MAC BUSINESS BLOG

Über Mac Business Coaching

ClubNews in der Woche 46/2018 - Grundlegendes Wissen, um entspannt mit Technik-Problemen oder mit verschiedenen Programmen umzugehen

Vergangene Woche gab es zwei Coaching-Fälle, bei denen mir wieder einmal klar geworden ist, dass es keinen leichten Weg gibt, mit den Widrigkeiten, die leider auch in der Apple-Welt vorkommen, klar zu kommen. Ich bekomme viele unterschiedliche Probleme zu Gesicht, manche mehrfach, einige nur einmal. Es gibt dann mehrere Lösungswege, die ausprobiert werden müssen - das geht bei den wiederkehrenden natürlich einfacher, aber auch die einmaligen lassen sich meist mit gewissen Strategien lösen. Und darum geht es beim Technikwissen: Grundsätzliche Strategien und Grundlagen kennen, die auf ganz unterschiedliche Herausforderungen angewandt werden können. Ein Beispiel, das bei merkwürdigem Verhalten Ihres Mac, iPhone und iPad immer wieder hilft: einmal aus- und wieder einschalten. Auch wenn dies vielen bewusst ist, fällt es ihnen im Fall der Fälle oft nicht ein. Auch die Ähnlichkeit, wie Programme aufgebaut sind oder Shortcuts funktionieren, ermöglicht mit einer gewissen Erfahrung immer mutigere Anwendung. Starten Sie Ihren Lernweg für Mac, iPhone und iPad, um entspannter, auch bei auftretenden Problemen, mit Ihrer Technik zu arbeiten.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Start in die neue Woche!


loadposition Infobox About


Mehr in dieser Kategorie: Über Mac Business Coaching

Previous

Vielen Dank für die Bestellung Ihrer Platin ClubMitgliedschaft

Wir senden Ihnen innerhalb von max. einem Werktag die Informationen zu Ihrer Platin ClubMitgliedschaft - wie z.B. Freischaltung für die Lernplattform Connect und wie Sie Ihre ClubBenefits erhalten. Für unseren ersten Coaching Termin machen Sie einfach einen Termin über unseren Bürodienst un...

Next

Die Mac Business Coaching Story - Artikel zum Start vor neun Jahren - so arbeiten wir heute noch

Diesen September hat sich der Start von Mac Business Coaching zum neunten mal gejährt. Dieser Blogartikel ist kurz nach dem Start der Website entstanden (September 2011) und ich habe ihn vor kurzem wieder entdeckt. Auch wenn sich im Detail viel weiter entwickelt hat, ist die hier beschriebene Gru...