MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht iOS 17.1 mit AirDrop-, StandBy- und Musik-Funktionen sowie vielen Fehlerbehebungen

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Apple veröffentlicht iOS 17.1 mit AirDrop-, StandBy- und Musik-Funktionen sowie vielen Fehlerbehebungen

25/10/2023

Apple hat diese Woche iOS/iPadOS 17.1 veröffentlicht. Das iOS 17.1 Update ist zwar nicht so reich an neuen Funktionen und Verbesserungen wie das große iOS 17 Update, aber das bedeutet nicht, dass es nicht einige Dinge gibt, auf die Sie achten sollten. Apple hat dieses Mal mehrere Bereiche des iPhone- und iPad-Erlebnisses verbessert, wobei insbesondere die Musik-App von einigen neuen Ergänzungen profitiert. Ebenfalls freigeschaltet wurde das angekündigte Fortsetzen von AirDrop über das Internet. Es wurden auch wieder einige Sicherheitsverbesserungen eingeführt, unter anderem wurde ein WLAN-Sicherheitsleck geschlossen, was es seit drei Jahren gab. Außerdem gibt es Meldungen, dass die Batterielaufzeit verbessert wurde, die bei einigen Geräten in iOS 17 gelitten hatte.


Darum geht's - TL;DR 

  • Neue Funktionen in iOS und iPadOS 17.1 und Sicherheitsverbesserungen
  • AirDrop über das Internet ermöglicht Übertragungen über Mobilfunkverbindung oder Wi-Fi, auch wenn man sich außerhalb der Reichweite der Person befindet.
  • Apple Music-Favoriten erlauben das Favorisieren von Songs, Alben, Wiedergabelisten und Interpreten, um Empfehlungen zu verbessern.
  • Apple Music Wiedergabelisten können jetzt farblich angepasst werden.
  • Neue StandBy-Display-Optionen ermöglichen die Einstellung des automatischen Ausschaltens des Displays.
  • Die Aktionstaste wurde geändert, um bestimmte Aktionen in einer Tasche zu verhindern.
  • Die Dynamische Insel zeigt jetzt ein Taschenlampensymbol an, wenn die Taschenlampe eingeschaltet ist.
  • Foto-Zufallswiedergabe ermöglicht die Auswahl eines bestimmten Fotoalbums für den Sperrbildschirm.
  • Die Erreichbarkeitsfunktion zeigt jetzt einen schwarzen Hintergrund auf Dynamic Island an.
  • Die Bildschirmzeit-Einstellungen werden besser zwischen den Geräten synchronisiert.
  • Allgemeine Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen für iPhone und iPad.

Neue Funktionen iOS und iPadOS 17.1

Die neuen Versionen ergänzen das im September herausgekommene große Update iOS und iPad OS 17 mit Funktionen wie für Kommunikations-Apps wie Telefon, FaceTime und Nachrichten. Die Karten-App ermöglicht nun das Herunterladen von Karten für die Offline-Nutzung. Die AirPlay-Funktion wurde verbessert und mit neuen Optionen ausgestattet. Eine neue Transformator-basierte Engine verbessert die Autokorrektur und das Diktieren. AirDrop wurde verbessert, um das Teilen von Inhalten zwischen zwei Apple-Geräten zu erleichtern. Es gibt auch ein verbessertes Textvergrößerungs-Tool namens Lupe. Die Kamera- und Fotos-App bieten neue Funktionen wie die Erkennung von individuellen Haustieren und Sehenswürdigkeiten. Siri und die Spotlight-Suchfunktion erhielten ebenfalls Updates. iOS 17 ist mit vielen iPhone-Modellen kompatibel, ab dem iPhone SE (2. Generation) und neuer.

Das Clubmeeting im Oktober behandelte ebenfalls dieses Update.

Zwischendurch gab es auch noch ein paar kleinere Updates für Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen in den letzten Wochen.

Nun wurden u.a. Funktionen freigeschaltet, die auch schon im Sommer für die Version 17 angekündigt waren.

AirDrop über das Internet

Diese Funktion wurde schon lange angekündigt und ist nun verfügbar. AirDrop-Übertragungen können jetzt über eine Mobilfunkverbindung oder Wi-Fi abgeschlossen werden, wenn Sie sich aus der Reichweite der Person, mit der Sie Daten austauschen, entfernen. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr in der Nähe der Person bleiben müssen, wenn Sie eine große Anzahl von Dateien übertragen.

Es gibt einen neuen Schalter "Außerhalb des Bereichs" im Abschnitt Allgemein > AirDrop der Einstellungen, mit dem Sie Übertragungen über eine Mobilfunkverbindung zulassen oder verbieten können.

Apple Music-Favoriten

In der Musik-App von iOS 17.1 können Sie Songs, Alben, Wiedergabelisten und Interpreten favorisieren. Die favorisierte Musik wird der Bibliothek hinzugefügt und verbessert die Empfehlungen. Das Favorisieren ersetzt das frühere "Mögen"-System und das Favorisieren kann über das Widget "Aktuelle Wiedergabe" auf dem Sperrbildschirm erfolgen.

Ein Stern neben einem Titel in einem Album bedeutet, dass es sich um einen Favoriten handelt, während ein Punkt neben dem meistgespielten Titel steht. Mit dem Favoritensystem schlägt die Musik-App jetzt Titel vor, die Sie zu Wiedergabelisten hinzufügen können, damit Ihnen die Inhalte nicht ausgehen.

Apple Music Wiedergabelisten

iOS 17.1 bietet farblich angepasste Wiedergabelisten-Artwork-Optionen, die als neue Anpassungsoption für Ihre Wiedergabelisten ausgewählt werden können. Es gibt acht Artwork-Stile mit geometrischen Formen und Farbverläufen, wobei die Farben aus dem Albumcover des ersten Titels in der Wiedergabeliste übernommen wurden.

StandBy-Display-Optionen

Apple hat der StandBy-Sektion der Einstellungen-App einen neuen Abschnitt "Display" hinzugefügt, der einige neue Anpassungsoptionen enthält. Das Display kann so eingestellt werden, dass es sich automatisch, nach 20 Sekunden oder nie ausschaltet.

Bildnachweis: Apple

Die bestehende Funktion Nachtmodus, die den Bildschirm rot einfärbt und dimmt, wurde in diesen Bereich verschoben, ebenso wie der Schalter für die Aufweckbewegung. Der Abschnitt "Display" ersetzt auch den früheren Schalter "Immer ein", der das Display auf ein intelligentes Ausschalten beschränkte.

Update der Aktionstaste

In iOS 17.1 hat Apple die Funktionalität der iPhone 15 Pro Aktionstaste geändert, um zu verhindern, dass bestimmte Aktionen ausgelöst werden, wenn sich das iPhone in einer Tasche befindet. Die Funktionen Kamera, Taschenlampe, Sprachnotiz, Fokus und Lupe werden nicht mehr aktiviert, wenn der Action Button gedrückt wird, wenn das iPhone in einer Tasche steckt.

Bildnachweis: Apple

Aktionen, die sinnvollerweise in einer Tasche ausgelöst werden, wie z.B. die Stummschaltfunktion und eine Tastenkombination, können weiterhin aktiviert werden, wenn sich das iPhone in einer Tasche befindet, indem Sie lange auf die Aktionstaste drücken.

Dynamische Insel-Taschenlampen-Anzeige

Wenn die Taschenlampe auf einem iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone 15 oder iPhone 15 Plus aktiviert ist, gibt es jetzt ein Taschenlampensymbol in der Dynamischen Insel, das Sie darauf hinweist, dass sie eingeschaltet ist. Das Taschenlampen-Symbol für die dynamische Insel war bisher auf das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max beschränkt.

Foto-Zufallswiedergabe

Wenn Sie in iOS 17.1 einen Foto-Shuffle-Sperrbildschirm hinzufügen, können Sie ein bestimmtes Fotoalbum auswählen, das auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, anstatt sich auf die von Apple vordefinierten Optionen wie Menschen, Haustiere oder Natur verlassen zu müssen.

Wenn Sie eines der Hauptbilder von Photo Shuffle auswählen, gelangen Sie zu einem Anpassungsbildschirm, in dem Sie Ihr Favoritenalbum oder ein anderes von Ihnen erstelltes Album auswählen können. So haben Sie die vollständige Kontrolle über die Bilder, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Bisher gab es ein Tool zur manuellen Auswahl von Fotos, aber die Möglichkeit, ein ganzes Album auszuwählen, ist schneller.

Bildschirmzeit-Synchronisierung

Laut Apple werden die Einstellungen für die Bildschirmzeit jetzt besser zwischen den Geräten synchronisiert. Die Änderung geht auf Beschwerden von Eltern zurück, die festgestellt hatten, dass die Bildschirmzeit-Einstellungen zurückgesetzt oder nicht zwischen den Geräten synchronisiert wurden, so dass Kinder mehr Zugriff auf ihre Geräte hatten als beabsichtigt.

Offizielle Veröffentlichungshinweise iOS 17.1

AirDrop

  • Inhalte werden weiterhin über das Internet übertragen, wenn du die AirDrop-Reichweite verlässt.

Standby

  • Mit neuen Optionen kann gesteuert werden, wann das Display ausgeschaltet wird (iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max).

Musik

  • Favoriten enthalten jetzt Titel, Alben und Playlists. Mit Filtern kannst du deine Favoriten in der Mediathek anzeigen.
  • Eine neue Sammlung für Album-Cover stellt Designs mit Farbwechsel zur Verfügung, um die Musik in deiner Playlist widerzuspiegeln.
  • Unter jeder Playlist werden Titelvorschläge angezeigt, damit du bequem Musik hinzufügen kannst, die zu deiner Playlist passt.

Dieses Update enthält zudem folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Eine Option zum Auswählen eines bestimmten Albums für die zufällige Fotowiedergabe auf dem Sperrbildschirm
  • Unterstützung für Hausschlüssel bei Verwendung von Matter-Schlössern
  • Verbesserte Stabilität beim geräteübergreifenden Synchronisieren von Bildschirmzeit-Einstellungen
  • Ein Problem wird behoben, bei dem beim Übertragen oder erstmaligen Koppeln einer Apple Watch die Datenschutzeinstellung für „Wichtiger Ort" zurückgesetzt werden kann.
  • Ein Problem wird gelöst, bei dem die Namen von Anrufenden möglicherweise nicht angezeigt werden, wenn du bereits an einem anderen Anruf teilnimmst.
  • Ein Problem wird korrigiert, bei dem eigene sowie gekaufte Klingeltöne möglicherweise nicht als SMS-Töne angezeigt werden.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem eine Tastatur schlechter reagieren kann.
  • Optimierungen für die Unfallerkennung (alle iPhone 14- und iPhone 15-Modelle).
  • Ein Problem wird behoben, bei dem Bilder auf dem Display verbleiben konnten.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website:

<https://support.apple.com/kb/HT201222>](https://support.apple.com/kb/HT201222)

Offizielle Veröffentlichungshinweise iPadOS 17.1

AirDrop

  • Inhalte werden weiterhin über das Internet übertragen, wenn du die AirDrop-Reichweite verlässt.

Musik

  • Favoriten enthalten jetzt Titel, Alben und Playlists. Mit Filtern kannst du deine Favoriten in der Mediathek anzeigen.
  • Eine neue Sammlung für Album-Cover stellt Designs mit Farbwechsel zur Verfügung, um die Musik in deiner Playlist widerzuspiegeln.
  • Unter jeder Playlist werden Titelvorschläge angezeigt, damit du bequem Musik hinzufügen kannst, die zu deiner Playlist passt.

Apple Pencil

  • Unterstützung für Apple Pencil (USB‑C)

Dieses Update enthält zudem folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Eine Option zum Auswählen eines bestimmten Albums für die zufällige Fotowiedergabe auf dem Sperrbildschirm
  • Unterstützung für Hausschlüssel bei Verwendung von Matter-Schlössern
  • Verbesserte Stabilität beim geräteübergreifenden Synchronisieren von Bildschirmzeit-Einstellungen
  • Ein Problem wird behoben, bei dem eine Tastatur schlechter reagieren kann.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website:

<https://support.apple.com/kb/HT201222>](https://support.apple.com/kb/HT201222)


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar und benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr iOS/iPadOS

Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS/iPadOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Apple schützt auch ältere iPhone und iPad mit iOS/iPadOS 16.7.2 und iOS/iPadOS 15.8 Updates

Apple veröffentlicht iOS 16.7.2 und iOS 15.8 zur Behebung von Sicherheitslücken, so dass iPad und iPhone wichtige Updates erhalten, die noch nicht mit iOS 17 arbeiten. Nutzer älterer Geräte sollten unbedingt updaten.

Nächster

macOS 14.1 verfügbar und Sonoma kann nun installiert werden: Verbesserungen bei Apple Music, neue Garantie-Funktionen und alles andere, was neu ist

Das erste große Update von macOS Sonoma, Version 14.1, ist jetzt verfügbar. Es gibt nun keine Gründe mehr, Sonoma nicht zu installieren. Es sei denn, es gibt spezielle Software, die möglicherweise nicht kompatibel ist. Wir empfehlen, vor der Installation dies zu prüfen und ein Time Machine Back...

  • Startseite
  • OS
  • Apple veröffentlicht iOS 17.1 mit AirDrop-, StandBy- und Musik-Funktionen sowie vielen Fehlerbehebungen