MAC BUSINESS BLOG

Hardware

Ausschalten der Tippen-zum-Aufwecken-Funktion beim iPhone und iPad

Der Bildschirm moderner iPhones und iPads kann angetippt werden, um das Gerät aus dem Ruhemodus aufzuwecken. Auch wenn das grundsätzlich eine gute Idee ist, kann es nerven, dass das iPhone oder iPad sofort angeht, wenn man darauf tippt. Diese Automatik können Sie ausschalten.


Aufwecken-durch-Antippen

Das iPhone X war das erste iPhone, das mit einem Fingertipp auf das Display aufgeweckt werden kann. So können Sie schnell Benachrichtigungen überprüfen, Fotos aufnehmen, Widgets auf dem Sperrbildschirm verwenden und vieles mehr, ohne erst einen Schalter zu betätigen. Hauptgrund: Das Wegfallen des Home Buttons.

Das Problem mit Aufwecken-durch-Antippen besteht darin, dass es allzu einfach ist, das iPhone (und nun auch iPad) mit einem einfachen Tippen aufzuwecken. Vor allem dann, wenn Sie das nicht wollten.

Mit der Zeit können diese versehentlichen Berührungen sogar den Akku Ihres iPhone schneller als gewöhnlich entladen. Der Bildschirm geht jedes Mal an und entlädt einen kleinen Teil des Akkus.

Glücklicherweise können Sie das Aufwecken-durch-Antippen deaktivieren.


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


Aufwecken-durch-Antippen deaktivieren

Bevor wir zur Deaktivierung kommen, sei nochmals darauf hingewiesen, dass die Anweisungen nicht auf andere iPhone- und iPad-Modelle anwendbar sind, da die „Aufweckenfunktion“ exklusiv für das iPhone X und neuere Modelle ohne Home Button gilt.

  1. Öffnen Sie die “Einstellungen“und wählen Sie den Abschnitt “Bedienungshilfen“ .

 

  1. Tippen Sie auf „Tippen“.

 

  1. Schieben Sie den Schalter Zum Aufwecken tippen auf die Position Aus , um die Funktion auszuschalten.

 

Wenn Sie nun Ihr iPhone sperren und versuchen, auf das Display zu tippen, passiert nichts.

iPhone anheben, um es aufzuwecken

Ihr iPhone weckt trotzdem noch in den Sperr-Bildschirm automatisch auf, wenn Sie das Telefon in die Hand nehmen, um damit zu arbeiten.

Diese Funktion, die unter dem Namen „Beim Anheben aktivieren“ bekannt ist, steht ab dem iPhone 6s auf jedem iPhone-Modell zur Verfügung und kann in den Einstellungen > Anzeige & Helligkeit nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden.

 

Wenn Sie also gar keine Reaktion wünschen, wenn Sie das Telefon in die Hand nehmen oder es antippen, sollten Sie beide Funktionen ausschalten.


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


 


Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Previous

Das neue MacBook Air ist das aktuell beste Business-Laptop von Apple - in Bezug auf Preis / Leistung

In unserem ersten Mac Business ClubMeeting am vergangenen Donnerstag habe ich über die aktuellen Macs (Air, Pro, Mini) gesprochen und Fragen zu Kaufentscheidungen beantwortet. Dabei kam natürlich auch das MacBook Air 2020 zur Sprache und zufälligerweise habe ich gerade ein solches für eine Kundi...

Next

Das Blue Yeti USB Microphone - Multitalent für Podcasts, Webinare, Webmeetings und zum Diktieren

Zumindest optisch macht das Yeti USB Mikrofon von Blue seinem Namen alle Ehre. Es ist wirklich ziemlich groß und nimmt auf dem Schreibtisch schon ein bisschen Platz weg. Da hofft man natürlich, dass es seinen Zweck, sehr gute Audioaufnahmen zu machen, auch erfüllt. Ich habe das Mikrofon, nach etw...