MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

Mit Plain Clip umfangreiche Text-Aufräumungen vornehmen

Plain Clip

Wer viel mit Text arbeitet (und wer tut dies nicht), profitiert von jeder Art der Automatisierung. Die kleine aber feine Mac Systemerweiterung "Plain Clip" gehört zu meinen am meisten benutzten Programmen überhaupt. Ich würde behaupten, ich rufe sie ca. 20 bis 30 mal pro Tag auf, um formatierten Text in un-formatierten Text umzuwandeln. Denn in fast allen Fällen, in denen man Text aus einer Quelle übernimmt, werden ungewollte Formatierungen mitgeschleift. Diese wird man durch Plain Clip leicht los. Allerdings kann Plain Clip noch ein bisschen mehr. So können Sie automatisch Text bearbeiten, wie z.B. Leerzeilen entfernen oder aufeinanderfolgende Leerzeichen durch eins ersetzen.


 

Wenn man PlainClip aufruft und dabei die Shift Taste gedrückt hält, bekommt man diese Optionen:Plain Clip einstellungen

Plain Clip ist kostenlos auf der Seite des Entwicklers (Carsten Blüm) erhältlich. Er freut sich über eine Spende, wenn Ihnen die Software gefällt.

 

Sollten Sie sich fragen, warum es einfach sein soll, immer eine Software zu starten, um diese Textaufräumungen zu machen, so liegt die Optimierung in der Kombination mit einem Launcher Programm oder Spotlight. Die Zusammenarbeit verschiedener Apps und Systemerweiterungen zu einem optimalen Arbeitsablauf, ist eins der wichtigsten Ziele von Mac Business Coaching.

 

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!


 

 

 

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Struktur für alle Texte von Outliner/Mindmap hin zu Scrivener

Schreiben (wie in alten Zeiten) mit einem rudimentären Schreibprogramm lenkt die Gedanken eher auf den Inhalt eines Textes als auf die Form. Das bedeutet, dass man sich am besten über die Formatierungen eines Textes erstmal gar nicht so viele Sorgen machen sollte, um zunächst die wichtigsten In...

Next

Zehn Tipps zum erfolgreichen Sprachdiktat mit dem Mac, iPhone und iPad

Auch wenn Spracherkennung auf Computern schon eine Weile existent ist, hat sich doch in den letzten Jahren sehr viel getan. Vor allem die Möglichkeit, direkt Spracherkennung in die Computersysteme zu integrieren, ist eine sehr aktuelle Entwicklung. Die Diktatfunktion im iPad, iPhone und auch auf ...