MAC BUSINESS BLOG

Publishing und Design

Präzision einfach gemacht: xScope bekommt für Entwickler den Bildschirm in den Griff

XScope

Bei der Entwicklung graphischer Elemente - sei es für eine Anwendung oder für eine Webseite - wird die präzise Darstellung am Bildschirm immer wichtiger für ein ästhetisches Gesamterlebnis. Dabei müssen verschiedene Plattformen und Displays berücksichtigt werden. Für Entwickler keine leichte Aufgabe. Hier kommt xScope ins Spiel. Es bietet eine ganze Palette von Werkzeugen, die beim Messen, Anpassen, Vergleichen, Ausrichten und Optimieren helfen. 


Besonders für das pixelgenau Positionieren ist das eine ungeheure Hilfe.  

 

xScope Funktionen

  

Mit seinen Spezialfunktionen und dem nicht so ganz billigen Preis von 44,99 € richtet sich die Anwendung ganz deutlich eher an professionelle Anwender, aber wer auch nur hin und wieder Webseiten oder ein Interface entwerfen oder Umsetzen möchte, kann durch den Einsatz von xScope echt Zeit und Nerven sparen. Über die Webseite des Anbieters ist auch eine kostenlose Demoversion verfügbar. Leider gibt es das Programm allerdings nur auf Englisch.

 

xScope 4 ist für 44,99 € im App Store erhältlich. (Preisangabe ohne Gewähr.)

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Publishing und Design

Previous

Sie sehen eine Schriftart, die Ihnen gefällt und würde gerne wissen, welche es ist? WhatTheFont könnte dabei helfen

Das ist wirklich sehr praktisch: ein Shazam für Schriftarten! Mit der iPhone App WhatTheFont Mobile können Sie ein Foto von einem Schriftzug machen, von dem Sie die genaue Bezeichnung des Fonts wissen möchten. Das ist nicht nur für Grafikdesigner interessant, denn heute wird von Kunden erwarte...

Next

OS X Mavericks Update auf Version 10.9.4 repariert u.a. WLAN Problem und bringt Sicherheitsverbesserungen

Auch für das aktuelle Mac Betriebssystem OS X Mavericks gab es ein Update und auch hier lag der Schwerpunkt auf den Sicherheitsthemen. Daneben wurden ein paar funktionale Dinge repariert, z.B. dass manche Macs nicht automatisch mit bekannten WLAN-Netzwerken verbunden werden und die Zuverlässigke...