 Sprachen versteht. Sitzungen sind hier nicht begrenzt.

 

 

Wenn Sie weitere Informationen zur Produktivitätssteigerung in Ihrem Unternehmen mit speziellen Apps erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Kollaboration und Kommunikation

Vorheriger

In Google Mail braucht man bald nur den Namen statt der E-Mail Adresse, um angeschrieben zu werden - Lässt sich aber deaktivieren

Google Mail ist schon eine feine Sache. Der fast unbegrenzte Speicherplatz lädt ein, um hier seinen gesamten Mailverkehr zu archivieren. Wo andere längst die Segel streichen, bietet es immer noch genügend Platz. Allerdings erkauft man sich diesen Speicherplatz u.a. mit gezielter Werbung und sei...

Nächster

Google Übersetzer 2.0 für iOS - ein gigantisches Übersetzungstool

Google Übersetzer 2.0 übersetzt aktuell 70 Sprachen im frisch angespassten iOS7 Design - und das völlig kostenlos.  Während bereits die Vorgänger-Software gesprochene und getippte Texte erkennen konnte, stürzte sie leider manchmal ab.  Google 2.0 läuft hingegen rund und kann sogar handschri...