Mac Business Blog

© Bild: Apple

Das macOS Catalina 10.15.1 Update enthält aktualisierte und zusätzliche Emoji, Unterstützung für AirPod Pro, HomeKit Secure Video, HomeKit-fähige Router und neue Siri-Datenschutzeinstellungen sowie Bugfixes und Verbesserungen. Auch wenn nun der erste größere Update-Sprung erreicht wurde, empfehle ich weiterhin, mit einem Upgrade auf Catalina zu warten. Insbesondere, wenn Sie Ihren Mac geschäftlich nutzen, besteht kein akuter Upgrade-Bedarf, da macOS Mojave sehr stabil läuft. Ich selbst warte auf meinem aktiven System noch mit der Aktualisierung auf Catalina.

Emoji

Über 70 neue oder aktualisierte Emoji, darunter Tiere, Lebensmittel, Aktivitäten, neue barrierefreie Emoji, geschlechtsneutrale Emoji und Hauttöne für Paare Emoji.

AirPod Pro Unterstützung

Wenn Sie gerade Ihre Bestellung für Apples neue AirPods Pro aufgegeben haben, werden Sie dieses Update installieren müssen, mit dem Sie die AirPods Pro mit Ihrem Mac verwenden können.

HomeKit

HomeKit Secure Video ermöglicht es Ihnen, verschlüsseltes Video von Ihren Sicherheitskameras privat aufzunehmen, zu speichern und anzuzeigen und bietet eine Erkennung von Personen, Tieren und Fahrzeugen.

Mit den HomeKit-fähigen Routern können Sie steuern, wie Ihr HomeKit-Zubehör über das Internet oder zu Hause kommuniziert.

Bietet Unterstützung für AirPlay 2-fähigen Lautsprecher in Szenen und Automatisierungen.

Siri

Datenschutzeinstellungen, um zu steuern, ob Sie zur Verbesserung von Siri und Diktieren beitragen möchten oder nicht, indem Sie Apple erlauben, Audio Ihrer Siri und Diktierungen Interaktionen zu speichern.

Option zum Löschen des Siri- und Diktierverlaufs aus den Siri-Einstellungen.

Bugfixes und Verbesserungen

Dieses Update enthält auch die folgenden Bugfixes und Verbesserungen:

  • Stellt die Möglichkeit wieder her, Dateinamen in der Ansicht Alle Fotos in Fotos anzuzeigen.
  • Stellt die Möglichkeit wieder her, nach Favoriten, Fotos, Videos, bearbeitet und Schlüsselwörtern in der Tagesansicht in Fotos zu filtern.
  • Behebt ein Problem, bei dem Nachrichten nur eine einzige Benachrichtigung senden würden, wenn die Option zur Wiederholung von Warnungen aktiviert war.
  • Behebt ein Problem, bei dem Kontakte anstelle der Kontaktliste mit dem zuvor geöffneten Kontakt gestartet wurden.
  • Fügt eine Zwei-Finger-Scan-Geste für die Rückwärtsnavigation in Apple News hinzu.
  • Behebt Probleme, die in der Musik App beim Anzeigen von Wiedergabelisten in Ordnern und neu hinzugefügten Songs in der Songs-Liste auftreten können.
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Migration von iTunes-Bibliotheksdatenbanken in die Musik-, Podcast- und TV-Anwendungen.
  • Behebt ein Problem, bei dem heruntergeladene Titel im Ordner Downloads in der TV-Applikation nicht sichtbar waren.
  • Unternehmensinhalte
    • Bei Verwendung der integrierten Tastatur mit einem nicht US-amerikanischen Tastaturlayout werden Passwörter mit bestimmten Zeichen im Mac-Anmeldefenster nicht mehr abgelehnt.
    • Wenn die Anmeldung mit Apple ID durch ein Konfigurationsprofil nicht erlaubt ist, ist die Schaltfläche Anmelden in den Systemeinstellungen nun deaktiviert.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.