MAC BUSINESS BLOG

Brainstorming

iThoughts auch mit Outline-Ansicht (im iThoughts-Jargon „Inhaltsübersichtsanzeige“)

Für diejenigen, die mit Strukturierungs-Tools wie Mindmapping- oder Outline-Software arbeiten, gibt es häufig eine gewisse Vorliebe für die eine oder andere Form der Darstellung. Früher war ich ein felsenfester Outliner, habe mich aber inzwischen mit iThoughts ziemlich auf die Mindmapping-Seite geschlagen, obwohl ich die klare Linearität der Outliner manchmal vermisse. Ab der Version 5.9 von iThoughts kann ich beides in der gleichen Datei benutzen.


Outline Ansicht auf dem Mac aufrufen

Sie können den Outline Viewer in iThoughtsX für Mac öffnen, indem Sie

  • auf die Schaltfläche in der Seitenleiste (linke untere Ecke des Bildschirms) klicken oder
  • den Tastatur-Shortcut Cmd + Shift + O verwenden oder
  • Im Menü Ansicht > Inhaltsübersichtsanzeige wählen

Ziehen Sie mit der Maus an der Zwischenlinie, um die Breite der jeweiligen Ansicht zu verändern - entweder machen Sie die Outliner- oder Mindmap-Ansicht größer/kleiner.

Wie kann die Ansicht benutzt werden?

Es ist tatsächlich nur eine Ansicht, d.h. Sie können dort nicht Änderungen des Textes vornehmen oder z.B. neue Zweige einfügen. Sie können aber jeweils vorne auf die Dreiecke klicken, um die Zweige auf- und zuzuklappen. So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Struktur auf eine andere Weise zu betrachten, was neue Ideen hervorrufen kann.

Klicken Sie auf einen Punkt im Outliner und es wird das Thema in der Mindmap-Ansicht ausgewählt. Dort können Sie alle gewünschten Änderungen vornehmen.

Lesen Sie hier, warum wir iThoughts für das beste Mindmapping Tool halten?  (und wie Sie als ClubMitglied sparen) 


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied


Weitere Infos zu iThoughts

Outline Ansicht in iOS

Die Gliederungsansicht wird immer rechts oder links auf dem Bildschirm positioniert - je nach Einstellung in den Systemeinstellungen (und auch dort, wo die Notizenansicht positioniert ist).

Im Standard ist die Outline-Ansicht links, die Notizen-Ansicht rechts von der Mindmap.

Um die Outline-Ansicht aufzurufen, tippen Sie auf das Pfeilsymbol:

Ziehen Sie am Pfeilsymbol, um den Bereich zu vergrößern oder zu verkleinen.

Sie können auch darauf tippen, um ihn wieder zu verbergen.

Wie kann die Ansicht benutzt werden?

Auch auf dem iPad/iPhone ist es nur eine Ansicht, d.h. Sie können dort nicht Änderungen des Textes vornehmen oder z.B. neue Zweige einfügen. Sie können aber jeweils vorne auf die Dreiecke klicken, um die Zweige auf- und zuzuklappen. So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Struktur auf eine andere Weise zu betrachten, was neue Ideen hervorrufen kann.

Tippen Sie auf einen Punkt im Outliner und es wird das Thema in der Mindmap-Ansicht ausgewählt. Dort können Sie alle gewünschten Änderungen vornehmen.

 

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Brainstorming

Previous

iThoughts 5 bringt verschlüsselte Mindmaps

Ab iThoughts 5 können auf Mac, iPhone und iPad verschlüsselte Mindmaps verwendet werden. Es ist ein wichtiges Feature, wenn Sie sensible Informationen in Ideen-Mindmaps speichern wollen, die per E-Mail und auch per Dropbox oder iCloud geteilt werden. Empfänger sehen die Inhalte dann nur mit e...

Next

Mindmaps sind ein wichtiges Business Tool - Unser ClubBenefit iThoughts ist das beste Mindmapping Tool

Mindmapping-Programme unterstützen Sie dabei, Ihre Ideen zu erfassen und zu organisieren. Unser ClubBenefit iThoughts von ToketaWare sticht bei diesem Software-Genre heraus – mit seinen tollen Funktionen, schönem Design, Benutzerfreundlichkeit, solider Synchronisation zwischen Mac, iPhone und i...