MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • macOS 14.1 verfügbar und Sonoma kann nun installiert werden: Verbesserungen bei Apple Music, neue Garantie-Funktionen und alles andere, was neu ist

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

macOS 14.1 verfügbar und Sonoma kann nun installiert werden: Verbesserungen bei Apple Music, neue Garantie-Funktionen und alles andere, was neu ist

25/10/2023

Das erste große Update von macOS Sonoma, Version 14.1, ist jetzt verfügbar. Es gibt nun keine Gründe mehr, Sonoma nicht zu installieren. Es sei denn, es gibt spezielle Software, die möglicherweise nicht kompatibel ist. Wir empfehlen, vor der Installation dies zu prüfen und ein Time Machine Backup durchzuführen. Das Update bringt wenige funktionelle Verbesserungen mit sich, darunter Neues bei der Apple Music App Änderungen, bei der Anzeige des Garantiestatus für den Mac und angeschlossene AirPods und Beats-Kopfhörer. Auch gibt es eine Lösung für ein Problem mit den Ortungsdiensten und einem Problem, bei dem verschlüsselte externe Laufwerke nicht eingebunden werden konnten. Auch wurden wieder sehr viele Sicherheitskorrekturen implementiert.


Darum geht's - TL;DR 

  • Das erste große Update von macOS Sonoma, Version 14.1, ist verfügbar.
  • Es gibt keine Bedenken, es zu installieren, außer möglicher Inkompatibilität mit bestimmter Software.
  • Vor der Installation wird empfohlen, ein Time Machine Backup durchzuführen.
  • Neue Funktionen in macOS 14.1 umfassen die Möglichkeit, Songs, Alben und Künstler in der Apple Music App als Favoriten zu markieren.
  • Ein neuer Bildschirm zeigt den Garantiestatus des Macs und angeschlossener Geräte wie AirPods und Beats-Kopfhörer an.
  • Fehlerkorrekturen beheben Probleme mit den Ortungsdiensten und dem Einbinden verschlüsselter externer Laufwerke.
  • Das Update enthält auch Sicherheitskorrekturen.
  • Es wird empfohlen, auch die neuesten Softwareversionen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV zu installieren.
  • Weitere Informationen finden Sie in den offiziellen Veröffentlichungshinweisen von Apple. Es wird dringend empfohlen, das Update zu installieren, insbesondere aus Sicherheitsgründen.

Erstes großes Update von macOS Sonoma - nun ist die Installation unproblematisch

Apple hat im September das große macOS Sonoma Update für die Welt freigegeben. Es bringt neue Funktionen mit sich, wie die Möglichkeit, Ihre Widgets direkt auf dem Mac-Schreibtisch zu platzieren.

Bei großen macOS-Updates empfehlen wir immer zu warten, wenn es ganz frisch herausgekommen ist, so auch bei MacOS Sonoma. Es gibt mit der Version 14.1 grundsätzlich keine Bedenken, es zu installieren. Natürlich kommt es immer auf die Software an, die man selbst nutzt. Einige Anbieter sind da ja sehr streng, sodass es vielleicht nicht im neuen Betriebssystem läuft. Da sollte jeder sich bei diesen Spezialprogrammen informieren. Das sind aber wirklich die Ausnahmen.

Kinderkrankheiten wird es aber weiter geben, darauf sollten Sie eingestellt sein. Und auch nochmal: Es gibt absolut keinen Grund, sofort auf Sonoma zu gehen. Im nächsten Premium ClubLetter und ClubMeeting werden wir Sonoma behandeln. Aber bisher gibt es nichts, was so viel Vorteile bringt, dass man unbedingt upgraden muss.

Und unbedingt vor der Installation ein Time Machine Backup laufen lassen.

Nun zu den Neuerungen in dieser Version:

Apple Music auf einem Mac

Fans der Apple Music App haben jetzt eine neue Möglichkeit, der App mitzuteilen, dass ihnen ein bestimmter Song, ein bestimmtes Album oder ein bestimmter Künstler gefällt, indem sie ihn zu einem Favoriten machen. Das Gleiche können Sie auch mit Wiedergabelisten tun.

Wenn eines dieser Dinge als Favorit markiert wird, wird es automatisch zur Bibliothek hinzugefügt und alle favorisierten Songs können auch unter einem neuen Filter gesehen werden. Das System ersetzt die Option "Lieben" und ist im Rahmen dieser jüngsten Runde von Software-Updates auch auf anderen Apple-Geräten verfügbar.

Neuer Bildschirm für den Garantiestatus

Denjenigen, die macOS Sonoma installiert haben, wird ein neuer Abschnitt zur Garantie in der Systemeinstellungen-App auffallen. Dort wird der AppleCare- und AppleCare Plus-Status des Macs und aller angeschlossenen AirPods und Beats-Kopfhörer angezeigt.

Dieser neue Bildschirm könnte sich als nützlich erweisen, um den aktuellen Garantiestatus Ihrer Geräte schnell und einfach zu überprüfen, wenn Sie Ihren Mac verwenden.

Alles andere von Bedeutung in diesem Update

macOS Sonoma 14.1 Update ist in Bezug auf neue Funktionen nicht besonders umfangreich. Aber es gibt diese Fehlerkorrekturen, die hervorzuheben sind.

  • Eine der Korrekturen bezieht sich auf eine besonders problematische Datenschutzoption, während die andere das Einbinden bestimmter externer Laufwerke verhinderte.
  • Behebung eines Problems bei den Ortungsdiensten - Apple sagt, dass das macOS 14.1 Update "ein Problem behebt, bei dem die Einstellungen der Systemdienste innerhalb der Ortungsdienste zurückgesetzt werden können" Dies stellt sicher, dass Ihre Einstellungen für die Ortungsdienste von nun an so bleiben, wie Sie sie festgelegt haben.
  • Eine Lösung für externe Laufwerke - Ist Ihnen aufgefallen, dass sich Ihr verschlüsseltes externes Laufwerk nicht einbinden ließ, wenn Sie es wollten? Apple sagt, dass dies nun im Rahmen des macOS 14.1 Updates behoben werden sollte.
  • Zahlreiche Sicherheitskorrekturen - Apple hat außerdem eine ganze Reihe von Sicherheitskorrekturen in diesem macOS 14.1 Update angekündigt.

Offizielle Veröffentlichungshinweise

Dieses Update enthält Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates für deinen Mac, einschließlich der folgenden:

  • Die Favoriten in „Musik“ wurden erweitert und umfassen nun Titel, Alben und Playlists. Darüber hinaus kannst du deine Favoriten filtern, um sie in der Mediathek anzuzeigen.
  • Der Apple-Garantiestatus für Mac, AirPods sowie Kopfhörer und Ohrhörer von Beats ist in den Systemeinstellungen verfügbar.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem die Einstellungen für „Systemdienste“ in „Ortungsdienste“ zurückgesetzt werden können.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem das Aktivieren von verschlüsselten externen Festplatten verhindert werden kann.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates findest du unter: https://support.apple.com/kb/HT201222


Einige Funktionen sind möglicherweise

  • nicht in allen Ländern oder Regionen oder
  • auf allen Apple-Geräten verfügbar und
  • benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Apple veröffentlicht iOS 17.1 mit AirDrop-, StandBy- und Musik-Funktionen sowie vielen Fehlerbehebungen

Apple hat diese Woche iOS/iPadOS 17.1 veröffentlicht. Das iOS 17.1 Update ist zwar nicht so reich an neuen Funktionen und Verbesserungen wie das große iOS 17 Update, aber das bedeutet nicht, dass es nicht einige Dinge gibt, auf die Sie achten sollten. Apple hat dieses Mal mehrere Bereiche des iPho...

Nächster

Apple schließt kritische Sicherheitslücke für iPhone und iPad, die noch iOS/iPadOS 16 verwenden

iOS/iPadOS 16.7.1 wurde diese Woche veröffentlicht, um ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem in der älteren Version von Apples iPhone-Betriebssystem zu beheben. Es ist für iPhone-Benutzer gedacht, die noch nicht auf iOS 17 umgestiegen sind.

  • Startseite
  • OS
  • macOS 14.1 verfügbar und Sonoma kann nun installiert werden: Verbesserungen bei Apple Music, neue Garantie-Funktionen und alles andere, was neu ist