Mac Business Blog

Apple ist zwar mit seinem Mac-Portfolio recht stabil, aber iMac, MacBook Pro und Air, Mac mini werden regelmäßig aktualisiert. Ausserdem veraltet Technik heute schneller als je zuvor und als Unternehmer*in sollte Ihre Technik immer mit Ihrer eigenen Arbeitsgeschwindigkeit mithalten können. Daher stehen Sie früher oder später immer vor der Frage nach einem neuen Mac. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie jetzt oder auch erst in einigen Monaten vor einer Kaufentscheidung stehen? Hier finden Sie eine Checkliste für Ihre Kaufentscheidung und den Kauf selbst.

Wann ist ein neuer Mac fällig bzw. überfällig

Die Frage, ob Sie einen neuen Mac brauchen, stellt sich meist aus einem oder mehreren dieser Gründe:

  • Ihr Mac ist kaputt
  • Der Mac reagiert zu langsam
  • Wichtige Software läuft nicht mehr
  • Die Festplatte ist voll
  • Ihr Mac bietet aktuelle Funktionen nicht, die Ihre Produktivität unterstützen können

Mobil oder stationär

Die erste Entscheidung betrifft sicher die Frage, ob Sie einen stationären oder mobilen Mac benötigen. Fragen, die Sie sich dazu stellen können:

  • Sind Sie viel auf Reisen?
  • Verwenden Sie Ihren Mac an verschiedenen Orten, z.B. Büro, zu Hause, bei Kunden, im Café?
  • Brauchen Sie einen Rechner, um extern zu präsentieren?
  • Spielt Performance eine nicht so große Rolle im Verhältnis zur Mobilität (wobei sich das mit den M1 Macs relativiert hat)?

Selbst wenn Sie viele dieser Fragen mit ja beantworten, könnten Sie einen stationären Mac und für die mobilen Bedarfe ein iPad (mit Tastatur, Maus und evtl. Zugriff auf Ihren stationären Mac per Parallels Access) verwenden.

Bei Mobil: mit TouchBar oder ohne

Zum Glück ist Apple noch nicht komplett bei MacBooks ausschließlich mit TouchBar umgestiegen und Sie können immer noch MacBook Air mit Funktionstasten kaufen. Aktuell (Dezember 2020) gibt es diese Varianten:


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


Die meisten sind sehr an die Benutzung der Funktionstasten gewöhnt, die normalerweise auch mit bestimmten Standards zur Benutzung des Mac belegt sind, z.B. Audiosteuerung, Mission Control, Launch Pad, Helligkeit und bei den neuesten Mac sogar die Diktierfunktion.

Derzeit ist es also eine Entscheidung zwischen MacBook Air und Pro. Bereits bevor die MacBook mit M1 Prozessor herausgekommen sind, haben wir das MacBook Air als sehr gutes Business-Laptop herausgestellt.

Mit dem M1 Prozessor bestätigt sich diese Einschätzung.

Ausserdem: Wenn Sie sehr viel mit Tastaturshortcuts arbeiten und vor allem eine externe Tastatur am MacBook verwenden (bei Betrieb eines externen Monitors wichtig), brauchen Sie die TouchBar nicht.

Bildschirmgröße

Bei MacBook und iMac sollten Sie die für Sie geeignete Bildschirmgröße wählen. Bedenken Sie aber, dass Sie auch einen großen externen Monitor anschließen können (und sollten), um noch produktiver mit Ihrem Mac zu arbeiten. Gerade bei den mobilen Geräten ist es dabei vielleicht sinnvoller, ein Modell mit kleinerem Monitor zu wählen. Wenn Sie auch mobil mit dem Gerät unterwegs sind, sind kleinere Größe und Gewicht vorteilhaft.

Sie sollten sich die Macs auf jeden Fall einmal bei einem Apple Händler ansehen, um sich für eine Größe zu entscheiden. Wenn man den konkreten Rechner vor sich hat, entscheidet man sich vielleicht spontan um.

Ein Mac mini bietet noch mehr Flexibilität, denn hier können Sie einfach die besten Monitore anschließen.

Performance, Speicher, Kamera

Früher war es immer eine klare Sache: Je mehr Speicher und Prozessorleistung, desto besser. Dies hat sich mit der Veröffentlichung der M1 Macs relativiert. Diese neue Prozessorgeneration vereinigt fast alle Leistungs- und Speicherfunktionen auf einem Chip. Dadurch wird eine wesentlich bessere Performance erreicht und viel RAM ist z.B. nicht nötig.

Zu den M1 finden Sie hier weitere Informationen.

Bei der Festplattengröße gilt: Schauen Sie sich Ihren aktuellen Speicherverbrauch an und legen Sie einiges drauf, um zukunftssicher zu sein. Sie können vor dem Umzug aber auch einiges einsparen, indem Sie - wie bei einem richtigen Umzug - ausmisten.

Derzeit verbaut Apple noch Kameras mit einer schlechteren Auflösung als dies die meisten modernen Webcams bieten. Wenn Sie an Ihrem Mac einen externen Monitor verwenden - diese haben meist keine eingebaute Kamera - benötigen Sie sowieso eine externe Webcam. Gerade weil wir ja immer mehr in Online Meetings sind, lohnt sich eine hochauflösende Kamera.

Erweiterungsoptionen

Alle neuen MacBook haben USB C Anschlüsse, mit denen Sie moderne Monitore verwenden können. Meist kann sogar das MacBook über den Monitor mit Strom versorgt werden.

Sie sollten zum Beispiel darauf achten, einen Monitor mit USB C-Anschluss zu wählen, weil über diesen die Stromversorgung des MacBook erfolgen kann.

Weiterer Vorteil: Solche Monitore haben häufig einen Hub mit weiteren Anschlüssen (USB A, HDMI, Netzwerk). Ich selber nutze aktuell diese beiden Monitore:

 

 

Sollten Sie einen Monitor mit HDMI, VGA oder (Mini-)Displayport kaufen, benötigen Sie meistens zusätzlich ein USB C-Dock für Ihr MacBook.

Lifecycle (wann sollten Sie mit dem Kauf warten)

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie kein Gerät kaufen, das nach ein paar Wochen durch ein aktuelles, besseres und womöglich günstigeres erneuert wurde, schauen Sie auf der Macrumors Seite nach.

Macrumors Buyers Guide

Hier sehen Sie:

  • Wann wurde das Gerät zuletzt aktualisiert
  • Sollten Sie kaufen oder warten

Wo kaufen?

Wenn Sie Basis ClubMitglied sind, nutzen Sie Ihren bekannten Apple Händler oder den Apple Online Shop. Die Preise unterscheiden sich nicht so sehr wie bei anderen Produkten. Ab und zu gibt es Sonderpreise, bei denen Sie zuschlagen können.

Wenn Sie als Gold oder Platin ClubMitglied sparen wollen, nutzen Sie unser Angebot mit unserem Partner Comspot.


Sie sparen als Gold und Platin ClubMitglied beim Kauf von Apple Hardware

Häufig finden im Mac Business Coaching Beratungen und Empfehlungen zum Kauf von Apple Geräten statt. Wir freuen uns, nicht nur die Beratung, sondern auch Rabatt beim Kauf dieser Geräte über unseren Partner Comspot zur Verfügung stellen zu können.

Platin ClubMitglieder sparen bei Mac 10,5%, iPad 7% und iPhone bis zu 4%.

Für Gold ClubMitglieder, die bereits Ihr gewünschtes Produkt kennen, können wir ebenfalls Rabatte anbieten: Mac 3%, iPad 2% und iPhone bis zu 2%.


Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.