Suchen (und Ersetzen) von Text innerhalb von einer E-Mail

Hier geht es nicht darum, eine E-Mail zu finden, sondern Inhalte innerhalb einer E-Mail. Gerade bei sehr langen E-Mails kann es vorkommen, dass Sie nicht genau wissen, an welcher Stelle ein bestimmter Inhalt steht. Zum Glück können Sie in Mac Mail auch innerhalb einer einzelnen Mail eine Suche durchführen. Besonders schnell und einfach geht es mit einem Tastatur-Shortcut. In E-Mails, die Sie selbst schreiben, können Sie auch "Suchen und Ersetzen" durchführen.


So durchsuchen Sie eine E-Mail

Die Suche innerhalb einer sehr langen E-Mail kann Ihnen viel Zeit sparen – vor allem wenn diese Mail wenig oder schlecht durch Absätze etc. formatiert ist.

Wenn Sie also innerhalb einer Mail nach einem Namen, einem Begriff oder etwas Ähnlichem suchen wollen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Die schnellere Variante - mit Shortcut:

Tippen Sie einfach den Shortcut command + F. Das ist leicht zu merken, weil Sie mit derselben Tastenkombination auch in vielen anderen Apps auf einer Seite suchen können, etwa in Word, Notizen, Safari oder Evernote.

Über die Menüleiste:

Alternativ können Sie auch über die Menüleiste eine Mail durchsuchen, über Bearbeiten > Suchen > Suchen …

In beiden Fällen erscheint oben rechts direkt über der Mail ein Suchfenster. Geben Sie dort einfach das Wort ein, nach dem Sie suchen wollen.

Sofern das Wort in der E-Mail vorhanden ist, wird es auch farblich (gelb) hervorgehoben. Außerdem sehen Sie, wie viele Suchtreffer es gibt.

Wenn es mehrere Treffer gibt, können Sie mit den Pfeilen neben dem Suchfenster zwischen den verschiedenen Stellen hin- und herspringen.

Einstellungen zur Suche innerhalb einer Mail

Sie können die Suche innerhalb einer Mail noch verfeinern. Klicken Sie hierfür einfach auf den Pfeil neben der Suchlupe. So können Sie beispielsweise festlegen, ob die Groß- und Kleinschreibung ignoriert oder berücksichtigt werden soll.

Suche in Mail beenden

Wenn Sie auf das Kreuz am Ende des Suchfelds klicken, wird der Suchbegriff gelöscht. Das Suchfenster ist aber trotzdem noch sichtbar.

Klicken Sie einfach auf Fertig, und das Suchfenster verschwindet wieder.

Suchen und Ersetzen in selbst verfassten Mails

Bei E-Mails, die Sie selbst schreiben, können Sie auch die Suchen-Ersetzen-Funktion nutzen, die Sie aus anderen Apps kennen. Das bietet sich beispielsweise an, wenn Sie beim Korrekturlesen der Mail feststellen, dass Sie einen Namen oder ein Wort falsch geschrieben haben.

Natürlich funktioniert das nur bei Mails, die Sie selbst verfassen und die Sie noch noch nicht abgeschickt haben.

So funktioniert es:

1. Starten Sie in einer von Ihnen verfassten, noch nicht versendeten Mail eine Suche wie oben beschrieben.

2. Aktivieren Sie einfach das Häkchen bei Ersetzen neben dem Suchfeld.

3. Tippen Sie das Wort ein, durch das sie das bisherige Wort ersetzen wollen.

4. Klicken Sie daneben auf Ersetzen (um es nur an einer Stelle zu ersetzen) oder auf Alle (um es an allen Stellen zu ersetzen).

5. Klicken Sie auf Fertig.

Die Worte werden dann entsprechend ausgetauscht.

Mehr in dieser Kategorie

Previous

Links in einer E-Mail nicht mit dem Standard-Browser öffnen

Häufig werden in E-Mails Links angelegt, um auf weitergehende Informationen zu verweisen. Um die Seiten zu öffnen, reicht ein Klick und die Seite wird im Standard-Browser geöffnet. Wenn aus einer Mail nicht im Standard-Browser geöffnet werden soll: In Mail Rechtsklick auf Link, dann mit dem jewe...

Next

Suchen (und Ersetzen) von Text innerhalb von einer E-Mail

Hier geht es nicht darum, eine E-Mail zu finden, sondern Inhalte innerhalb einer E-Mail. Gerade bei sehr langen E-Mails kann es vorkommen, dass Sie nicht genau wissen, an welcher Stelle ein bestimmter Inhalt steht. Zum Glück können Sie in Mac Mail auch innerhalb einer einzelnen Mail eine Suche dur...