MAC BUSINESS BLOG

OS

  • Startseite
  • OS
  • Apples Engagement für Sicherheit und Support: OS-Updates für ältere Geräte mit iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Apples Engagement für Sicherheit und Support: OS-Updates für ältere Geräte mit iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3

14/12/2023

In der sich ständig weiterentwickelnden Technologielandschaft sind Updates nicht nur wichtig, die Geräte auf dem neuesten Stand der Software zu halten, um Zugang zu neuen Funktionen zu erhalten, sondern auch ein wichtiger Schritt zum Schutz vor Sicherheitslücken. Apple hat einmal mehr sein Engagement für seine Nutzer unter Beweis gestellt, indem es Updates für eine Reihe älterer Geräte veröffentlicht hat. Wenn Ihr Gerät nicht mehr auf die neuesten OS upgedated werden kann, sollten Sie iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3 installieren.


Darum geht's - TL;DR

  • Apple hat Updates für ältere Geräte wie das iPhone 8 und neuer, alle Modelle des iPad Pro, das iPad Air ab der dritten Generation, das iPad der fünften Generation und das iPad mini der fünften Generation veröffentlicht.
  • Die Updates tragen die Bezeichnungen iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3.
  • Die Updates bringen keine neuen Funktionen, sondern schließen Sicherheitslücken.
  • Apple empfiehlt den Benutzern dringend, die Updates umgehend zu installieren, um ihre Geräte vor potenziellen Bedrohungen zu schützen und die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten.

Betriebssystem-Updates für ältere macOS, iOS, iPadOS

Das Engagement von Apple hört nicht bei den neuesten Modellen auf. Apple hat erkannt, wie wichtig es ist, den Support für seine umfangreiche Benutzerbasis aufrechtzuerhalten, und hat zusätzliche Updates für ältere Geräte bereitgestellt, um sicherzustellen, dass diese sicher und funktional bleiben.

Die Veröffentlichungen von iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3 sind ein Beweis für diese kontinuierliche Unterstützung. Diese Updates sind speziell auf Geräte wie das iPhone 8 und neuer, alle Modelle des iPad Pro, das iPad Air ab der dritten Generation, das iPad der fünften Generation und das iPad mini der fünften Generation und darüber hinaus zugeschnitten.

Diese Updates führen zwar keine neuen Funktionen ein, aber sie spielen eine entscheidende Rolle für das Benutzererlebnis. Apple empfiehlt den Benutzern dieser Geräte dringend, die Updates umgehend zu installieren.

Der Hauptgrund für diese Empfehlung ist die Schließung zahlreicher Sicherheitslücken. Durch die Behebung dieser Schwachstellen stellt Apple sicher, dass die Geräte seiner Kunden vor potenziellen Bedrohungen geschützt sind und somit die Integrität und der Schutz ihrer Daten gewahrt bleiben. Diejenigen, die ihre Geräte noch nicht aktualisiert haben, sollten dies so bald wie möglich tun. Ihre Software auf dem neuesten Stand zu halten, ist ein einfacher, aber effektiver Weg, um von den kontinuierlichen Verbesserungen von Apple zu profitieren und die Sicherheit Ihres Geräts zu gewährleisten.


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar und benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr iOS/iPadOS

Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller iOS/iPadOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

 


Einige Funktionen sind möglicherweise

  • nicht in allen Ländern oder Regionen oder
  • auf allen Apple-Geräten verfügbar und
  • benötigen eine Apple-ID.

Einzelheiten zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates

Bevor Sie Ihren Mac aktualisieren, vergessen Sie nicht, alle Ihre Daten zu sichern. Einzelheiten zum Sicherheitsinhalt dieser Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

So aktualisieren Sie Ihr macOS

Damit alles beim Update glatt läuft, finden Sie in Connect die nötigen Schritte.

Übersicht aller macOS Updates

Wenn Sie wissen möchten, welche Aktualisierungen in vorherigen Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Connect eine Liste mit Links zu jeweiligen Update Informationen:

 

Viel Spaß mit der neuen Version!

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: OS

Vorheriger

Doch noch Updates dieses Jahr: Apple veröffentlicht iOS 17.2.1 Update zusammen mit macOS 14.2.1 (und iOS 16.7.4)

Scheinbar hielt es Apple doch noch mal für nötig, so kurz vor Jahresende Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen herauszubringen, daher sollten sie diese auch unbedingt installieren. Apple hat iOS 17.2.1 für das iPhone und macOS 14.2.1 veröffentlicht. Ausserdem behebt iOS 16.7.4 Update ein Prob...

Nächster

Apple liefert in macOS Sonoma 14.2 einiges nach, was schon im Herbst versprochen wurde - u.a. verbessertes PDF AutoFill, neue Wetter Widgets, mehrere Timer und natürlich auch wieder Sicherheitsupdate

Apple hat heute macOS Sonoma 14.2 veröffentlicht, das zweite große Update für das Betriebssystem macOS Sonoma, das ursprünglich Ende September auf den Markt kam. Dies ist tatsächlich ein ziemlich großes Update für macOS, das einige neue Funktionen einführt. Dazu gehören Erweiterte AutoFill-...

  • Startseite
  • OS
  • Apples Engagement für Sicherheit und Support: OS-Updates für ältere Geräte mit iOS 16.7.3, iPadOS 16.7.3, macOS 12.7.2 und macOS 13.6.3