MAC BUSINESS BLOG

OS

Kleine Updates für macOS und iOS, die einen Bug mit einem indischen Zeichen beheben

27/02/2018

Apple hat Updates für macOS und iOS als (kleine) Ergänzungen zu den aktuellen Versionen (macOS 10.13.3 und iOS 11.2.6) herausgebracht. Diese Updates betreffen nur ein einziges Problem, das einen Absturzes verhindert, wenn ein Zeichen in indischer Sprache von bestimmten Messaging-Anwendungen empfangen wird.


Worum geht es?

Der Fehler verursacht einen Absturz von Apps und Systemen auf iPhones, iPads und Macs aufgrund eines bestimmten Buchstabens in der indischen Sprache Telugu. Apple-Geräte können das indischen Zeichen nicht rendern, wodurch Apps oder das gesamte System abstürzen. Wenn das Zeichen z.B. in einer iMessage gesendet wird, stürzt die Nachrichtenanwendung des Empfängers ab, wenn die Konversation geöffnet wird.

 

macOS High Sierra 10.13.3 Ergänzendes Update

 

iOS 11.2.6 Update

 

Wenn das Zeichen in die Adresszeile von Safari oder Chrome auf dem Mac eingefügt wird, stürzen die Browser ab. Dieses Verhalten erstreckt sich auf praktisch jedes System-Textfeld auf iOS und macOS, was dazu führt, dass viele Drittanbieter-Applikationen wie WhatsApp und Facebook Messenger ebenfalls betroffen sind.

 

Hier erhalten Sie die Updates

So aktualisieren Sie Ihr macOS:

Siehe: <Update des macOS Betriebssystems> (in Connect im Gold oder Platin Club)

 

So aktualisieren Sie Ihr iOS:

Siehe: <iOS aktualisieren (Systemupdate)> (in Connect im Gold oder Platin Club)

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Programme und alle Zusatzdateien sauber vom Mac entfernen mit AppCleaner

Normalerweise ist das Löschen von Programmen auf dem Mac eine einfache Sache: Ziehen des Programms aus dem Programme-Ordner in den Papierkorb oder Anklicken und cmd-Löschen als Shortcut. Manchmal muss dann noch das Mac Admin-Passwort eingegeben werden, aber dann landet das Programm im Papierkorb...

Nächster

macOS 10.13.3 und iOS 11.2.5 Updates bringen u.a. sehr wichtige Sicherheitsupdate wegen Spectre und Meltdown

Das Update für macOS High Sierra schließt hauptsächlich kritische Sicherheitslücken auf Ihrem Mac. Auf Ihrem iPhone und iPad bringt das Update für iOS 11 ebenfalls Sicherheitsupdates, aber auch Unterstützung für den neuen intelligenten Lautsprecher HomePod von Apple.