„Bildschirm sperren“ ab macOS High Sierra

Mac-Benutzer können schon seit langem verschiedene Tricks anwenden, um den Bildschirm ihres Computers zu sperren, aber mit macOS High Sierra 10.13 ist eine einfachere und schnellere Option auf dem Mac mit einer offiziellen Sperrfunktion verfügbar - inkl. Shortcut.


Wozu Bildschirm sperren?

Mit der Funktion „Bildschirm sperren“ können Sie einen Mac über eine systemweite Menüoption oder über eine Tastenkombination sofort sperren. Nach der Aktivierung des Sperrbildschirms muss ein ordnungsgemäßer Benutzer-Login und ein Kennwort eingegeben werden, bevor der Mac wieder benutzt werden kann.

Dies ist ein hervorragendes Datenschutz- und Sicherheitsmerkmal, mit dem sich Mac-Benutzer vertraut machen sollten. Wenn Sie Ihre Computer häufig in einer öffentlichen Umgebung verwenden, sei es bei der Arbeit, in der Schule, zu Hause oder wo auch immer, sie möchten ihren Computer mit einem Passwort schützen, um unerwünschten Zugriff zu verhindern.

Verwendung des Sperrbildschirms unter macOS über das Apple Menü

Sie können den Sperrbildschirm unter Mac OS von überall über das Apple-Menü aktivieren: Rufen Sie das Apple-Menü aus einer beliebigen Anwendung heraus auf - es ist immer verfügbar.

Wählen Sie im Menü "Bildschirm sperren", um den Mac-Bildschirm sofort zu sperren und das Anmeldefenster aufzurufen. Das Sperren des Bildschirms erfolgt augenblicklich, und der Mac benötigt ein Passwort, um sich anzumelden und wieder Zugang zu erhalten.

Die Funktion „Bildschirm sperren“ meldet Sie nicht von Ihrem Benutzerkonto ab oder beendet Programme. Sie startet auch nicht sofort einen Bildschirmschoner, sondern sperrt nur den Bildschirm, indem es ein vertrautes Anmeldefenster aufruft, das den Benutzernamen und das Benutzerkennwort benötigt, um den Zugang zum Mac wiederherzustellen.

Mit Shortcut geht es noch schneller

Eine weitere Option, um die Funktion "Bildschirm sperren" auf dem Mac zu aktivieren, ist die Verwendung eines Tastaturkürzels.

Die standardmäßige Tastenkombination für die macOS Bildschirmsperre ist:

cmd + ctrl + Q

Sobald Sie die Befehlssequenz auf der Tastatur gedrückt haben, wird der Mac-Bildschirm sofort gesperrt, so dass ein Login erforderlich ist, um wieder Zugriff zu erhalten.

Bildschirmsperren in Kombination mit FileVault 2 noch wichtiger

Übrigens, wenn Sie die Funktion "Bildschirm sperren" aus Sicherheits- und Datenschutzgründen verwenden (und das sollten Sie auch tun, wenn Ihr Mac an einem beliebigen Arbeitsplatz, an einem öffentlichen Ort, in einer Schule oder sogar in vielen Heimumgebungen verwendet wird), dann sollten Sie auch sicher sein, dass Sie die FileVault Festplattenverschlüsselung auf dem Mac aktiviert haben.

Dann sind alle Daten auf der Festplatte verschlüsselt, um Ihre persönlichen Daten vor neugierigen Blicken oder potenziellen Datenschutzeinbrüchen zu schützen.

Wenn der Bildschirm dann gesperrt, kann niemand die Daten knacken ohne Ihr Mac Passwort zu kennen.

Mehr in dieser Kategorie

Previous

So verhindern Sie, dass Ihr Mac in einem Netzwerk angezeigt wird - und sich womöglich jemand auf Ihr Gerät aufschaltet

Wenn Sie schon einmal auf die Seitenleiste eines Finder-Fensters geachtet haben - speziell auf den Bereich „Netzwerk“ -, dann haben Sie vielleicht Geräte bemerkt, die sich dort für eine Verbindung bewerben. In ihrem eigenen Netzwerk können das andere Macs in Ihrem Büro oder Zuhause sein. Wen...

Next

Überprüfen, ob System Integrity Protection (SIP) auf Ihrem Mac aktiviert ist

System Integrity Protection (SIP) sperrt bestimmte macOS-Systemordner, um das Ändern, Ausführen und Löschen kritischer Dateien auf Systemebene auf dem Mac zu verhindern, auch wenn Sie in einem Root-Benutzerkonto arbeiten. Während die SIP-Sicherheitsfunktion standardmäßig in allen modernen Mac ...