Mac Business Blog

Backups (in iCloud oder auf Ihrem Mac) von einem iPhone oder iPad enthalten keine Apps und nur einige Arten von Medien. Sie enthalten Einstellungen und bestimmte Arten von Dokumenten, die in Anwendungen gespeichert sind, und können Bilder enthalten, die in der Kamerarolle eines iOS-Geräts gespeichert sind. Einige Anwendungen, die iCloud oder eine andere Cloud-basierte Synchronisation verwenden, kennzeichnen ihre lokalen Inhalte als nicht zu sichernd, da sie aus der Cloud wiederhergestellt werden können - es werden nur die Zugangsdaten aus dem iTunes Backup wiederhergestellt. Sie müssen sich nach der Wiederherstellung in ein Konto einloggen oder neu synchronisieren.

Grundlagen zum Backup Ihrer iOS Geräte:

Informieren Sie sich hier zunächst zu den Grundlagen des Backup Ihres iPhone oder iPad:

Wenn Sie den Mac oder iCloud für iOS-Backups verwenden, speichert Apple nicht

Wenn Daten bereits woanders (v.a. in der Cloud) gespeichert sind, würde ein zusätzliches Speichern im Backup nur unnötig Platz verbrauchen.

  • Apps, die Apple verwendet hat, um Sie über den Mac laden zu lassen und dann wieder zu synchronisieren. Selbst wenn Apps heruntergeladen wurden, waren sie nicht Teil eines Backups: Nur welche Apps installiert wurden, wurde in der Backup-Datei vermerkt.
  • Dateien, die lokal in Apps liegen, sind im Backup vorhanden. In den meisten Fällen nutzt man heute aber einen Cloud-Speicherort in den Apps (auch weil man dann von allen Orten darauf zugreifen kann). In diesem Fall sind die Dateien nicht im Backup vorhanden.
  • Musik. Apple kann Musik über die Musik App oder Streaming wiederherstellen und über Apple Music und iCloud Music Library (mit Apple Music oder iTunes Match) herunterladen. Es kann aber sein, dass Musik, die nur lokal auf dem Gerät gespeichert ist, im Backup vorhanden ist.
  • Alle Bilder und Videos. Je nachdem, wie Sie Fotos synchronisiert und konfiguriert haben, kann nur die Kamera-Rolle (mit Bildern, die Sie auf einem Gerät aufgenommen haben) gesichert werden, und es ist auch möglich, diese zu deaktivieren. Wenn Sie Bilder über den Mac synchronisieren, werden sie in Fotos gespeichert und über iTunes/den Finder synchronisiert. Wenn iCloud Photo Library aktiviert ist, greift der Mac nicht auf gespeicherte Bilder oder Videos auf Ihrem Handy oder Tablett zu, da sie alle über iCloud verwaltet werden.

Wenn Sie nicht die iCloud Fotomediathek verwenden, sondern Ihre Bilder nur über den Mac als Backup speichern, sollten Sie unbedingt auch Time Machine verwenden, um das iTunes Backup nochmals zu sichern. Sonst kann es passieren, dass Ihr Backup verloren geht und vielleicht auch Ihr Telefon und dann sind alle Bilder weg.

 

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.