Mac Business Blog

Es geht hier um die Newsletter, die Sie abonniert haben, weil Sie die Inhalte der dazugehörigen Website (meist eines Blogs) interessant finden und dazu auf dem Laufenden gehalten werden wollen. Oder Sie bekommen eine Empfehlung für Artikel von Kolleg:innen. Diese E-Mails füllen Ihre Mail-Inbox, weil Sie meistens keine Zeit haben, sie sofort zu lesen. Häufig gibt es diese Artikel auch in anderen Zustrom-Formen (RSS und Twitter), so dass der Bezug eines Newsletters nicht unbedingt nötig ist. Manchmal stehen in Newslettern aber auch Inhalte, die nicht auch auf der dazugehörigen Website erscheinen. In diesem Fall haben die Newsletter durchaus Ihre Berechtigung. Auf jeden Fall sollten Sie auch diese Artikel aus E-Mails in Ihren Wissensworkflow bringen, um die E-Mails dann auch löschen oder ablegen zu können.

Grundlage: Ihr Wissensworkflow

Newsletter sind immer noch ein wichtiger Teil des Zustroms neuer Daten in Ihren Wissensworkflow.

Einzelne Artikel aus Newsletter / E-Mail heraus speichern

Häufig sind nur wenige Artikel in einem Newsletter so interessant, dass man sie unbedingt lesen will. Meist hat man aber in dem Moment keine Zeit, um die Artikel zu lesen. Nur aus diesem Grund verbleibt die E-Mail in Ihrer Inbox und Sie stolpern immer wieder darüber.

Um diese E-Mails loszuwerden, ist das Read Later System Pocket sehr gut geeignet.

Sowohl in Mac Mail als auch iOS Mail können direkt diese einzelnen Artikel in Pocket gespeichert werden.

Artikel aus Mac Mail in Pocket speichern

Der typische Aufbau eines Newsletters beinhaltet den Titel (der häufig auch ein Link ist), einen Einleitungstext sowie ein „Weiterlesen“-Link.

Sie brauchen nicht erst den Link im Browser öffnen, um die Seite auf die übliche Weise in Pocket zu speichern.

Um den gewünschten Artikel direkt aus der E-Mail auf dem Mac in Pocket abzulegen, gehen Sie so vor:

Klicken Sie den Link einfach mit rechter Maustaste in der E-Mail an und wählen dann „Teilen“.

Klicken Sie dann auf Pocket. Falls Pocket hier nicht erscheint, müssen Sie zunächst die Browsererweiterung installieren.

Sollte Pocket dann noch nicht im Kontextmenü erscheinen, klicken sie auf „Mehr …“ und aktivieren Sie Pocket.


 

Dieser Artikel ist einer von 2.000 weiteren in Mac Business Connect, der Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business. Schon ab der Gold-Mitgliedschaft alles lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden.

 

 Jetzt zu Mac Business Club-Mitgliedschaften informieren!

Neugierig, was alles in Connect ist? Liste der Themen und neue und geänderte Artikel der letzten 14 Tage

Noch kein Basis ClubMitglied?

Jetzt für den kostenlosen Basis Club von Mac Business Coaching registrieren, der auch unseren wöchentlichen ClubLetter enthält. Im Basis Club ist der Zugang zu den Basis-Inhalten unserer Lernplattform Connect enthalten.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Hinweise zum ClubLetter.

 

Artikel aus iOS Mail in Pocket speichern

Sie brauchen nicht erst den Link im Browser öffnen, um die Seite auf die übliche Weise in Pocket zu speichern.

Um den gewünschten Artikel direkt aus der E-Mail auf iPhone oder iPad in Pocket abzulegen, gehen Sie so vor:

Tippen und halten Sie  den Link einfach in der E-Mail und wählen dann „Teilen…“.

Tippen Sie dann auf Pocket.

Damit hier Pocket erscheint, muss die Pocket App installiert sein.

 

Mail dann wegsortieren oder löschen

Sowohl in der Mac als auch iOS Mail Variante wird kurz die Speicherung in Pocket als Benachrichtigung gezeigt. Der Artikel ist dann in Pocket gespeichert und Sie können die Mail wegsortieren oder löschen.

 

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.