MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht iOS 12.5.4 mit Sicherheitsupdates für ältere Geräte

Apple veröffentlicht iOS 12.5.4 mit Sicherheitsupdates für ältere Geräte

Dieses Update bietet wichtige Sicherheitsupdates und wird für alle Benutzer bestimmter älterer iPhone und iPad empfohlen, sagt Apple in den Release Notes für das heutige iOS 12.5.4 Update. Apple weist die Nutzer an, die Webseite zu den Sicherheitsupdates zu besuchen, um mehr über die Neuerungen in iOS 12.5.4 zu erfahren. Hier finden Sie auch Infos zu dem Update.


Apple trennt Sicherheitsupdates von Funktionsupdates

Dies ist ein Update für ein Betriebssystem, das erst 2018 veröffentlicht wurde, und es ist für ein iPhone verfügbar, das 2013 auf den Markt kam. Aber Apple tut sein Bestes, um Nutzer älterer Geräte nicht im Stich zu lassen.

Und das Unternehmen geht noch weiter. Ab iOS 15/iPadOS 15 werden Nutzer die Möglichkeit haben, Sicherheitsupdates zu installieren, ohne auch neue Funktionen zu installieren. Dadurch werden iPhones und iPads sicherer, ohne dass das Risiko besteht, Bugs hinzuzufügen.

Apple hat iOS 12.5.4 für eine Reihe von iPhone-, iPad- und iPod touch-Modellen veröffentlicht

Wenn Sie ein älteres iPhone, iPad oder einen iPod touch besitzen, sollten Sie das neue Software-Update iOS oder iPadOS 12.5.4 installieren. Der Name für die Tablet-Version ist merkwürdig, weil es nie ein iPadOS 12 gab. Es hat sich mit Version 13 von iOS abgespalten. Dennoch sagt Apple, dass es "iPadOS 12.5.4" anbietet. 

iOS 12.5.4 ist für die folgenden iPhone-, iPad- und iPod touch-Modelle verfügbar:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Air
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3
  • iPod touch (6. Generation)

Apple sagt, dass das Update veröffentlicht wurde, um einige Sicherheitsprobleme zu beheben, die möglicherweise in freier Wildbahn ausgenutzt wurden. Ein bestimmtes Update adressiert ein Speicherkorruptionsproblem, das die Ausführung von beliebigem Code verursachen könnte.


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar und benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr iOS/iPadOS

Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS/iPadOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

 

 


Mehr in dieser Kategorie: OS

Previous

Apple veröffentlicht iOS/iPadOS 14.6 u.a. mit Podcast-Abonnements und schneller laufenden Shortcuts auf iPhone und iPad

Apple rollte am Montag iOS und iPadOS 14.6 aus. Dieses Update beinhaltet die Unterstützung der Apple Card Family (noch nicht in Deutschland), Apple Podcasts Abonnements, AirTag Verbesserungen und mehr. Ausserdem können Sie jetzt den Bildschirm mit Ihrer Stimme entsperren und die Shortcuts arbeiten...

Next

Was macht eigentlich der grüne Knopf oben links in Fenstern beim Mac?

Was genau macht eigentlich dieser grüne Knopf oben links in jedem Fenster? Es ist einer der drei Punkte rot, gelb und eben grün. Rot ist eindeutig für das "Fenster schließen" zuständig, gelb dafür da, dass Fenster im Dock verschwinden zu lassen. Der grüne Knopf führt in modernen macOS Betri...

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht iOS 12.5.4 mit Sicherheitsupdates für ältere Geräte