MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • macOS 12.3 kommt mit „Universelle Steuerung“ und räumlichen Audiofunktionen

macOS 12.3 kommt mit „Universelle Steuerung“ und räumlichen Audiofunktionen

18/03/2022

Neun Monate nachdem Apple die Funktion „Universelle Steuerung“ zum ersten Mal vorgestellt hat, ist sie nun verfügbar - durch die Veröffentlichung von macOS 12.3 und iPadOS 15.4. Diese wirklich magische Funktion ermöglicht es Ihnen, einen Mac und ein iPad (oder zwei Mac) gleichzeitig mit einer einzigen Tastatur und Maus (oder einem Trackpad) zu steuern. Sie können auf beiden Geräten Text eingeben und Dateien zwischen den Geräten verschieben. Das ist eine echte Hammerfunktion, gerade wenn man mit einem MacBook und iPad unterwegs arbeitet. Daneben wurde die räumliche Audiofunktion verbessert und es gab einige Verbesserungen und Sicherheitsupdates.


Was ist „Universelle Steuerung“? Es ist definitiv revolutionär für die Computernutzung!

Universelle Steuerung ermöglicht es, ein iPad als externes Arbeitsgerät (also weit mehr als einen externen Bildschirm) zusammen mit einem Mac zu verwenden. Es müssen keine Kabel angeschlossen werden, es gibt keinen Neustart - bis auf ein paar einfache Einstellungen müssen Sie nichts tun. Mit den richtigen Geräten und aktuellen OS (macOS 12.3 und iPadOS 15.4) funktioniert es wirklich wie von Zauberhand. Springen Sie mit der Maus von einem Gerät zum anderen und nutzen Maus, Trackpad und Tastatur Ihres Mac einfach weiter. Da auch die Zwischenablage geteilt wird, ist das noch spannender. So können Sie z.B. (Zeichen-)Apps auf dem iPad nutzen und Inhalte so viel schneller auf den Mac bringen - per Copy&Paste oder sogar Drag&Drop.

Da Sie für die Universelle Steuerung ein iPad und Mac (oder zwei Mac) benötigen und jeweils verschiedene Einstellungen vorgenommen werden müssen, finden Sie alle nötigen Infos zur Aktivierung und Benutzung in diesem Artikel:

Probieren Sie es unbedingt aus!

Räumliche Audiowiedergabe verbessert, Emoji, geschlechtsspezifische Sprachoptionen für Siri

Apple hat auch die räumliche Audiowiedergabe (3D-Audio) auf M1-basierten Systemen verbessert. Apple Music bietet jetzt Unterstützung für dynamisches Head Tracking für kompatible AirPods. Übersetzt: Wenn Sie neuere AirPods nutzen und Ihren Kopf bewegen, kommt der Sound weiterhin aus der gleichen Richtung. Im Control Center finden Sie Einstellungen für festes und Head-Tracking-Raumklang.

Sie können sich mit Dutzenden weiterer Emoji auf mehr Arten ausdrücken. Laut Emojipedia gehören dazu ein schmelzendes Gesicht, ein Troll, eine Discokugel und Hände, die die Form eines Herzens bilden. Für das Händedruck-Emoji gibt es jetzt auch separate Hautton-Optionen für jede Hand.

Ebenfalls neu in macOS 12.3 sind eine weniger geschlechtsspezifische Sprachoptionen für Siri, mehr Filter für die Podcasts-App, optionale Notizen für gespeicherte Passwörter und genauere Angaben zur Akkukapazität. Darüber hinaus ermöglicht das macOS-Update die Übersetzung von Webseiten in Italienisch und traditionelles Chinesisch in Safari sowie die Unterstützung für das Hinzufügen, Entfernen und Abfragen von Tags mit Erinnerungen in Shortcuts.

Hier sind die offiziellen macOS Monterey 12.3 Veröffentlichungsinfos

macOS 12.3 verfügt über die Option „Universelle Steuerung“, dank derer der Mac und das iPad gemeinsam mit nur einer Maus und einer Tastatur verwendet werden können. Diese Version umfasst zudem neue Emojis, dynamische Kopferfassung für „Musik“ und andere Funktionen und Fehlerbehebungen für den Mac.

Universelle Steuerung (Beta)

  • Mit der Option „Universelle Steuerung“ können das iPad und der Mac mit nur einer Maus und einer Tastatur als Einheit verwendet werden.
  • Text kann entweder auf dem Mac oder dem iPad eingegeben werden und du kannst Dateien durch Drag-and-drop zwischen den Geräten übertragen.

3D-Audio

  • Die Funktion „dynamische Kopferfassung“ ist mit unterstützten AirPods in „Musik“ auf Mac-Computern mit M1-Chip verfügbar.
  • Anpassbare 3D-Audio-Einstellungen für „Aus“, „Fixiert“ und „Kopferfassung“ sind jetzt mit unterstützten AirPods im Kontrollzentrum auf Mac-Computern mit M1-Chip verfügbar.

Emojis

  • Neue Emojis wie Gesichter, Handgesten und Haushaltsobjekte sind über die Emoji-Tastatur verfügbar.
  • Für das Emoji „Händeschütteln“ können für jede Hand verschiedene Hautfarben ausgewählt werden.

Diese Version enthält zudem folgende Verbesserungen für deinen Mac:

  • In der Podcasts-App können Folgen nun nach Staffel, gespielten, ungespielten, gesicherten oder geladenen Folgen gefiltert werden.
  • „Visuelles Nachschlagen“ erkennt auf deinen Fotos Kunst, Wahrzeichen dieser Welt, Pflanzen und Blumen, Bücher sowie Hunde- und Katzenrassen, sodass du mehr dazu erfahren kannst.
  • Die Webseitenübersetzungsfunktion in Safari wurde um Italienisch und Chinesisch (traditionell) erweitert.
  • Die App „Kurzbefehle“ unterstützt nun das Hinzufügen, Entfernen oder Abfragen von Tags mit „Erinnerungen“.
  • Gesicherte Passwörter können nun deine eigenen Notizen enthalten.
  • Die Genauigkeit der Batterieleistungsmessung wurde verbessert.

Außerdem werden in dieser Version folgende Fehler auf dem Mac behoben:

  • Audio von Videos kann bei Wiedergabe in der Apple TV App verzerrt klingen.
  • Einige Fotos und Videos werden beim Ordnen von Alben in „Fotos“ eventuell versehentlich verschoben.


Einige Funktionen sind möglicherweise

  • nicht in allen Ländern oder Regionen oder
  • auf allen Apple-Geräten verfügbar und
  • benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Apple veröffentlicht iOS/iPadOS 15.4.1 mit Behebung von Batterieproblemen für iPhone und iPad

Die Version iOS/iPadOS 15.4.1 folgt auf ein größeres Update mit iOS 15.4 vor ein paar Wochen, das die Möglichkeit bot, Ihr iPhone zu entsperren, während Sie eine Maske tragen, eine neue Stimme für die amerikanische Siri und neue Emoji. Dieses Update sollte Probleme mit der Akkuleistung beheben,...

Nächster

iPadOS 15.4 bringt "Universelle Steuerung" (zusammen mit macOS 12.3) und weitere Verbesserungen und Sicherheitsupdates

Apple hat iPadOS 15.4 mit „Universelle Steuerung“ veröffentlicht. Es ist ein bedeutendes Update, da es endlich diese lang erwartete Funktion bringt, die in Verbindung mit der neuesten Version von macOS Monterey funktioniert. Sie können damit magisch gleichzeitig auf Mac und iPad oder sogar zwe...

  • Startseite
  • OS
  • macOS 12.3 kommt mit „Universelle Steuerung“ und räumlichen Audiofunktionen