MAC BUSINESS BLOG

Office

  • Startseite
  • Office
  • Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint) auf iPad und iPhone mit Dropbox verwenden

Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint) auf iPad und iPhone mit Dropbox verwenden

Microsoft Office hat inzwischen sehr gute Apps für iPhone und iPad, mit denen Sie die wichtigsten Funktionen, die von der Mac-Software bekannt sind, mobil nutzen können. In Word ist das z.B. die Funktion Nachverfolgen oder Kommentieren. Generell Texte schreiben, Tabellen bearbeiten oder Präsentationen bearbeiten oder vorführen, sind sowieso möglich. Ein großer Vorteil ist, dass die Office-Suite sehr gut mit Dropbox zusammenarbeitet. Dabei können Sie Office-Dateien sowohl aus der Dropbox App heraus öffnen als auch umgekehrt, Dropbox aus den Offices Apps heraus öffnen, um dort Dateien zu bearbeiten. Änderungen werden automatisch wieder zurück in Dropbox gespeichert.


Office Apps für iPhone und iPad

Für iPhone alles in einer App:

Für iPad einzelne Apps:

Die einzelnen Office Apps können kostenlos im App Store heruntergeladen werden:

 

Um die Office Apps zur Bearbeitung von Dokumenten benutzen zu können, ist eine Office 365 Lizenz nötig. Bei Microsoft selbst kostet das 99 € pro Jahr. Bei Amazon gibt es dies meist günstiger:

 

 

Wenn die Apps auf iPhone und iPad installiert sind, können Sie Dateien auf die folgenden Arten öffnen und bearbeiten.

Office Dateien aus Dropbox öffnen

Öffnen Sie die Dropbox App auf iPhone oder iPad und gehen dort in einen Ordner, der Office Dateien (Word, Excel, Powerpoint) enthält.

  • Wenn Sie dort nun ein Office Datei antippen, erhalten Sie die Vorschau und können den Inhalt ansehen, auch mehrseitige Dokumente.
  • In Dropbox wird diese Datei im gewählten Ordner angezeigt, aber kann hier nicht bearbeitet werden.
  • Um die Datei nun zu bearbeiten, tippen Sie auf "Öffnen"

 

Anzeige auf dem iPad

 

 

Anzeige auf dem iPhone

 

 

Nachdem Sie auf "Öffnen" getippt haben, wird Ihnen die App angeboten, die zur Datei passt.

 

 

Tippen Sie auf die angezeigte App und die Datei wird darin geöffnet.

 

 

Hier können Sie die Datei nun bearbeiten. Änderungen werden automatisch wieder in der Datei in Dropbox gespeichert.

Tippen Sie auf den Pfeil oben links, um die Datei zu schließen.

Neue Office Dateien über Dropbox erstellen

Wenn Sie die Dropbox App öffnen und in einen Ordner gehen, in dem Sie eine neue Office Datei erstellen wollen, geht das einfach über das „+" Symbol unten in der App. Tippen Sie auf dieses „+" Symbol und wählen "Datei erstellen/hochladen" als Option. 

 

 

Sie können dann wählen, ob Sie eine Datei mit Microsoft WordExcel oder PowerPoint erstellen möchten, wenn Sie einige oder alle dieser Programme installiert haben.

 

 

 

Wenn Sie zum Beispiel auf Microsoft Word tippen, wird diese Anwendung geöffnet, und hier wird automatisch eine neue Datei erstellt. Diese Datei liegt dann auch in Dropbox im oben gewählten Ordner und ist nach Abschluss des Vorgangs (wieder Tippen auf den Pfeil oben links) wieder in der Dropbox gespeichert.

 

 

 

Dropbox aus Office öffnen

Wenn Sie in einer Office App sind, können Sie direkt in der App auf Dropbox zugreifen und Word, Excel oder Powerpoint Dateien öffnen. Tippen Sie dazu in der Übersicht auf das Ordnersymbol.

 

 

Hier werden Ihnen die vorhandenen Speicherorte angezeigt. Hier ist auch Dropbox zu finden.

 

 

Tippen Sie darauf und Ihre gesamte Dropbox wird angezeigt. Bewegen Sie sich dahin, wo Ihre zu bearbeitende Datei liegt.

 

 

 

Tippen Sie auf die Datei und Sie kommen wieder in die Bearbeitung.

 


Mehr in dieser Kategorie: Office

Previous

Microsoft bringt viele Verbesserungen für Office auf dem Mac und in iOS - das Office 365 Abo meist Voraussetzung

Bildnachweis: Microsoft Microsoft hat mehrere Verbesserungen in Office und OneDrive für iOS und Mac veröffentlicht. In iOS gibt es jetzt Drag & Drop-Unterstützung, eine neue Listenansicht in OneDrive und Unterstützung für Apples Dateien-App. Auf dem Mac enthält das Update Verbesserungen...

Next

Diktierfunktion in Microsoft Word – Neu entdeckt, wie schlägt sie sich mit der Apple-eigenen Diktierfunktion?

Vielleicht haben Sie schon entdeckt, dass es in Microsoft Word neuerdings eine eingebaute Diktierfunktion gibt, die unabhängig von Apples eigener Diktierfunktion läuft. Gerade die Diktierfunktionen versprechen eine wirklich gute Möglichkeit, Zeit und Aufwand zu sparen, wenn man viel Text erstellt...

  • Startseite
  • Office
  • Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint) auf iPad und iPhone mit Dropbox verwenden