MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Von iPhone oder iPad auf jedem Drucker ausdrucken (nur was für Bastler)

Von iPhone oder iPad auf jedem Drucker ausdrucken (nur was für Bastler)

Die AirPrint-Technologie von Apple ist zwar gut durchdacht, aber viele Nutzer von iOS-Geräten haben keinen AirPrint-fähigen Drucker. Eine ganze Reihe von (kostenpflichtigen) Apps wurde daher schon auf den Markt gebracht, die das Problem zwischen “normalem” Drucker und einem Apple-Gerät lösen sollten. Jetzt gibt es eine kostenlose und effektive Methode, wie man seinen Drucker trotz Inkompatibilität mit einem iOS-Gerät nutzen kann.


Die drei Zauberwörter hierbei heißen Dropbox, IFTTT und Apple’s Automator. In Dropbox wird ein Ordner angelegt, dem mittels Automator die Eigenschaften gegeben werden, dass sämtliche Text-Dokumente, die sich in ihm befinden, ausgedruckt und anschließend gelöscht werden.

Über IfThisThenThat (IFTTT) wird folgende Befehlskette generiert: Wenn eine E-Mail an IFTTT von meiner Adresse aus gesendet wird, dann wandle diese in eine Text-Datei um und speichere sie in dem betreffenden Dropbox-Folder. Und siehe da: Schon haben wir - über den Umweg der E-Mail - alle möglichen Drucke ansteuerbar gemacht.

 

Die genaue Anleitung finden Sie bei 52tiger.

 

 

{fcomment}

 


Mehr in dieser Kategorie: OS

Previous

Kurzbefehle werden in iOS Geräten synchronisiert

Wenn es mal eine "Unter dem Radar" - Neuerung in iOS 6 gibt, dann diese: Die sehr sinnvolle Funktion der Kurzbefehle musste man bisher für jedes iOS Gerät einzeln einrichten. Das bedeutete soviel Zusatzaufwand, dass ich es nur für die wichtigsten Abkürzungen verwendet habe. Seit iOS 6 werden die...

Next

Organisieren Sie Ihre Dateien mit Tagit auf dem Mac

Es gibt zwei Arten von Organisationsmöglichkeiten bei der Ablage von Dateien: Entweder man systematisiert von Anfang an seine Ordner oder aber man benutzt intelligente Suchfunktionen bzw. -apps. Eine solche App möchte ich heute hier vorstellen: Tagit 1.3.0.

  • Startseite
  • OS
  • Von iPhone oder iPad auf jedem Drucker ausdrucken (nur was für Bastler)