MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Auch im Finder können Sie mit Shortcut cmd + Z Aktionen rückgängig machen - z.B. Löschen, Verschieben, Kopieren von Dateien und Ordnern

Auch im Finder können Sie mit Shortcut cmd + Z Aktionen rückgängig machen - z.B. Löschen, Verschieben, Kopieren von Dateien und Ordnern

Das ist ein wenig bekannter "Lebensretter". Hat man aus Versehen Dateien oder Ordner gelöscht (d.h. in den Papierkorb geschoben) oder ist beim Verschieben mit Drag&Drop etwas schief gegangen und man weiss nicht, wo die Dateien oder Ordner gelandet sind: Im Finder können Aktionen ganz schnell mit dem Tastatur Shortcut cmd + Z rückgängig gemacht werden.


Ohne cmd + Z geht es auch

Über das Menü Bearbeiten im Finder geht das Rückgängig machen natürlich auch.

Aber mit dem Shortcut cmd + Z geht es wesentlich schneller

Probieren Sie es aus: sollten Sie eine Datei oder Ordner verschoben haben haben, können sie einfach mit cmd + Z alles wieder an den ursprünglichen Ort bringen.

Oder haben Sie die Datei oder den Ordner gelöscht (in den Papierkorb geworfen), dann funktioniert cmd + Z ebenfalls und alles ist wieder am ursprünglichen Ort.

Oder wenn Sie eine Datei oder einen Ordner umbenannt haben:

Diesen Shortcut finden Sie auch auf der macOS Shortcut Clubkarte:

Gilt nicht für das Leeren des Papierkorbs

DAS IST sehr wichtig. Sobald Sie den Papierkorb gelöscht haben, sind die Dateien weg. Da hilft auch kein Rückgängig-machen.

Aber genau dafür ist der Papierkorb da - dass Sie sich nochmal ansehen können, was dorthin geschoben wurde.

Und nicht-lokale Cloud-Dateien können auch Ärger machen

Cloud Dienste wie Dropbox, Google Drive oder OneDrive bieten die Option, Dateien nicht lokal zu speichern, sondern nur als Dateisymbol im Finder.

Erst bei Doppelklick zum Öffnen werden sie geladen. Wenn Sie also nur das Dateisymbol gelöscht haben, erhalten Sie die Datei selbst mit cmd + Z nicht unbedingt zurück.

Wäre es nicht super, wenn man ein cmd + Z für das Leben hätte?

 


Mehr in dieser Kategorie: OS

Previous

Apple veröffentlicht iOS 15.3.1 mit Korrekturen für Sicherheit und Brailledisplays

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von iOS 15.3 hat Apple nun iOS 15.3.1 und iPadOS 15.3.1 für iPhone- und iPad-Nutzer veröffentlicht. Nach Angaben von Apple enthält dieses Update Sicherheitskorrekturen sowie die Behebung eines Fehlers, der sich auf Brailledisplays auswirkt.

Next

Was macht eigentlich der grüne Knopf oben links in Fenstern beim Mac?

Was genau macht eigentlich dieser grüne Knopf oben links in jedem Fenster? Es ist einer der drei Punkte rot, gelb und eben grün. Rot ist eindeutig für das "Fenster schließen" zuständig, gelb dafür da, dass Fenster im Dock verschwinden zu lassen. Der grüne Knopf führt in modernen macOS Betri...

  • Startseite
  • OS
  • Auch im Finder können Sie mit Shortcut cmd + Z Aktionen rückgängig machen - z.B. Löschen, Verschieben, Kopieren von Dateien und Ordnern