Praktische Nutzung von 1Password: Software Lizenzen [mit Video]

Anstatt alte E-Mails auf der Suche nach Softwarelizenzen zu durchforsten, sollten Sie diese Lizenzen für einen einfachen Zugriff in 1Password speichern. Jedes Mal, wenn Sie neue Software kaufen oder abonnieren, die mit einer Lizenz geliefert wird, legen Sie die Lizenz mit allen Informationen einfach in Ihrem 1Password Tresor ab. Sie können auch zusätzliche Informationen in dem Eintrag speichern, z. B. den Download-Link, Name der Firma, Support-Telefonnummer oder die Versionsnummer. Mit dem Eintrag in 1Password können Sie ganz einfach die Software auf einem neuen Rechner installieren.


Darum geht's - TL;DR

  • Software-Lizenzen regeln die Nutzung und den Vertrieb von Software.
  • Es gibt verschiedene Arten von Lizenzen, wie Einzelkauf-Lizenzen und Lizenzen, die über eine Verbindung mit dem Webzugang der Software freigeschaltet werden.
  • Um Software-Lizenzen sicher zu verwalten, kann man sie in 1Password als eigenen Datentyp speichern.
  • Auch Lizenzen, die über einen Website-Login funktionieren, können sicher gespeichert werden.

Software-Lizenzen in verschiedenen Formen

Software-Lizenzen sind ein wesentlicher Bestandteil des Software-Ökosystems und regeln die Nutzung und den Vertrieb von Software. Es gibt verschiedene Arten, die von Unternehmen und Entwicklern verwendet werden, um ihre Software zu schützen und Geld damit zu verdienen:

  • Einzelkauf-Lizenzen, bei denen Sie in der Software eine Lizenznummer eingeben müssen
  • Lizenzen, die über eine Verbindung mit dem Webzugang der Software freigeschaltet werden:
    • Das ist hauptsächlich dann üblich, wenn Sie die Software in einem Abo erworben haben. In diesem Fall werden Sie oft über einen Menüpunkt (z. B. Anmelden) in der Software auf die Website des Anbieters geführt und müssen sich dort anmelden.
    • Manchmal sind die Zugangsdaten der Website auch direkt in der Software eingebbar.
    • Wenn Sie die Lizenz für die Website gekauft haben, erkennt der Dienst Ihre Lizenz und schaltet die Software frei.

Damit Sie sich die jeweilige Art der Lizenz und deren Verwendung nicht merken müssen, speichern Sie sie auf jeden Fall in 1Password.

Neuen Eintrag als Software-Lizenz in 1Password anlegen

Video aus ClubMeeting

Es gibt für Software-Lizenz einen eigenen Datentyp in 1Password. So erstellen Sie einen neuen Eintrag für eine Software-Lizenz:


1. Öffnen Sie 1Password auf Ihrem Computer oder Mobilgerät und melden Sie sich mit Ihrem Master-Passwort an.

2. Klicken Sie auf den Button "+ Neues Objekt" oben rechts und wählen dann "Softwarelizenz" aus den verfügbaren Datentypen aus.

3. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein

Die wichtigsten Einträge sind

  • Namen der Software oben im Fenster
  • Lizenzschlüssel (1), den Sie beim Kauf erhalten haben, wahrscheinlich auch per E-Mail.
  • Informationen, für wen die Software lizenziert wurde. Diese Informationen wie Name, E-Mail und Firma kann für spätere Supportanfragen sehr wichtig sein.

Der Datentyp hat noch viel mehr Möglichkeiten, sich zur Softwarelizenz Informationen zu speichern. Scrollen Sie bei dem Datenblatt nach unten.

Wie Sie hier sehen:

  • Herausgeberinfos, hier ist vor allem die Downloadseite wichtig.
  • Auftragsinfos

Ausserdem können Sie überall weitere Felder hinzufügen und auch in einem Notizfeld zusätzliche Informationen speichern.

Hier können Sie z.B. die gesamte E-Mail vom Kauf reinkopieren.

Klicken Sie am Ende auf "Speichern", um den Eintrag als Software-Lizenz in 1Password zu speichern.

Nun haben Sie eine sichere und organisierte Möglichkeit, Ihre Software-Lizenzen zu verwalten. Wenn Sie eine bestimmte Lizenz benötigen, können Sie diese einfach in 1Password suchen und schnell darauf zugreifen.

Was ist mit Lizenzen, die über einen Website-Login funktionieren?

Es gibt Fälle, bei denen es so läuft:

  • Sie registrieren sich auf einer Website und speichern die Zugangsdaten als Login in 1Password.
  • Auf der Website kaufen Sie die Lizenz, z.B. im Abo (so wie es auch bei 1Password ist)
  • Dann laden Sie die Software herunter (oder Sie benutzen die Software als Webanwendung)
  • In der installierten Software oder in der Webanwendung melden Sie sich mit den gespeicherten Zugangsdaten an
  • Die Software überprüft dann, ob Sie die Lizenz erworben haben und schaltet alle Funktionen frei.

Bei diesen Anbietern funktioniert es z.B. so:

  • Microsoft Office 365
  • 1Password
  • TextExpander
  • Evernote
  • OmniFocus

 

 


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie

Vorheriger

Die Wichtigkeit des Speicherns von E-Mail-Konto-Informationen in 1Password [mit Video]

Mit einer wachsenden Anzahl von Online-Konten und der Notwendigkeit, starke und einzigartige Passwörter zu verwenden, wird die Verwendung eines Passwort-Managers wie 1Password immer unerlässlicher. Insbesondere beim Speichern von E-Mail-Konto-Informationen zeigt sich der wahre Wert eines solchen T...

Nächster

1Password und Notfälle – das 1Password Emergency Kit und andere Vorteile

1Password bietet für Ihre Daten- und Internetsicherheit viele Vorteile, vor allem, dass niemand an Ihre verschlüsselte Datenbank heran kann. So kann niemand anderes, auch nicht das Unternehmen hinter 1Password oder Apple Ihnen helfen, wenn Sie die Zugangsdaten für Ihr 1Password verloren oder verg...