MAC BUSINESS BLOG

Hardware

Retina MacBook Pro bekommt Generalüberholung

Apple MacBook Pro Retina 2013

Apple hat das Retina MacBook Pro einer Generalüberholung unterzogen. Neue Prozessoren, PCIe-basierte Speicherung und Thunderbolt 2 sind Neuerungen, auf die Sie sich freuen dürfen. Fünf Standard-Konfigurationen der neuen Laptops sind möglich.


Das neue 13-Zoll Retina MacBook Pro verfügt über einen 2,4-GHz-Dual-Core-Prozessor Core i5 (Turbo Boost bis zu 2,9 GHz), 4 GB 1600MHz Speicher, Intels integrierter grafischen Iris und 128 GB Flash-Speicher, der via PCIe angeschlossen werden kann. Flash‑Speicher sind nicht nur sehr viel schneller und zuverlässiger als eine normale Festplatte sind, sie brauchen auch weniger Platz. Nur einer der vielen Gründe, weshalb das MacBook Pro nicht nur stark ist, sondern auch extrem kompakt.

Retina MacBook Pro 2013

 

Laut Apple wiegt das neue 13-Zoll MacBook Pro Retina 0,11Kg weniger und ist zudem 0,04 Zoll dünner als sein Vorgänger. Die Akkulaufzeit beträgt 8h.

 

13-Zoll Retina MacBook Pro jetzt ab 1.299 €

 

Das 15 -Zoll MacBook Pro Retina - günstiger als sein Vorgänger - hat einen 2,0 GHz Quad-Core Core i7-Prozessor, 8 GB RAM, integrierte Grafik Iris Pro -Technologie und eine 256 GB Solid-State-Laufwerk. Die Akkulaufzeit beträgt 9h.

Alle neuen Retina MacBook Pro Modelle verfügen über zwei Thunderbolt-Anschlüsse ( zwei Ports), zwei USB 3.0-Ports, Bluetooth 4.0 und 802.11ac drahtlose Netzwerke, und werden mit dem neu veröffentlichten OS X Apple Mavericks Betriebssystem laufen.

 

13-Zoll Retina MacBook Pro jetzt ab 1.999 € 

 

Details zu den Angeboten finden Sie auf der Apple Website. 

 

Was halten Sie von den neuen MacBook Pro? Planen Sie, Ihren bisherigen Mac zu ersetzen?

 


Mehr in dieser Kategorie: Hardware

Previous

Das neue iPad Air. Schneller, leichter, dünner - jetzt ist es da, wo es von Anfang an sein sollte

Apple hat gerade das iPad der fünften Generation enthüllt. Das "iPad Air" ist 43 Prozent dünner und um 180 Gramm leichter als das aktuelle Modell und somit das leichteste Fullsize Tablet, welches (lt. Apple) auf dem Markt zu haben ist. Die optisch auffälligste Veränderung ist der feine Seite...

Next

Apple stellt das neue iPad mini vor. Und das kann sich durchaus mit dem iPad Air messen.

Nun ist es soweit, Apple stellt das iPad mini mit Retina Display und auch sonst einigen Upgrades vor. Ausserdem ist es günstiger als die erste Version des kleinen iPad, das sich aber mit seinen Spezifikationen überhaupt nicht hinter dem großen neuen iPad Air verstecken musss. Im Gegensatz zu fr...