MAC BUSINESS BLOG

Publishing und Design

Update für Adobe Photoshop Mix

photoshop mix

Adobe Photoshop Mix erlaubt die einfache Nachbearbeitung von Fotos auf dem iPad. Dabei wird auch die Zusammenarbeit mit Cloud-Diensten unterstützet, seit dem aktuellen Update auch für Dropbox.


Die nutzerfreundlichste Neuerung dürfte eine verbesserte Unterstützung der Funktionen "Rückgängig" und "Wiederholen" sein, die auch über mehrere Schritte möglich sind. Vorder- und Hintergrund lassen sich jetzt per Drag&Drop austauschen und die allgemeine Performance wurde verbessert. Sicher ist das alles weit von professioneller Fotobearbeitung entfernt, aber genau richtig, um Schnappschüsse auf Mobilgeräten schnell und unkompliziert zu verbessern und zu teilen. Hier steht ganz klar der Spaß im Vordergrund, nicht die Perfektion - und das ist so auch völlig in Ordnung.

 

Adobe Photoshop Mix ist kostenlos im App Store erhältlich.

 


Mehr in dieser Kategorie: Publishing und Design

Previous

Creative Cloud: Photoshop CC und Lightroom bis 29. August im Angebot

Photoshop ist immer noch der Klassiker der Bildbearbeitung. Mittlerweile ist Adobe mit seiner Creative Suite längst in die Cloud gezogen, so dass das Synchronisieren der Daten auf verschiedene Endgeräten denkbar bequem geworden ist. Dabei sind Lightroom und Photoshop Mix sozusagen die kleinen Ge...

Next

VLC Video Software wird (noch mehr) zum Video-Bearbeiter

Schon seit langem ist VLC die beste Software, um auf dem Mac und anderen Plattformen Videos der verschiedensten Formate abzuspielen. Verschiedene Video-Konvertierungen sind ja schon vorher möglich gewesen, aber nun dreht VLC automatisch Videos, die vom Smartphone falsch herum aufgenommen wurden....