MAC BUSINESS BLOG

Office

iWork für OS X und iOS in neuen Versionen

iWork

Wer mit den drei iWork Apps von Apple, Pages, Numbers und Keynote arbeitet, wird erfreut sein, dass mit der Version 1.7 nun ein Update herausgekommen ist, dass ein paar sinnvolle Erweiterungen verspricht. Die iOS Updates waren umfangreicher, während die Mac Versionen hauptsächlich erneuert wurden, um die iOS Änderungen zu unterstützen. Für den Business Einsatz hervorzuheben ist die Möglichkeit, Änderungen in Pages Dokumenten nachzuverfolgen, so dass z.B. Verträge oder Konzepte einfacher zwischen Parteien ausgetauscht und bearbeitet werden können.



Pages 1.7

Bei Pages ist es nun möglich, Reflektionen und Formen hinzuzufügen. Außerdem bleiben Berechnungen in Tabellen bei der Ex- und Importfunktion nun erhalten. Die wichtigste Neuerung ist allerdings die Funktion "Änderungen nachverfolgen". Dies ist für mich in Word mit die Haupt-Arbeits-Funktion und ein entscheidender Grund, warum ich noch nicht auf Pages komplett umgestellt habe.  Sie können nun individuelle Änderungen annehmen oder ablehnen, während sie über das Dokument gehen. Die nachverfolgten Änderungen werden auch bei einem Export in Word oder Pages auf dem Mac beibehalten. Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, alle Bearbeitungen auf einmal anzusehen und es gibt keine Unterstützung für Kommentare. Sollten mehrere Autoren an dem Dokument gearbeitet haben, sehen Sie die einzelnen Änderungen der Autoren in verschiedenen Farben.

 

Pages für den Mac ist für 17,99 € im Mac App Store zu haben.

Pages für iOS ist für 8,99 € im App Store zu haben.

 

Numbers 1.7

Numbers hat vor allem die Filteroptionen grundsaniert: Aktivieren und Deaktivieren der Filter sowie das Ex- und Importieren von Tabellen mit Filtern ist jetzt ohne Probleme möglich. Ebenso bleiben dort auch die Textformatierungen erhalten. Spalten und Zeilen können jetzt ein- oder ausgeblendet werden. Reflektionen und Formen sind auch bei Numbers hinzufügbar.

 

Numbers für den Mac ist für 17,99 € im Mac App Store zu haben.

Numbers für iOS ist für 8,99 € im App Store zu haben.

 

Keynote 1.7

Auch bei Keynote können Reflektionen und Formen nun ohne weiteren Aufwand eingesetzt werden. Weiterhin wurden die Folien überarbeitet: Beim Export zu PowerPoint oder der Mac-Version von Keynote können verschiedene Foliengrößen ausgewählt werden, die Textformatierungen bleibt erhalten und Folien-Vorlagen wurden hinzugefügt. Folienvorlagen können nun importiert und exportiert werden, inklusive der Mastervorlagen. Auch auf iOS Geräten können nun alle Keynote Animationen (Bewegungen, Rotieren, Größenveränderungen) abgespielt werden. Es wurden ein paar neue Folien-Übergänge hinzugefügt und es gibt neue Drucklayouts, inklusive der Möglichkeit, Notizen aus zu drucken.

 

Keynote für den Mac ist für 17,99 € im Mac App Store zu haben.

Keynote für iOS ist für 8,99 € im App Store zu haben.

 

 

Wenn Sie Training in iWorks Produkten für den Mac oder Ihre iOS Geräte benötigen, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}


Mehr in dieser Kategorie: Office

Previous

Tabellenkalkulation auf die moderne Art: Grid für iOS

Ein ehemaliger Entwickler von Microsoft Excel hat sich dem Thema Tabellenkalkulation auf eine etwas andere Weise genähert. Mit Grid soll die Dateneingabe auf dem iPad viel kollaborativer und spaßiger werden als dies auf dem normalen Computer der Fall ist.  

Next

Tables ist eine einfache Tabellenkalkulation für das iPad oder iPhone

Eine einfache Möglichkeit, Tabellen auf dem iPhone oder iPad zu erstellen, bietet die App Tables. Der komplette Name der App lautet “Tables: Create Table Spreadsheet Docs in Excel Style for Free”. Das Tool hat zwar nur sehr begrenzte Rechen- und Formatierungsmöglichkeiten, ist dabei aber üb...