MAC BUSINESS BLOG

Cloud

Dropbox lernt zu zeigen und zu teilen

DropboxIn der neuesten Version von Dropbox ist es nun möglich, Dateien mit anderen Benutzern zu teilen. Zwar war dies auch schon vorher im eingeschränkten Rahmen über einen festen Public-Ordner möglich (was die wenigsten wussten), nun aber gibt es zwei entscheidende Vorteile: zum einen können einzelne Dateien ausgewählt und öffentlich sichtbar gemacht werden, zum anderen können diese Dateien direkt auf Dropbox abgespielt werden.


Dokumente werden entsprechend angezeigt, Videos werden konvertiert, so dass sie als Stream gezeigt werden können. Damit erweitert Dropbox seine Funktionalität und wird attraktiver für korrespondierende Tools.

 

Dropbox kann kostenlos heruntergeladen werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen zur optimalen Nutzung der Cloud mit Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus. 

{fcomment}


Mehr in dieser Kategorie: Cloud

Previous

Datei Management auf dem iPad mit iStorage

Ein wichtiges Thema für den effizienten Umgang mit dem iPad ist die Frage, wie man Dateien auf das Geräte und bekommt und dann auch wieder davon weg. Mit iStorage 2 ist ein File-Manager für iPad auf den Markt gekommen, der in Design und Funktionalität neue Maßstäbe setzt. DropBox, iCloud und...

Next

Dropbox für iOS mit einigen neuen Funktionen

Die neueste Version von Dropbox (1.5) wartet mit einer Reihe nützlicher Funktionen auf, die auf dem iPhone und iPad die Arbeit mit dem Cloud Dienst erleichtern. Vor allem der Umgang mit Fotos wurde wesentlich erweitert.