Kürzere oder längere Standardtermine im Mac Kalender? Können mit Terminal eingestellt werden

Hier wieder ein Kalender-Hack, der aus einer Coaching-Frage entstanden ist: Der Wunsch des Kunden war, dass neue Termine im Mac-Kalender nicht standardmäßig mit einer Stunde eingetragen werden, weil dann die Termine meistens gekürzt werden müssten. Gewünscht waren 15-Minuten-Einträge. Das kann man mit einer Terminal-Aktion genau so einstellen, wie man es braucht.


Darum geht's - TL;DR

  • Die Standarddauer neuer Ereignisse im Mac-Kalender beträgt eine Stunde
  • Sie können diese Standarddauer mit Terminal-Befehlen von einer Stunde auf eine benutzerdefinierte Dauer ändern.
  • Sie erfahren auch, wie Sie die Standarddauer löschen und zur Standarddauer von einer Stunde zurückkehren können.

Was ist der Standard-Zeitraum und wann wird er verwendet?

Der Standard-Zeitraum von einer Stunde wird im Kalender verwendet, wenn Sie einen neuen Termin im Kalender eintragen.

Diesen Standard können Sie ändern.

Terminal-Befehl für die Einstellung der Standard-Termine

Sie können diese Einstellung mit dem Terminal vornehmen, da sie in den Einstellungen der Kalender App nicht verfügbar ist.

Um den Standard-Zeitraum im Kalender zu ändern, gehen Sie so vor:

Sie sollten die Kalender App beenden, bevor Sie die u.g. Befehle ausführen. Öffnen Sie die Terminal App im Order "Dienstprogramme" im Programme-Ordner

Kopieren Sie eine der folgenden Befehle in das Terminal-Fenster nach dem Prompt (enthält meist Ihren Gerätenamen und Ihren Benutzernamen) und drücken die Enter-Taste.

Für 15 Minuten

defaults write com.apple.iCal 'Default duration in minutes for new event' 15

Für 30 Minuten

defaults write com.apple.iCal 'Default duration in minutes for new event' 30

Für 45 Minuten

defaults write com.apple.iCal 'Default duration in minutes for new event' 45

Die Ausführung des Befehls wird wieder durch den Prompt gezeigt.

Wenn Sie mehr Zeit haben wollen, tragen Sie die Minutenzahl am Ende des Befehls entsprechend ein.

Öffnen Sie dann die Kalender App wieder und probieren es aus.

Neue Ereignisse, die durch Doppelklicken oder Drücken von cmd-N eingegeben werden, haben die Standarddauer von den Minuten, die Sie angegeben haben.

Zurück zum Standard 1 Stunde?

Sie wollen wieder den Standard von einer Stunde haben? Nutzen Sie diesen Befehl:

defaults write com.apple.iCal 'Default duration in minutes for new event' 60

oder Sie nutzen diesen Befehl, um die aktuelle Einstellung zu entfernen:

defaults delete com.apple.iCal 'Default duration in minutes for new event'

 


Ist in diesem Artikel etwas unklar oder veraltet?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie

Previous

Termineinladungen verwenden

Im digitalen Zeitalter haben Kalender-Apps auf Ihrem Mac oder iPhone für viele bereits den klassischen Papierkalender ersetzt oder zumindest ergänzt. Ein großer Vorteil von digitalen Kalendern ist die Terminabsprache mit anderen Personen für gemeinsame Termine. Hier bietet Apples-Kalender App me...

Next

Kürzere oder längere Standardtermine im Mac Kalender? Können mit Terminal eingestellt werden

Hier wieder ein Kalender-Hack, der aus einer Coaching-Frage entstanden ist: Der Wunsch des Kunden war, dass neue Termine im Mac-Kalender nicht standardmäßig mit einer Stunde eingetragen werden, weil dann die Termine meistens gekürzt werden müssten. Gewünscht waren 15-Minuten-Einträge. Das kann...