MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht macOS Ventura 13.3 mit neuen Emoji, Fehlerbehebungen und mehr

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Apple veröffentlicht macOS Ventura 13.3 mit neuen Emoji, Fehlerbehebungen und mehr

28/03/2023

Neben iOS 16.4 hat Apple heute auch macOS Ventura 13.3 für alle Mac-Nutzer veröffentlicht. Dieses Update enthält 21 neue Emoji, Updates für Freeform, eine Reihe von Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen und vieles mehr.


Highlights von macOS 13.3

Viele der macOS Neuerungen sind die gleichen wie im ebenfalls veröffentlichten iOS 16.4.

Auf dem Mac gibt es die gleichen 21 neuen Emojis sowie Unterstützung für die iCloud Shared Photo Library bei der Erkennung von Duplikaten. Viele der gleichen Fehlerbehebungen wurden von iOS 16.4 und iPadOS 16.4 übernommen, während Freeform eine verbesserte Option zum Entfernen des Hintergrunds erhalten hat, die das Motiv in einem Bild isoliert.

Neue Tastaturlayouts für Choctaw, Chickasaw, Akan, Hausa und Yoruba wurden hinzugefügt und eine Korrektur für Trackpad-Gesten, die manchmal einfach nicht funktionieren, wurde vorgenommen.

Benutzer von Shortcuts können jetzt auch eine Reihe neuer Aktionen nutzen, darunter die Möglichkeit, Bücher zu suchen, AirDrop zu konfigurieren, Displays zu finden und mehr.

Offizielle Veröffentlichungshinweise

Dieses Update enthält neue Emojis und weitere Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates für deinen Mac.

  • 21 neue Emojis wie Tiere, Handgesten und Objekte sind jetzt über die Emoji-Tastatur verfügbar.
  • Die Option zum Entfernen des Hintergrunds in Freeform stellt automatisch ein Motiv in deinem Bild frei.
  • In „Fotos“ wird die Funktionalität des Albums für Duplikate erweitert, sodass doppelte Fotos und Videos auch in einer geteilten iCloud-Fotomediathek erkannt werden.
  • Die Funktion „Visuelles Nachschlagen“ ist jetzt in Österreich und der Schweiz verfügbar.
  • Transliterationsunterstützung für Tastaturen der Sprachen Gujarati, Punjabi und Urdu wird hinzugefügt.
  • Neue Tastaturlayouts für die Sprachen Choctaw, Chickasaw, Akan, Hausa und Yoruba werden hinzugefügt.
  • Eine Einstellung der Bedienungshilfen ermöglicht es, Videos automatisch abzudunkeln, wenn blinkendes Licht oder Stroboskopeffekte erkannt werden.
  • VoiceOver wird für Karten in der App „Wetter“ unterstützt.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem gelegentlich auf Trackpadgesten nicht mehr reagiert wird.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem Kaufanfragen von Kindern möglicherweise nicht auf dem Gerät von Erziehungsberechtigten angezeigt werden.
  • Ein Problem wird korrigiert, bei dem VoiceOver manchmal nach der Nutzung des Finder nicht mehr reagiert.


Einige Funktionen sind möglicherweise

  • nicht in allen Ländern oder Regionen oder
  • auf allen Apple-Geräten verfügbar und
  • benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Apple veröffentlicht macOS Big Sur 11.7.4 mit Korrektur für Safari-Favoriten-Symbole

Apple hat das Update macOS Big Sur 11.7.4 veröffentlicht, das alle installieren sollten, die noch mit dem Betriebssystem macOS Big Sur arbeiten. macOS Big Sur 11.7.4 kommt ein paar Wochen nach der Veröffentlichung von macOS Big Sur 11.7.3, das zusammen mit macOS Ventura 13.2 veröffentlicht wurde....

Nächster

iOS/iPadOS 16.4 mit Fehlerbehebungen, einer Menge neuer Emoji und weitere Funktionen veröffentlicht

Am Montag hat Apple iOS 16.4 offiziell veröffentlicht und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass es sich um eine riesige Version mit vielen neuen Änderungen, Funktionen, Emoji, Fehlerbehebungen und mehr handelt.

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht macOS Ventura 13.3 mit neuen Emoji, Fehlerbehebungen und mehr