Mac Business Blog

Apple hat kleine, aber wichtige Updates für alle seine Betriebssysteme veröffentlicht. Aktualisierungshinweise für iOS/iPadOS 13.5.1 und macOS 10.15.5 sind praktisch nicht vorhanden. Es heisst bei den Hinweisen nur: "Dieses Update bietet wichtige Sicherheits-Updates und wird allen Benutzern empfohlen.“ Wenn Apple so vage über einen Sicherheitspatch spricht, versucht das Unternehmen typischerweise sicherzustellen, dass Benutzer einen Grund zum Aktualisieren haben, ohne Hackern einen Tipp zu geben. Dieser neueste Patch steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit einem neuen Jailbreaking-Tool, das anscheinend sogar auf neuerer Hardware unter iOS 13.5 funktioniert.

Bei iOS und iPadOS 13.5.1 dreht sich alles um Sicherheit

Apple veröffentlichte iPadOS 13.5.1 und iOS 13.5.1 nur eine Woche nach iOS 13.5 und ohne Betatests, was darauf hindeutet, dass Apple den durch diese Patches behobenen Sicherheitsfehler für kritisch hält. In der Release-Note für das iPhone-Update heißt es nur: "Dieses Update bietet wichtige Sicherheits-Updates und wird allen Benutzern empfohlen." Ein Sicherheitshinweis enthält jedoch die Warnung, dass ohne diese Korrektur "eine Anwendung in der Lage sein könnte, beliebigen Code mit Kernel-Privilegien auszuführen".

Informationen zum Sicherheitsinhalt von iOS 13.5.1 und iPadOS 13.5.1 

So aktualisieren Sie Ihr iOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

Auch macOS-Zusatz-Update

Mac-Benutzer sollten sich nicht ausgeschlossen fühlen. Apple hat ebenfalls einen kleinen Patch für das MacOS Catalina 10.15.5 veröffentlicht. Laut den Veröffentlichungshinweisen "bietet das Zusatzupdate für macOS Catalina 10.15.5 wichtige Sicherheitsaktualisierungen und wird für alle Benutzer empfohlen".

Informationen zum Sicherheitsinhalt des ergänzenden Updates für macOS Catalina 10.15.5 und Sicherheitsupdate 2020-003 für High Sierra

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Kurz gesagt, Sie sollten den Hinweis von Apple, dass dies "für alle Benutzer empfohlen" ist, ernst nehmen und Ihr iPhone, iPad oder Mac aktualisieren.

 

Hilft Ihnen unser freier Inhalt dabei, Ihre Fragen zu klären? Werden Sie jetzt ein Gold-Mitglied von Mac Business Coaching, um noch viel produktiver mit Ihrem Mac, iPhone und iPad umzugehen.

Oder haben Sie einen Kommentar oder eine Frage?

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.