Mac Business Connect

Gliederung & neue und aktualisierte Artikel in Connect

Ab Gold und Platin ClubMitgliedschaft

Sie würden gerne wissen, was sich in der Lernplattform Connect tut, welche Artikel neu veröffentlicht oder überarbeitet wurden? Im wöchentlichen ClubLetter wird regelmäßig eine Übersicht der neuen und aktualisierten Artikel in Connect präsentiert. 

 

Hier ist eine Auflistung dieser Artikel aus den letzten zwei Wochen.

Einzelne Artikel aus Newslettern (oder anderen Mails) in Pocket speichern

07-11-03 Pocket (Read Later System)
Aktualisierter Artikel

Es geht hier um die Newsletter, die Sie abonniert haben, weil Sie die Inhalte der dazugehörigen Website (meist eines Blogs) interessant finden und dazu auf dem Laufenden gehalten werden wollen. Oder Sie bekommen eine Empfehlung für Artikel von Kolleg:innen. Diese E-Mails füllen Ihre Mail-Inbox, weil Sie meistens keine Zeit haben, sie sofort zu lesen. Häufig gibt es diese Artikel auch in anderen Zustrom-Formen (RSS und Twitter), so dass der Bezug eines Newsletters nicht unbedingt nötig ist. Manchmal stehen in Newslettern aber auch Inhalte, die nicht auch auf der dazugehörigen Website erscheinen. In diesem Fall haben die Newsletter durchaus Ihre Berechtigung. Auf jeden Fall sollten Sie auch diese Artikel aus E-Mails in Ihren Wissensworkflow bringen, um die E-Mails dann auch löschen oder ablegen zu können.

Dateien automatisch öffnen (oder eben nicht) beim Download in Safari (oder Chrome) - Beispiel Zip-Datei oder PDF

04-06 Safari
Aktualisierter Artikel

Eine Kundenfrage hat mich auf etwas gebracht, das mir bisher gar nicht aufgefallen ist. Wenn Zip-Dateien aus dem Internet geladen werden, werden diese bei mir im Download-Ordner immer direkt entpackt dargestellt, also nicht als .zip Datei gespeichert, die dann erst per Doppelklick im Download-Ordner entpackt werden muss. Der Kunde musste aber immer genau dies machen, was ihm zu umständlich ist. In Safari können Sie dieses Öffnen-Verhalten festlegen - für alle Dateiarten. In Chrome müssen Sie es für den Dateityp festlegen und Zip-Dateien werden generell nicht entpackt.

ClubMeeting am 01.04.21 - Dateien auf iPhone und iPad

ClubMeeting
Neuer Artikel

Das ClubMeeting April fand am 01.04.21 statt. In diesem Artikel finden Sie das Video dazu. Auch erhalten Sie natürlich wieder Links zu genannten Themen aus dem ClubMeeting. In diesem ClubMeeting ging es um Dateien auf iPhone und iPad.

Worum geht es beim Thema Daten bzw. Dateien auf dem iOS Gerät - Annäherung mit einer Mindmap

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Wie man mit Dateien auf dem iPhone und vor allem iPad umgeht, wie man sie dort hinbekommt, verwaltet und von dort wieder weg, ist häufig ein Thema im Mac Business Coaching. Apple hat es über die Jahre einfacher gemacht, Dateien zu benutzen und zu verwalten. Im Vergleich zum Mac ist es aber für viele immer noch ein Mysterium. Das ist ein guter Anlass, den Stand der Möglichkeiten einmal durchzugehen verschiedene Wege aufzuzeigen, wie Dateimanagement in iOS am besten funktioniert. Das Thema ist einerseits sehr im Fluss, da sowohl Apple als auch externe Anbieter die Möglichkeiten, mit Dateien umzugehen, ständig erweitern. (Stand März 2021).

Regal-Anwendungen werden möglich mit Slide Over und Drag and Drop in iOS 11

05-02 Produktiver mit iOS Gerät arbeiten
Aktualisierter Artikel

Im Vergleich zum Mac gibt es eine Arbeitsweise auf dem iPad nicht, die häufig Erleichterung bringt: Schnell mal Inhalte auf dem Schreibtisch (oder in einem anderen Ordner) "zwischenparken", um sie später woanders zu verwenden. Das können Office-Dokumente, Bilder oder PDF sein. Apple selbst hat so eine „Regal“ (Shelf)-Funktion in iOS zwar nicht eingebaut, aber in iOS 11 die Voraussetzung geschaffen, dass andere Apps diese Funktion anbieten können.

Mit iMazing haben Sie endlich richtig Zugriff auf Ihre Daten auf iPad und iPhone

05-04 Umgang mit Dokumenten in iOS
Aktualisierter Artikel

Wenn Sie sich schon einmal eine der folgenden Möglichkeiten gewünscht haben, ist iMazing die richtige Mac-Software für Sie: Neues Telefon? Neues iPad? Verwalten und übertragen von iOS-Daten (wie Fotos und Musik) zwischen Geräten in einer einzigen App; greifen Sie direkt auf Bilder auf dem Gerät zu; spielen Sie direkt Musik ein oder löschen sie; machen Sie Platz auf dem Gerät; Backups erstellen und einfach verwalten; Textnachrichten oder Sprachnachrichten herunterladen uvm.

So nutzen Sie externe USB-Sticks, Festplatten und SD-Karten am iPad und iPhone (ab iOS/iPadOS 13)

05-04 Umgang mit Dokumenten in iOS
Aktualisierter Artikel

Die Möglichkeit, über externe Speichermedien Daten einfach auf ein iPad oder iPhone zu bekommen, stand lange auf der Wunschliste der Nutzer. Erfahren Sie hier, wie Sie ab iOS 13 und iPadOS 13 Dateien von und auf einen USB-Stick, SD Karten oder externe Festplatten übertragen können. Wenn ein Laufwerk angeschlossen ist, können Sie Dateien zwischen dem Laufwerk und Ihrem iPhone oder iPad frei bewegen.

Dateien über Speicherorte (z.B. Dropbox, Google Drive) auf das iOS Gerät bringen und in Apps verwenden

05-04 Umgang mit Dokumenten in iOS
Aktualisierter Artikel

In Bereich iOS Basics von Connect finden Sie einen Überblick, wie Dateien auf dem iOS Gerät „funktionieren“. In der Dateien-App haben Sie die Möglichkeit, Dateien zum iOS Gerät hin, vom iOS Gerät weg zu bekommen und innerhalb des iOS Geräts zu bewegen. Dies erfolgt über die Einbindung verschiedener Speicherorte in der Dateien-App.

Dateien hinzufügen über die Cloud-Dienste

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Die Cloud, vor allem Dropbox, wird teilweise als Dateisystem-Ersatz für iPhone und iPad verstanden. Vor allem die Synchronisierbarkeit mit dem Computer ergibt hier eine relativ hohe Flexibilität. Alles, was man in dem Cloud-Verzeichnis ablegt, ist einfach drahtlos auf das iOS Gerät übertragbar. Dabei können Sie die jeweiligen Cloud-Inhalte in ihrer eigenen App, der Dateien App und/oder speziellen Apps zur Dateiverwaltung nutzen.

Dateien hinzufügen über Mail oder Safari - Öffnen in...

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Einem iPhone oder iPad neue Dateien hinzuzufügen, läuft in vielen Fällen per Mail oder Safari. Dateien, die an E-Mails angehängt oder Dateien, die Sie von einer Internetseite geladen haben, können an andere Apps weiter geleitet oder in der Dateien App gespeichert werden. Wie das Öffnen und Weitergeben funktioniert, wird hier erläutert.

Dateien übergreifend verwalten in speziellen Apps

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Nachdem es die Dateien-App auf dem iPhone und iPad gibt, sollte eigentlich kein Bedarf für weitere Apps notwendig sein, um Dateien übergreifend zu verwalten. Es gibt dennoch eine Reihe von Apps, die als eine Art Dateisystem auf dem iPad angesehen werden können. Dorthin und von dort können Dateien verschoben und dort verwaltet werden. Teilweise können Sie auch schon in diesen Apps arbeiten (z.B. PDF Dokumente lesen und bearbeiten, Videos und Audio-Aufnahmen abspielen).

Dateien App - Dateimanagement auf dem iPad und iPhone

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Seit den Anfängen des iPad (und iPhone) wurde kritisiert, dass es kein „ordentliches“ Dateisystem - wie auf dem Mac - gibt. Jede App hat mehr oder weniger eine eigene Ablage seiner Dateien. D.h. der Weg ging und geht nicht erst in ein Dateisystem, sondern die App und dann zur jeweiligen Datei. Mit der neuen "Dateien" App öffnete Apple dies, indem sie eine zentrale Dateiverwaltung zur Verfügung stellt. Ein echtes Dateisystem ist es aber nicht, sondern eher eine Zusammenbringung verschiedener Speicherorte (vor allem von Cloud Apps) in einer App.

Grundlagen Dateisystem und Datenhaltung auf iPhone und iPad

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Apple hat es wesentlich einfacher gemacht, Dateien auf einem iPhone oder iPad zu nutzen - mit der Dateien App und der Verbindung mit Cloud-Diensten. Ein mit dem Mac bzw. Finder vergleichbares Dateisystem ist dies aber noch nicht. Der Hauptunterschied: Auf dem Mac startet alles im Finder mit Dateien und Ordnern. Auf dem iPhone oder iPad starten Sie in einer App. Jede App verwaltet Ihre Dateien zunächst selbst und somit gelangen Sie prinzipiell nur in der jeweiligen App zu den Dateien.

Office Dateien auf iPhone und iPad (Apple und Microsoft)

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Neuer Artikel

Hier geht es darum, die besten Wege zu zeigen, wie und wo Sie mit Office (sowohl die Apps von Apple als auch Microsoft) Dateien auf dem iPhone und iPad arbeiten können. Es geht vor allem darum, von wo aus Sie auf die Dateien für die jeweiligen Apps zugreifen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Datensicherung/Backup und einem Datenarchiv?

03-08-02 Backups allgemein
Aktualisierter Artikel

Es gibt zwei Methoden zur Aufbewahrung Ihrer Dateien: eine Datensicherung und ein Archiv. Dies sind zwei verschiedene Methoden und wir erklären Ihnen die Unterschiede, sowie welche Methode für die jeweilige Anforderung am besten geeignet ist.

Einfache Speichererweiterung mit (Micro-)SD Karten - Aktuelle Angebote

07-17 Hardware Setup (Arbeitsplatz)
Neuer Artikel

Frühere MacBook Pro hatten einen SD-Karten Slot, über den man seinen Rechner einfach und flexibel mit einer Speichererweiterung versehen konnte. Die rasante Entwicklung beim Speicherplatz dieser Karten macht sie aber auch heute noch sehr attraktiv dafür. Sie benötigen nur einen Adapter und es gibt auch Gerüchte, dass Apple den SD-Kartenlot in zukünftigen MacBooks zurück bringt. Inzwischen gibt es Mikro-SD Karten mit bis zu 1 TB Speicher - mehr als so mancher Mac als Festplatte eingebaut hat.

Dateien hinzufügen über Finder (früher iTunes)

02-07 Daten auf dem iOS Gerät
Aktualisierter Artikel

Diese Methode ist am umständlichsten, aber auch am sichersten und bei großen Dateien auch schneller als mit anderen Methoden. Dazu müssen Sie das iPhone oder iPad mit Ihrem Computer verkabeln, den Finder (bzw. bis macOS Mojave in iTunes) starten und zunächst den Synchronisierprozess abwarten. Danach haben Sie Zugriff auf den Dateien-Bereich der Apps auf dem iOS Gerät.

PDF Expert - eigene Dokumentenverwaltung und Sync mit Cloud-Diensten oder lokalen Macs

06-07 PDF Expert
Aktualisierter Artikel

Bevor es die Apple-eigene „Dateien“-App gab und auch jetzt noch, bot und bietet sich PDF Expert als hervorragendes Dateisystem auf dem iPhone und iPad an. So können Sie damit Dokumente lokal speichern, Ordner aus Cloud-Diensten synchronisieren und innerhalb eines Netzwerks vom Mac direkt auf das PDF Expert Dateiverzeichnis zugreifen. Obwohl der Name der App es anders suggeriert, ist PDF Expert für alle Dateiarten geeignet, nicht nur PDF. Für PDF bietet es aber noch einmal besondere Funktionen, die gerade auf einem iPad das Arbeiten mit PDF Dokumenten sehr effizient machen.

Anbindung verschiedener Cloud-Dienste und Netzwerk-Laufwerke

06-07 PDF Expert
Aktualisierter Artikel

Damit PDF Expert seine Funktion wirklich entfalten kann, sollten Sie zunächst Ihre Cloud-Dienste oder Netz-Laufwerke damit verbinden. Sie haben damit, direkt in PDF Expert, direkten Zugriff auf Inhalte, die Sie auch auf dem Mac nutzen. Die reibungslose Arbeit zwischen den Geräten wird damit wesentlich erleichtert.

Cloud Ordner in PDF Expert synchronisieren

06-07 PDF Expert
Aktualisierter Artikel

Mit Hilfe von PDF Expert können Sie Ordner aus Cloud-Diensten wie Dropbox lokal in das Dateiverzeichnis von PDF Expert synchronisieren. Teil des „Meine Dateien“ Dateiverzeichnisses sind die synchronisierten Ordner aus angebundenen Cloud-Diensten.