MAC BUSINESS BLOG

Office

Apple schließt iWork.com - Daten bis 31.7.2012 übertragen

iWorkApple hat angekündigt, dass der iWork.com Service, der bisher auch nur im Beta Stadium lief, zum 31. Juli 2012 endgültig geschlossen wird. Der kostenlose Online-Dienst, um Pages, Numbers und Keynote Dokumente mit Ihrem Computer zu synchronisieren, wurde 2009 gestartet. Mit der neuen iCloud ist dieser Service aber nicht mehr nötig.


Da die genannte Synchronisierung auch in iCloud vorgesehen ist, wäre iWork.com redundant. Ein zweiter Grund ist, dass iWork niemals perfekt funktionierte. Man konnte iWork.com nicht für ähnliche Kollaboration nutzen wie Google Docs und es hat nicht so einfach und transparent funktioniert wie Dropbox.

Hier ist der Original-Abschiedstext von Apple:

“As of July 31, 2012, you will no longer be able to access your documents on the iWork.com site or view them on the web. We recommend that you sign in to iWork.com before July 31, 2012, and download all your documents to your computer. For detailed instructions on how to save a copy of your documents on your computer, read this support article at Apple.com.”

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Office

Previous

Apple schließt iWork.com - Daten bis 31.7.2012 übertragen

Apple hat angekündigt, dass der iWork.com Service, der bisher auch nur im Beta Stadium lief, zum 31. Juli 2012 endgültig geschlossen wird. Der kostenlose Online-Dienst, um Pages, Numbers und Keynote Dokumente mit Ihrem Computer zu synchronisieren, wurde 2009 gestartet. Mit der neuen iCloud ist die...

Next

Microsoft Office 2011 für Mac - Service Pack 2 veröffentlicht - erstmal doch nicht

AKTUELL (24.4.12): Microsoft hat das Update zunächst wieder von seinen Servern genommen, weil es scheinbar Probleme mit Outlook (manche E-Mail Datenbanken wurden zerstört) gibt.   Wenn Sie Microsoft Office 2011 für den Mac nutzen, sollten Sie demnächst automatisch über das Update auf die Ver...