MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • macOS Big Sur 11.5 mit Korrekturen für Podcasts-App und mehr veröffentlicht - zusammen mit wichtigen Sicherheitsupdates auch für Catalina und Mojave

macOS Big Sur 11.5 mit Korrekturen für Podcasts-App und mehr veröffentlicht - zusammen mit wichtigen Sicherheitsupdates auch für Catalina und Mojave

Apple hat macOS 11.5 veröffentlicht und Sie können es installieren. Laut Apples Versionshinweisen gibt es nur wenige neue Funktionen, dafür aber Fehlerkorrekturen in der Podcast und Musik-App und bei Login-Problemen auf M1-Macs bei Verwendung einer Smartcard.


Das enthält macOS 11.5

macOS 11.5 kommt mit einer Reihe von Sicherheits- und Fehlerbehebungen sowie einem Fix für die Musik-App und einem Update für die Podcasts-App.

macOS Big Sur 11.5 enthält außerdem die folgenden Verbesserungen für Mac:

Auf der Registerkarte "Podcasts-Bibliothek" können Sie auswählen, ob Sie alle Sendungen oder nur die verfolgten Sendungen sehen möchten

Diese Version behebt außerdem die folgenden Probleme:

macOS Big Sur 11.5 enthält folgende Verbesserungen für deinen Mac:

  • Im Tab „Podcasts-Mediathek“ hast du die Wahl, alle Sendungen zu sehen oder nur Sendungen, denen du folgst.
  • „Musik“ aktualisiert möglicherweise nicht die Wiedergabeanzahl und das Datum der letzten Wiedergabe in deiner Mediathek.
  • Smart Cards funktionieren möglicherweise beim Anmelden an Mac-Computern mit M1-Chip nicht.

Eine lange Liste von Sicherheitsverbesserungen ist in macOS 11.5 enthalten, darunter Patches für Fehler, die es Programmen erlauben könnten, beliebigen Code mit Kernel-Rechten auszuführen.

Sicherheitsupdates auch für macOS Catalina und Mojave

Mit der Veröffentlichung von macOS 11.5 sind auch Sicherheitsupdates für macOS Catalina und Mojave erschienen. Es wurden Fehler behoben, die dazu führen können, dass bösartige Anwendungen Root-Zugriff erlangen, beliebiger Code mit Kernel-Rechten ausgeführt wird und mehr.

Es gibt mehr als 20 Sicherheitskorrekturen für macOS Catalina und Mojave. Für viele Benutzer mag das Risiko dieser Sicherheitsprobleme gering sein, aber da einige von ihnen potenziell schwerwiegend sind, sind diese Updates wichtig und sollten installiert werden.


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar und benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!


Mehr in dieser Kategorie: OS

Previous

iOS 14.7 enthält Unterstützung für die Externe MagSafe Batterie sowie weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen für iPadOS und iOS

Apple hat iPad und iOS 14.7 offiziell für die Allgemeinheit freigegeben. Im Gegensatz zu iPadOS und iOS 14.5 und sogar 14.6 bringt das Update nicht viele neue Funktionen, dafür aber umso wichtigere Sicherheitsupdates. Beim iPhone ist die wichtigste Neuerung die Unterstützung für die neue Externe...

Next

Was macht eigentlich der grüne Knopf oben links in Fenstern beim Mac?

Was genau macht eigentlich dieser grüne Knopf oben links in jedem Fenster? Es ist einer der drei Punkte rot, gelb und eben grün. Rot ist eindeutig für das "Fenster schließen" zuständig, gelb dafür da, dass Fenster im Dock verschwinden zu lassen. Der grüne Knopf führt in modernen macOS Betri...

  • Startseite
  • OS
  • macOS Big Sur 11.5 mit Korrekturen für Podcasts-App und mehr veröffentlicht - zusammen mit wichtigen Sicherheitsupdates auch für Catalina und Mojave