MAC BUSINESS BLOG

Office

Microsoft Office auf dem iPad jetzt auch mit Monatslizenz

Microsoft Office iPad Mac

Über die letzten Updates des Office-Paketes für das iPad habe ich ja erst kürzlich berichtet. Jetzt hat Microsoft noch einmal nachgebessert, aber nicht an den Funktionen, sondern an den Bezahloptionen. 


 

Während man bisher lediglich eine Jahreslizenz zum relativ stolzen Preis von 99,99 € (über Amazon geht es aber auch günstiger) erwerben konnte, kann man jetzt auch als In-App Kauf eine monatliche Einzelplatzlizenz für € 6,99 oder eine "Home"-Lizenz für € 9,99 pro Monat erwerben. Die "Home"-Lizenz erlaubt die Verwendung auf bis zu vier Geräten.

 

Damit können Sie nun auch flexibel diese Software nutzen, wenn sie sie wirklich brauchen. In den anderen Monaten sparen Sie sich die Kosten einfach. Es kommt ja ab und zu vor, dass man für eine Veranstaltung oder ein bestimmtes Projekt eine Microsoft Office Software benötigt, dann können Sie diese auch auf dem iPad verwenden. 

 

Die Apps sind kostenlos im App Store erhältlich:

Word für iOS

Excel für iOS

PowerPoint für iOS

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Office

Previous

Google rundet Office-Paket mit Slides und Aktualisierungen für Docs und Sheets für iOS ab

Google hat seine frei verfügbaren Anwendungen Google Docs und Google Sheets für iOS jetzt um die Komponente Google Slides ergänzt. Damit bietet Google jetzt sein eigenes Office-Paket auch für iOS Geräte an, dass die Standardkomponenten enthält, die man aus Microsoft Office kennt - Textverarb...

Next

Neue iWork Apps - Pages, Numbers und Keynote arbeiten nun besser mit El Capitan und iOS 9 zusammen

Apple hat diese Woche einen Rundumschlag bei seinen iWorks Apps durchgeführt und diese endlich auch für die vielen neuen Funktionen im El Capitan und iOS 9 fit gemacht. Dazu zählen bei iOS vor allem die Split View Funktion und die neuen 3D Touch Gesten beim iPhone 6s. Ausserdem wurde die Kompa...