MAC BUSINESS BLOG

Präsentation

Unser erstes Platin Club-Geschenk: Der Powerpoint Coach von Samuel Cremer

Platin Club Logo

Sie wollen oder müssen Präsentationen entwickeln? Dann ist der einzigartige PowerPoint-Coach Ihr schlauer Begleiter und kompakter Ratgeber. Ideal für Führungskräfte oder Mitarbeiter, die Präsentationen für Führungskräfte erstellen. Legen Sie den PowerPoint-Coach direkt auf Ihren Schreibtisch, neben Ihre Maus und Tastatur. Navigieren Sie mithilfe der Überschriften, wie in einem Nachschlagewerk oder auf einem Spickzettel. Der Powerpoint-Coach ist das erste Geschenk für unsere Platin Club-Mitglieder. Teil des Platin-Clubs sind regelmäßig solche kleinen Geschenke von Mac Business Coaching und seinen Partnern, die Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit helfen sollen. Wenn Sie noch im Juni Mitglied werden, ist er bei Ihrem Willkommens-Paket dabei.


  

 

Unabhängig davon, was Sie mit Ihrer Präsentation vorhaben: Der PowerPoint-Coach unterstützt Sie zuverlässig dabei 

  • Ihr Unternehmen interessant vorzustellen
  • Ihre Mitarbeiter zu motivieren
  • Ihr Produkt oder Dienstleistung mit allen Vorteilen zu präsentieren
  • Ihre Projektergebnisse überzeugend darzulegen
  • Ihre Forschungsresultate verständlich zu vermitteln

und bei vielen anderen Vorhaben.

 

MemoryImpact powerpoint coach teaser

  

Der PowerPoint-Coach zeigt Ihnen:

  • wie Sie Missverständnisse vermeiden
  • wie sie das Verständnis fördern
  • wie Sie Folien und Botschaft kongruent darstellen
  • wie Sie Ihr Publikum - immer wieder - neugierig machen und die Spannung halten
  • wie sie zeitsparend Ihre gewünschte Wirkung erzielen, indem Sie die Bildsprache einsetzen und „häh?“-Effekte nutzen

 

Mit einem Blick erfahren Sie:

  • wie Sie einen Dialog mit Ihren Publikum eingehen können, statt nur vorzutragen
  • wie Sie mit der VVV-Formel Diagramme & Tabellen verständlich gestalten und spannend präsentieren: Vorkauen, Vereinfachen, Visualisieren
  • wie Sie mithilfe der visuellen Grammatik mehr Glaubwürdigkeit, Verständlichkeit, Eindeutigkeit und Überzeugungskraft sicherstellen
  • wie Sie anhand von fünf Kriterien erkennen, ob Ihre Präsentationsfolien einleuchtend und wirksam ist
  • die neun leicht umsetzbaren MemoryImpact-Grundsätze für erfolgreiche Präsentationen, die man am liebsten gleich nochmal sehen will
  • die sieben häufigsten Arten, wie Sie Fließtext und Aufzählungslisten einfach in kleine Infografiken übersetzen bzw. verwandeln (einfache Liste, priorisierte Liste, gruppierte Liste, Prozess, Vergleich, Bewertung, Konsequenzen)
  • neun clevere Ideen, wie Sie Spannung erzeugen und die Aufmerksamkeit Ihres Publikums aufrechterhalten
  • die acht besten Wege, wie Sie Ihre Präsentation wirksam beginnen
  • die acht besten Wege, wie Sie Ihre Präsentation mit dem entscheidenen Impuls beenden
  • wie Sie glaubwürdige Animationseffekte einsetzen und mit der richtigen Effektdauer das Publikum weder erschrecken (zu schnell einblenden) noch ungeduldig machen (zu langsam einblenden)

 

Auf einen Blick finden Sie über 50 inspirierende Beispielabbildungen, Hinweise, Leitgedanken und konkret umsetzbare Tipps. Der PowerPoint-Coach ist neu erschienen und absolut einzigartig. Sie erhalten ihn bei Amazon im Moment und nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 4,99 EUR (Statt 14,90 EUR).

  


Mehr in dieser Kategorie: Präsentation

Previous

Aufzeichnung des Mac Business Radio zu Präsentationstools für Mac und iPad - Links und Gutschein in Connect

Diese Woche fand der zweite Mac Business Radio Abend statt. Diesmal stellte der Präsentationstrainer Samuel Cremer zunächst seine Apps zum produktiveren Arbeiten vor, sowohl seine Menubar Apps auf dem Mac als auch die auf seinem iPhone und iPad Homescreen. Als Haupt-Thema haben wird dann gemeinsa...

Next

Schleppen Sie noch oder präsentieren Sie schon?

Vor kurzem bin ich darauf gestoßen (worden), obwohl es mir eigentlich schon lange hätte klar sein müssen: Für einen Vortrag oder ein Seminar muss man wirklich kein MacBook mehr mitschleppen. Als ich am Vortag meine Tasche für das Seminar packen wollte, konnte ich den VGA-Adapter für den Ma...