Mac Business Blog

Apple hat am Montag die neueste macOS Version 11.3 herausgebracht. Interessante neue Funktionen sind Unterstützung für AirTags in der Wo ist?-App, verbesserte Leistung von iPhone- und iPad-Apps auf M1-Macs, Hinzufügung neuer Hautfarben für Emojis und es bringt neue Stimmen für Siri. Viel wichtiger ist aber, dass darin auch eine große Sicherheitslücke geschlossen wird. Installieren Sie es so schnell wie möglich.

macOS 11.3 Update schließt große Sicherheitslücke

Der Sicherheitsforscher Patrick Wardle erläutert in seinem aktuellen Blogbeitrag die von Cedric Owens entdeckte Sicherheitslücke. Sie ermöglicht es einem Angreifer, Mac-Sicherheitsschutzmaßnahmen wie Datei-Quarantäne und Notarisierung zu umgehen und Gatekeeper daran zu hindern, eine Warnung anzuzeigen. Es umgeht jedoch nicht Gatekeepers Malware-Erkennungswerkzeug XProtect.

Gatekeeper ist eine macOS-Funktion, die jede App, jedes Plug-in oder Installationsprogramm von außerhalb des App Stores scannt, um sicherzustellen, dass sie von einem verifizierten Entwickler stammen. Diese Apps müssen von Apple beglaubigt werden, um zu bestätigen, dass sie frei von Malware sind und nicht auf bösartige Weise verändert wurden, wie z. B. eine Datendatei, die eigentlich ausführbarer Code ist.

In einem Proof-of-Concept zeigt Patrick Wardle, wie eine aus dem Internet heruntergeladene Datei, die wie ein unschuldiges PDF aussieht, eine App wie Calculator starten kann. Das Öffnen von Apps ist nicht das Einzige, was Angreifer mit dieser Schwachstelle tun können; sie könnten Ransomware starten, Kreditkarteninformationen und andere persönliche Daten stehlen.

Vollständige Liste der Neuerungen

AirTag und App „Wo ist?“

Mit der Unterstützung für AirTag können Sie Ihre wichtigen Gegenstände wie Schlüssel, Brieftasche, Rucksack und mehr privat und sicher in der Wo ist?-App verfolgen und finden. Das Wo ist?-Netzwerk mit Hunderten von Millionen von Geräten kann Ihnen helfen, Ihren AirTag zu finden, auch wenn er nicht in der Nähe ist. Im Modus „Verloren“ werden Sie benachrichtigt, wenn Ihr AirTag gefunden wird und Sie können eine Telefonnummer angeben, unter der Sie erreichbar sind.

iPhone- und iPad-Apps auf Mac-Computern mit M1-Chip

  • Option zum Ändern der Größe eines iPhone- und iPad-App-Fensters
  • Unterstützung für die Darstellung von Versionen mit höchster Auflösung einer iPhone- oder iPad-App im Vollbildmodus
  • Tastaturunterstützung für iPhone- und iPad-Spiele, die für die Nutzung bei geneigtem Gerät entwickelt wurden
  • Unterstützung für Tastatur, Maus und Trackpad für iPhone- und iPad-Spiele, die Spielecontroller unterstützen

Emoji

  • Unterstützung separater Hautfarben für die Einzelpersonen in allen Variationen des Emojis „Küssendes Pärchen“ und „Pärchen mit Herz“
  • Neue Emoji-Gesichter, Herz-Emojis und Emoji „Frau mit Bart“

Apple Music

  • Die automatische Wiedergabe sorgt dafür, dass am Ende eines Songs oder einer Playlist automatisch ein ähnlicher Song gespielt wird, sodass die Musikwiedergabe kontinuierlich weitergeht
  • City-Charts zeigen, welche Titel in mehr als 100 Städten auf der ganzen Welt gerade angesagt sind

Podcasts

  • Die Seiten für die Sendungen in der App „Podcasts“ wurden neu gestaltet und vereinfachen das Anhören
  • Für den Schnellzugriff können Folgen geladen und automatisch zu deiner Mediathek hinzugefügt und gesichert werden
  • Download-Verhalten und Einstellungen für Benachrichtigungen können für jeden Podcast separat angepasst werden
  • Charts und beliebte Kategorien in der Suchfunktion erleichtern das Entdecken neuer Sendungen

Safari

  • Die Reihenfolge der Abschnitte auf der Startseite kann jetzt angepasst werden
  • Über eine zusätzliche WebExtensions-API können Entwickler Erweiterungen anbieten, die die neue Startseite ersetzen
  • Über die Web Speech-API können Entwickler die Spracherkennung in ihre Webseiten integrieren, um erweiterte Untertitel, Diktierfunktion und Sprachnavigation in Echtzeit zu ermöglichen
  • Unterstützung für das Audio-/Videoformat WebM und das Audioformat Vorbis

Erinnerungen

  • Option zum Sortieren der intelligenten Liste „Heute“
  • Unterstützung für das Synchronisieren der Reihenfolge der Erinnerungen in Listen auf all deinen Geräten
  • Option zum Drucken von Erinnerungslisten

Spiele

  • Unterstützung für Xbox Series X|S Wireless Controller oder Sony PS5 DualSense™ Wireless Controller

Mac-Computer mit M1-Chip

  • Unterstützung für Ruhezustand

Über diesen Mac

  • Wenn Sie mit deiner Apple-ID angemeldet sind, wird im Tab „Service“ von „Über diesen Mac“ der Apple-Garantiestatus und der Status der Abdeckung durch AppleCare+ angezeigt
  • Unterstützung beim Kauf und der Registrierung von AppleCare+ für qualifizierte Mac-Computer in „Über diesen Mac“

Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

  • Mit Siri erstellte Erinnerungen wurden irrtümlicherweise für die frühen Morgenstunden terminiert
  • Der iCloud-Schlüsselbund konnte nicht deaktiviert werden
  • Mit der Funktion „Automatisches Wechseln“ wurde Audio von den AirPods an das falsche Gerät geleitet
  • Die Benachrichtigungen für die Funktion „Automatisches Wechseln“ fehlten bei den AirPods oder wurden dupliziert
  • Bei externen 4K-Monitoren, die über USB-C angeschlossen wurden, erfolgte die Anzeige unter Umständen nicht in voller Auflösung
  • Nach dem Neustart eines Mac mini (M1, 2020) wurde das Anmeldefenster in einigen Fällen nicht richtig angezeigt
  • Die Funktion „Verweilen“ funktionierte auf der Bedienungshilfentastatur nicht


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar und benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.