Mac Business Blog

Auf dem iPad und und iPhone wurde ein Update des Betriebssystems iOS herausgebracht auf die Version 13.4. Die größten Änderungen gibt es auf dem iPad. Ab jetzt können Sie leichter eine Maus oder ein Trackpad mit Ihrem iPad koppeln und damit einen Cursor auf dem Display bewegen. iPadOS 13.4 bietet erstmals Unterstützung für die Nutzung von Maus und Trackpad mit dem iPad für eine bessere Präzision beim Navigieren im System mittels Multi-Touch-Gesten und stellt jetzt auch die iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“ sowie neue Memoji-Sticker zur Verfügung. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Unterstützung für Maus und Trackpad

  • Ein neues Cursor-Design, das App-Symbole auf dem Home-Bildschirm und im Dock sowie Tasten und Steuerelemente in Apps hervorhebt
  • Magic Keyboard für iPad-Unterstützung auf dem iPad Pro 12,9" (3. Generation oder neuer) und iPad Pro 11" (1. Generation oder neuer)
  • Unterstützung für Magic Mouse, Magic Mouse 2, Magic Trackpad, Magic Trackpad 2 sowie für Bluetooth- und USB-Mäuse von Drittanbietern
  • Multi-Touch-Gesten auf dem Magic Keyboard für iPad und Magic Trackpad 2 ermöglichen es Ihnen, zu scrollen, durch Streichen zwischen App-Bereichen zu wechseln, zum Home-Bildschirm zu wechseln, auf den App-Umschalter zuzugreifen, ein- und auszuzoomen, zum Klicken zu tippen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln
  • Multi-Touch-Gesten auf der Magic Mouse 2 ermöglichen es Ihnen zu scrollen, Sekundärklicks (Rechtsklicks) auszuführen und durch Streichen zwischen Seiten zu wechseln

Dateien

  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe in der App „Dateien“
  • Optionen zum Beschränken des Zugriffs ausschließlich auf Personen, die Sie ausdrücklich eingeladen haben, oder zum Erlauben des Zugriffs für alle Personen, die über einen Link zum Ordner verfügen
  • Zugriffsrechte zum Auswählen, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf beziehungsweise wer nur lesen und Dateien herunterladen darf

Memoji

  • Neun neue Memoji-Sticker, darunter „Lächelndes Gesicht mit Herzen“, „Zusammengepresste Hände“ und „Party-Gesicht“

Mail

  • Stets sichtbare Steuerelemente zum Löschen, Verschieben, Beantworten oder Verfassen einer Nachricht in der Konversationsdarstellung
  • Antworten auf verschlüsselte E-Mails werden automatisch verschlüsselt, wenn S/MIME konfiguriert ist

App Store mit Apple Arcade

  • Unterstützung für universalen Kauf ermöglicht die Nutzung einmal gekaufter, teilnehmender Apps auf iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV
  • Anzeige zuletzt gespielter Arcade-Spiele im Arcade-Tab, um auf dem iPhone, iPod touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen zu können
  • Listendarstellung für „Alle Spiele anzeigen“

Erweiterte Realität

  • AR-Übersicht unterstützt die Audiowiedergabe in USDZ-Dateien

Tastatur

  • Live-Konvertierung für Zhuyin setzt Zhuyin automatisch in die korrekten Zeichen um, ohne dass die Leertaste gedrückt werden muss, um Text zu konvertieren oder passende Zeichen auszuwählen
  • Live-Konvertierung für Japanisch setzt Hiragana automatisch in die korrekten Zeichen um, ohne dass die Leertaste gedrückt werden muss, um Text zu konvertieren oder passende Zeichen auszuwählen
  • Unterstützung für Eingabevorschläge in Arabisch
  • Unterstützung für das schweizerdeutsche Tastaturlayout auf dem iPad Pro 12,9"
  • Bildschirmtastaturlayout für iPad Pro 12,9" entspricht jetzt dem Smart Keyboard

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Dieses Update:

  • Korrigiert ein Problem in der App „Kamera“, bei dem der Sucher nach dem Start möglicherweise als schwarzer Bildschirm angezeigt wird
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Fotos“ übermäßig viel Speicherplatz zu belegen scheint
  • Löst ein Problem in der App „Fotos“, das möglicherweise das Teilen eines Bilds mit der App „Nachrichten“ verhindert, wenn iMessage deaktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Mail, bei dem Nachrichten womöglich nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen
  • Behebt ein Problem in Mail, bei dem die Konversationsliste eventuell leere Zeilen anzeigt
  • Löst ein Problem, bei dem Mail abstürzen kann, wenn in der Übersicht auf die Taste „Teilen“ getippt wird
  • Korrigiert ein Problem in „Einstellungen“, bei dem mobile Daten fälschlicherweise als deaktiviert angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem in Safari, bei dem Webseiten nicht invertiert dargestellt werden, wenn sowohl der Dunkelmodus als auch „Umkehren – Intelligent“ aktiviert sind
  • Löst ein Problem, bei dem aus Webinhalten in einer Drittanbieter-App kopierter Text beim Einsetzen möglicherweise nicht sichtbar ist, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist
  • Korrigiert ein Problem in Safari, bei dem CAPTCHA-Kacheln fehlerhaft angezeigt werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ eventuell keine neuen Mitteilungen für eine überfällige, wiederkehrende Erinnerung ausgibt, bis diese als „erledigt“ markiert wird
  • Löst ein Problem, bei dem die App „Erinnerungen“ möglicherweise Mitteilungen für erledigte Erinnerungen sendet
  • Korrigiert ein Problem, bei dem iCloud Drive auch ohne Anmeldung in Pages, Numbers und Keynote verfügbar zu sein scheint
  • Behebt ein Problem in Apple Music, bei dem Musikvideos unter Umständen nicht in hoher Qualität gestreamt werden
  • Behebt ein Problem in der App „Home“, bei dem durch Tippen auf eine Aktivitätsmitteilung von einer Sicherheitskamera eine andere Aufnahme geöffnet werden kann
  • Löst ein Problem, bei dem die Kurzbefehle möglicherweise nicht erscheinen, wenn von einem Bildschirmfoto aus auf das Menü „Teilen“ getippt wird
  • Verbessert die birmanische Tastatur so, dass Interpunktionszeichen jetzt über Zahlen und Symbole zugänglich sind

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates finden Sie unter https://support.apple.com/kb/HT201222

 

So aktualisieren Sie Ihr iOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

Hilft Ihnen unser freier Inhalt dabei, Ihre Fragen zu klären? Werden Sie jetzt ein Gold-Mitglied von Mac Business Coaching, um noch viel produktiver mit Ihrem Mac, iPhone und iPad umzugehen.

Oder haben Sie einen Kommentar oder eine Frage?

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.