MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • iOS 14.1 und iPad OS 14.1 veröffentlicht - Jetzt kann das neue iOS/iPadOS installiert werden

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

iOS 14.1 und iPad OS 14.1 veröffentlicht - Jetzt kann das neue iOS/iPadOS installiert werden

21/10/2020

Apple hat iOS 14.1 und iPad OS 14.1 veröffentlicht. Es heisst dazu, dass die Versionen "Fehlerbehebungen und Verbesserungen" enthalten, aber es wird nicht auf wesentliche neue Funktionen hingewiesen. Die Warteperiode, die wir bei großen Betriebssystem-Updates immer empfehlen, ist damit auch beendet und Sie können sie auf Ihrem iPhone und iPad installieren.


Ein großes Update mit viel Neuen

Das neue iOS und iPadOS 14 enthält viele neue Funktionen, die wir bereits vorgestellt haben. Highlights sind:

  • Widgets für den Startbildschirm
  • App Mediathek
  • Bild-in-Bild
  • Kleinere Benachrichtigungen bei Anrufen und für Siri
  • Andere E-Mail-Clients und Browser als Standard
  • Scribble Handschrifterkennung (derzeit aber nur für Englisch)

Dies enthält das iOS/iPadOS 14.1 Update

iPadOS 14.1 enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen für dein iPad.

  • Unterstützung für die Wiedergabe und Bearbeitung von 10-Bit-HDR-Videos in der App „Fotos“ für iPad Pro 12,9" (2. Generation) und neuer, iPad Pro 11", iPad Pro 10,5", iPad Air (3. Generation) und neuer sowie iPad mini (5. Generation)
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Widgets, Ordner und Symbole auf dem Home-Bildschirm verkleinert angezeigt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem einige E-Mails in der App „Mail“ von einem falschen Aliasnamen gesendet wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Benutzer mitunter nicht in der Lage waren, Titel zu laden oder zu ihrer Mediathek hinzuzufügen, wenn ein Album oder eine Playlist angezeigt wurde
  • Behebung eines Problems, bei dem die Auflösung beim Video-Streaming zu Beginn der Wiedergabe vorübergehend reduziert wurde
  • Behebung eines Problems in der App „Dateien“, bei dem einige MDM-Cloud-Diensteanbieter fälschlicherweise Inhalte als nicht verfügbar angezeigt haben

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Mit welchen Geräten sind iOS 14 und iPadOS 14 kompatibel?

Wenn Sie sich jetzt fragen, ob iOS 14 und iPadOS 14 auch auf Ihrem iPhone und iPad laufen, gibt es gute Nachrichten: Die beiden neuen Betriebssysteme laufen auf allen Ihren Geräten, die auch mit den Vorgängerversionen, also iOS 13 und iPadOS 13, kompatibel sind.

Auf diesen iPhones können Sie also ab sofort iOS 14 installieren:

  • iPhone SE (beide Generationen)
  • iPhone 6s und neuer (also iPhone 7, 8, X, XR, XS und 11 in allen Ausführungen).

Für iPadOS 14 müssen Sie eines der folgenden Geräte besitzen:

  • iPad Pro: alle Modelle.
  • iPad Air: alle Modelle ab der 2. Generation.
  • iPad: alle Modelle ab der 5. Generation
  • iPad mini: alle Modelle ab der 4. Generation.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr iOS/iPadOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS/iPadOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Noch ein Zwischenupdate für macOS Catalina - wenige Tage vor der Veröffentlichung von Big Sur

Neben einer Reihe anderer Veröffentlichungen für iOS/iPadOS/WatchOS hat Apple in aller Stille auch ein zusätzliches Update für das macOS Catalina 10.15.7 veröffentlicht. Laut Apple enthält das Update wichtige Fehlerbehebungen und Sicherheitskorrekturen.

Nächster

Apple veröffentlicht ein macOS Mojave 10.14.6 Zusatzupdate, um Fehler zu beheben, die durch ein früheres Update verursacht wurden

Apple hat ein neues macOS Mojave Zusatz-Update veröffentlicht, das das macOS-Mojave-Sicherheits-Update 2020-005 ersetzt, das vor kurzem aufgrund von Problemen mit Langsamkeit des Systems, langsamen Startzeiten, hohen Lüftergeschwindigkeiten, Speicherproblemen und vielem mehr zurückgezogen wurde....

  • Startseite
  • OS
  • iOS 14.1 und iPad OS 14.1 veröffentlicht - Jetzt kann das neue iOS/iPadOS installiert werden